Pressemitteilungen

04.12.2020

· 618/2020

COVID-19: 796* neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 7.186

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 796* erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 22.569 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 04.12.2020, 08:00 Uhr). Aktuell werden 533 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 123 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 88 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 14.935 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+486 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 7.186 (+287). Weiterlesen ...

04.12.2020

· 617/2020

Tag des Ehrenamtes: Ältere Menschen sind wichtige Stütze des Gemeinwesens

Zum Internationalen Tag des Ehrenamtes (5. Dezember) würdigt Brandenburgs Landesseniorenbeauftragter Norman Asmus das vielfältige Engagement der älteren Generation: „Mit dem Beginn des Ruhestands ziehen sich viele Ältere nicht einfach ins Privatleben zurück, sondern engagieren sich weiterhin für die Gemeinschaft. Ob im Sportverein, im sozialen Bereich oder in der Kommunalpolitik – überall mischen Seniorinnen und Senioren mit. Ich danke allen ehrenamtlich Tätigen für ihren Einsatz. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag für ein gutes Miteinander in Brandenburg.“ Weiterlesen ...

03.12.2020

· 616/2020

Geflügelpest-Ausbruch in Mecklenburg-Vorpommern: Beobachtungsgebiet erstreckt sich bis nach Brandenburg

Im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte (Mecklenburg-Vorpommern) ist in einem Legehennen-Betrieb der Geflügelpest-Erreger H5N8 nachgewiesen worden. Der betroffene Betrieb liegt rund vier Kilometer von der Grenze zu Brandenburg entfernt, es wurde ein Beobachtungsgebiet von zehn Kilometern um den Ausbruchsbetrieb eingerichtet. Damit gehört auch der Landkreis Ostprignitz-Ruppin in Teilen zum Beobachtungsgebiet. Weiterlesen ...

03.12.2020

· 615/2020

Afrikanische Schweinepest: 42 weitere Fälle bestätigt – insgesamt jetzt 225 ASP-Fälle

Das Nationale Referenzlabor für Afrikanische Schweinepest (ASP) – das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) – hat bei 42 weiteren Wildschweinen den amtlichen ASP-Verdacht bestätigt, 40 Fälle stammen von der Oderinsel bei Küstrin-Kietz im Kerngebiet des Landkreises Märkisch-Oderland, zwei aus dem ersten Kerngebiet im Landkreis Oder-Spree. Damit gibt es jetzt insgesamt 225 bestätigte ASP-Fälle beim Schwarzwild im Land Brandenburg. Weiterlesen ...

03.12.2020

· 614/2020

COVID-19: 661 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 6.899

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 661 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 21.773 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 03.12.2020, 08:00 Uhr). Aktuell werden 510 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 119 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 74 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 14.449 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+550 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 6.899 (+95). Weiterlesen ...

02.12.2020

· 613/2020

Maßnahmen gegen Afrikanische Schweinepest: Zaunschluss zwischen Brandenburg und Sachsen, Lob von Bundesministerin

Beim Bau des festen, schwarzwildsicheren Wildschutzzauns (sogenanntes Knotengeflecht) entlang der Grenze zu Polen konnte Sachsen heute an den Zaun in Brandenburg anschließen. Der Grenzzaun ist eine wichtige Maßnahme zur Eindämmung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Deutschland und wird derzeit an der gesamten deutsch-polnischen Grenze gebaut. Weiterlesen ...

02.12.2020

· 612/2020

„In die Mitte unserer Gesellschaft!“ - Landesbehindertenbeauftragte Janny Armbruster zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember

Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung (3. Dezember) ruft Brandenburgs Landesbehindertenbeauftragte Janny Armbruster zu mehr Solidarität und Achtsamkeit auf: „Die Corona-Pandemie und die notwendigen Eindämmungsmaßnahmen sind für uns alle eine außergewöhnliche und belastende Situation. Viele sorgen sich um ihre Gesundheit und finanzielle Lage, haben Angst um ihren Arbeitsplatz oder leiden unter Einsamkeit. Das betrifft Menschen mit Behinderung besonders oft. Ihre Belange dürfen jetzt in der Krise nicht aus dem Blick geraten. Ich habe große Sorge, dass die Krise uns auf dem Weg hin zu einer gleichberechtigten Teilhabe zurückwirft.“ Weiterlesen ...

02.12.2020

· 611/2020

COVID-19: 526 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 6.804

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 526 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 21.112 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 02.12.2020, 08:00 Uhr). Aktuell werden 522 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 120 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 70 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 13.899 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+514 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 6.804* (-14). Weiterlesen ...

01.12.2020

· 610/2020

Afrikanische Schweinepest: Wildschweinentnahme in der ersten weißen Zone beginnt

Die weiße Zone, die doppelte Umzäunung des ersten Kerngebiets in den Landkreisen Oder-Spree und Spree-Neiße, ist fast abgeschlossen. Nach vollständiger Eingrenzung kann die Entnahme der Wildschweine aus diesem Gebiet beginnen. Die Staatssekretärinnen der zuständigen Ministerien für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz (MSGIV) sowie Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) machten sich vor Ort ein Bild und informierten sich über die zur Wildschweinentnahme aufgestellten Fallen. Weiterlesen ...

01.12.2020

· 609/2020

COVID-19: 427 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 6.794

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 427 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 20.562 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 01.12.2020, 08:00 Uhr). Aktuell werden 511 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 124 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 71 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 13.385 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+439 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 6.794 (-25). Weiterlesen ...

30.11.2020

· 608/2020

Gemeinsam gegen Corona: Kontakte weiter reduzieren

Die Zweite SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung wurde heute im Gesetz- und Verordnungsblatt für das Land Brandenburg verkündet und tritt am Dienstag (01.12.) in Kraft. Mit ihr werden die Kontaktbeschränkungen verschärft: Private Treffen sind nun auf den eigenen und einen weiteren Haushalt, jedoch auf maximal fünf Personen zu beschränken, Kinder bis 14 Jahren sind davon ausgenommen. Doch was bedeutet das in der Praxis aktuell ganz konkret? Hier Antworten zu häufig gestellten Fragen: Weiterlesen ...

30.11.2020

· 607/2020

Afrikanische Schweinepest: 5 weitere Fälle bestätigt – insgesamt jetzt 182 ASP-Fälle

Das Nationale Referenzlabor für Afrikanische Schweinepest (ASP) – das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) – hat heute bei fünf weiteren Wildschweinen den amtlichen ASP-Verdacht bestätigt. Die Fälle stammen aus den bestehenden Kerngebieten in den Landkreisen Oder-Spree und Märkisch-Oderland. Damit gibt es jetzt insgesamt 182 bestätigte ASP-Fälle beim Schwarzwild im Land Brandenburg: Weiterlesen ...

30.11.2020

· 606/2020

Welt-Aids-Tag / Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher: „Es geht um den Abbau von Tabus“

Weiterlesen ...: Welt Aids Tag 2020
Foto: © natali_mis / Fotolia

Zum internationalen Welt-Aids-Tag (1. Dezember) ruft Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher dazu auf, Vorbehalte und Ängste abzubauen: „Seit knapp 40 Jahren kennen wir HIV und AIDS und trotzdem sind Betroffene nach wie vor unbegründeten Vorurteilen und Ausgrenzung ausgesetzt. Der Aufklärungsbedarf ist immer noch groß.“ Weiterlesen ...

30.11.2020

· 605/2020

COVID-19: 218 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 6.819

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 218 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 20.135 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 30.11.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 485 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 112 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 72 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 12.946 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+348 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 6.819 (-134). Weiterlesen ...

29.11.2020

· 604/2020

COVID-19: 360 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 6.953

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 360 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 19.917 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 29.11.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 12.598 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+89 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 6.953 (+267). Weiterlesen ...

29.11.2020

· 603/2020

Neues Konzept für alten Konfirmandensaal – Sozialministerin Nonnemacher unterstützt Mehrgenerationzentrum in Rädigke

Der alte Konfirmandensaal, ein Backsteinbau auf dem Hof des Pfarramtes in Rädigke (Potsdam-Mittelmark), soll renoviert und zum Mehrgenerationenzentrum mit Angeboten für Menschen verschiedenen Alters umgebaut werden. Das Projekt wird mit gut 30.000 Euro aus Lottomitteln unterstützt. Weiterlesen ...

28.11.2020

· 602/2020

COVID-19: 612 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 6.686

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 612 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 19.557 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 28.11.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 12.509 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+270 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 6.686 (+326). Weiterlesen ...

27.11.2020

· 601/2020

Gemeinsam gegen Corona: Teil-Lockdown bis zum 21. Dezember verlängert - Nicht die Zeit für Lockerungen – Maßnahmen werden angepasst – Kontakte weiter deutlich reduzieren

Weiterlesen ...: Kabinett Eindaemmungsverordnung verlaengert

Brandenburg verlängert wegen der Pandemie den Teil-Lockdown bis zum 21. Dezember und passt die Corona-Maßnahmen in wichtigen Punkten an das aktuell hohe Infektionsgeschehen an. Das Kabinett hat dazu heute die Zweite SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beschlossen. So wird die Masken-Pflicht ausgeweitet, und die Kontaktbeschränkungen werden weiter verschärft. Die Landkreise und kreisfreien Städte müssen anordnen, auf welchen belebten Straßen und Plätzen zum Jahreswechsel ein Silvesterfeuerwerk verboten ist. Die geänderte Verordnung tritt am 1. Dezember in Kraft. Brandenburg setzt damit den Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz mit der Bundeskanzlerin vom 25. November um. Weiterlesen ...

27.11.2020

· 600/2020

COVID-19: 509 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 6.360

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 509 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 18.945 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 27.11.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 490 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 111 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 69 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 12.239 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+396 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 6.360 (+109). Weiterlesen ...

26.11.2020

· 599/2020

COVID-19: 629 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 6.251

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 629 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 18.436 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 26.11.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 493 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 114 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 70 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 11.843 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+372 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 6.251 (+249). Weiterlesen ...

25.11.2020

· 598/2020

Afrikanische Schweinepest: 4 weitere Fälle bestätigt – Insgesamt jetzt 176 ASP-Fälle

Das Nationale Referenzlabor für Afrikanische Schweinepest (ASP) – das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) – hat heute bei vier weiteren Wildschweinen den amtlichen ASP-Verdacht bestätigt. Die Fälle stammen aus den bestehenden Kerngebieten in den Landkreisen Oder-Spree und Märkisch-Oderland. Damit gibt es jetzt insgesamt 176 bestätigte ASP-Fälle beim Schwarzwild im Land Brandenburg: Weiterlesen ...

25.11.2020

· 597/2020

COVID-19: 482 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 6.002

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 482 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 17.807 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 25.11.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 469 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 109 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 67 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 11.471 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+393 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 6.002 (+78). Weiterlesen ...

25.11.2020

· 596/2020

Gemeinsame Flaggenhissung von Frauenministerin Nonnemacher und Landesgleichstellungsbeauftragter Dörnenburg

Weiterlesen ...: Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen 2020

Anlässlich des weltweiten Tages gegen Gewalt an Frauen haben Frauenministerin Ursula Nonnemacher und Landesgleichstellungsbeauftragte Manuela Dörnenburg gemeinsam die Flagge „Wir sagen NEIN zu Gewalt gegen FRAUEN!“ von UN-Women Deutschland vor dem Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz gehisst. Weiterlesen ...

24.11.2020

· 595/2020

Brandenburg verlängert Corona-Teststrategie für Kitas und Schulen

Brandenburg verlängert die Corona-Teststrategie für Kitas und Schulen zunächst um zwei weitere Monate. Damit können sich alle Beschäftigte in Schulen und Kindertagesstätten auch noch im Dezember und Januar jeweils einmal auf das Coronavirus SARS-CoV-2 testen lassen. Zusätzlich werden jetzt auch Lehrkräfte an Pflegeschulen in diese Teststrategie miteinbezogen. Darüber haben Bildungsministerin Britta Ernst und Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher heute das Kabinett informiert. Die Kosten werden aus dem allgemeinen Corona-Rettungsschirm des Landes finanziert. Weiterlesen ...

24.11.2020

· 594/2020

COVID-19: 362 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 5.924

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 362 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 17.325 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 24.11.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 458 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 108 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 67 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 11.078 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+371 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 5.924 (-20). Weiterlesen ...

23.11.2020

· 593/2020

COVID-19: 324 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 5.944

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 324 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 16.963 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 23.11.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 433 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 119 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 73 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 10.707 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+225 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 5.944 (+59). Weiterlesen ...

22.11.2020

· 592/2020

COVID-19: 422 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 5.885

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 422 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 16.639 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 22.11.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 10.452 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+113 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 5.885 (+300). Weiterlesen ...

22.11.2020

· 591/2020

Weihnachtsideen gesucht: Unterstützung für ehrenamtliche Willkommensinitiativen

Adventskalender, Weihnachtsgrüße, Gebäcktütchen – auch in diesem Jahr bietet Brandenburgs Landesintegrationsbeauftragte Unterstützung für Ehrenamtliche und Geflüchtete in der Adventszeit an. Für gemeinsame Erlebnisse und Aktionen für und mit Geflüchteten können bis zu 500 € beantragt werden. „In diesem Jahr ist alles anders. Umso mehr freue ich mich, dass wir, in angepasster Form, zum nunmehr sechsten Mal unsere Weihnachtsaktion anbieten können“, so Landesintegrationsbeauftragte Dr. Doris Lemmermeier. Weiterlesen ...

21.11.2020

· 590/2020

COVID-19: 536 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 5.585

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 536 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 16.217 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 21.11.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 10.339 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+230 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 5.585 (+300). Weiterlesen ...

20.11.2020

· 589/2020

Afrikanische Schweinepest: Landeskrisenstab legt weitere Schritte zur Seuchenbekämpfung fest

Bei seiner Sitzung heute in Potsdam hat der Landeskrisenstab zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Brandenburg das weitere Vorgehen beraten. „Wir wissen, dass wir einen langen Weg vor uns haben. Zehn Wochen nach dem ersten amtlich bestätigten ASP-Fall haben wir wichtige Hürden genommen, um in eine neue Phase der Seuchenbekämpfung eintreten zu können“, so die Leiterin des Krisenstabs, Verbraucherstaatssekretärin Anna Heyer-Stuffer. Weiterlesen ...

20.11.2020

· 588/2020

„Zukunftswerkstatt“: Zukünftige länderübergreifende Versorgung mit und nach Corona

Unter dem Motto „Zukünftige länderübergreifende Versorgung mit und nach Corona“ setzen die Länder Berlin und Brandenburg ihren fachlichen Austausch zur Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung mit der „Zukunftswerkstatt Innovative Versorgung 2020“ fort. Die Veranstaltung findet digital am heutigen Freitagnachmittag (20.11.) statt. Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher und Berlins Gesundheitsstaatssekretär Martin Matz eröffnen sie, Prof. Dr. med. Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie der Charité, und Prof. Dr. med. Christof von Kalle, Ratsmitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der Entwicklung der Versorgung im Gesundheitswesen, geben fachliche Impulse im Rahmen einer moderierten Diskussion. Weiterlesen ...

20.11.2020

· 587/2020

COVID-19: 538 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 5.285

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 538 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 15.681 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 20.11.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 434 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 116 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 70 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 10.109 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+351 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 5.285 (+184). Weiterlesen ...

19.11.2020

· 586/2020

COVID-19: 455 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 5.101

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 455 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 15.143 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 19.11.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 409 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 113 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 65 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 9.758 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+459 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrank-ten bei 5.101 (-19). Weiterlesen ...

18.11.2020

· 588/2020

Gesundheitsministerin Nonnemacher: Alle Krankenhäuser brauchen in der Corona-Krise Finanzierungshilfen

Weiterlesen ...: Bundesrat November 2020

Zum Dritten Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite (kurz: Bevölkerungsschutzgesetz) hat das Land Brandenburg gemeinsam mit mehreren Ländern im Bundesrat eine Protokollerklärung abgegeben. Dazu erklärt Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher: Weiterlesen ...

18.11.2020

· 584/2020

Afrikanische Schweinepest: 4 weitere Fälle bestätigt – Insgesamt jetzt 157 ASP-Fälle

Das Nationale Referenzlabor für Afrikanische Schweinepest (ASP) – das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) – hat heute bei vier weiteren Wildschweinen den amtlichen ASP-Verdacht bestätigt. Die Fälle stammen aus den bestehenden Kerngebieten im Landkreis Oder-Spree. Damit gibt es jetzt insgesamt 157 bestätigte ASP-Fälle beim Schwarzwild im Land Brandenburg Weiterlesen ...

18.11.2020

· 583/2020

Ein Jahr Brandenburg-Regierung: Trotz Corona Brandenburg mit Elan zur Gewinnerregion machen

Vor fast genau einem Jahr, am 20. November 2019, trat Brandenburgs neue Landesregierung zu ihrer ersten Kabinettssitzung zusammen. Zuvor wurden Ministerpräsident Dietmar Woidke und die Ministerinnen und Minister im Landtag vereidigt. Beim heutigen Rück- und Ausblick anlässlich des einjährigen Geburtstags würdigten Ministerpräsident Dietmar Woidke und seine Stellvertreter, Innenminister Michael Stübgen und Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher „die kollegiale und vertrauensvolle Zusammenarbeit über jegliche Parteigrenzen und Fachthemen hinweg“. Die aktuellen besonderen Aufgaben, darunter die Coronavirus-Pandemie und die Afrikanische Schweinepest, seien „engagiert und im engen Schulterschluss angepackt worden“. Trotz Corona-Krise wurden wichtige Vorhaben auf den Weg gebracht. Weiterlesen ...

18.11.2020

· 582/2020

COVID-19: 400 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 5.120

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 400 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 14.688 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 18.11.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 399 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 98 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 68 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 9.299 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+415 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 5.120 (-23). Weiterlesen ...

17.11.2020

· 581/2020

Afrikanische Schweinepest: EU-Experten bestätigen Vorgehen in Brandenburg

Der erste ASP-Ausbruch beim Schwarzwild im Land Brandenburg wurde am 10. September 2020 amtlich festgestellt. Wenige Tage später besuchten Experten des EU-Veterinärnotfallteams (EU Veterinary Emergency Team EUVET) die betroffenen Gebiete für einen fachlichen Austausch unter anderem mit Landestierarzt Dr. Stephan Nickisch. Im nun vorliegenden Bericht bestätigen die EUVET-Mitglieder das Land Brandenburg in seinem Vorgehen gegen die Afrikanische Schweinepest. Weiterlesen ...

17.11.2020

· 580/2020

COVID-19: 409 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 5.143

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 409 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 14.288 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 17.11.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 393 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 97 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müs-sen 63 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 8.884 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+341 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 5.143 (+61). Weiterlesen ...

16.11.2020

· 579/2020

Afrikanische Schweinepest: Pufferzonen ausgeweitet, drittes Kerngebiet eingezäunt

Im Kampf gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Brandenburg wurden per Allgemeinverfügungen die Restriktionszonen aktualisiert. So haben die Landkreise Märkisch-Oderland und Uckermark ihre Pufferzone erweitert bzw. neu eingerichtet. Beide Zonen sind ab heute gültig. Weiterlesen ...

16.11.2020

· 578/2020

COVID-19: 171 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 5.082

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 171 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 13.879 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 16.11.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 383 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 91 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müs-sen 63 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 8.543 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+207 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 5.082 (-40). Weiterlesen ...

15.11.2020

· 577/2020

COVID-19: 360 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 5.122

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 360 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 13.708 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 15.11.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 8.336 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+115 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 5.122 (+242). Weiterlesen ...

14.11.2020

· 576/2020

COVID-19: 445 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 4.880

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 445 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 13.348 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 14.11.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 8.221 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+228 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 4.880 (+209). Weiterlesen ...

13.11.2020

· 575/2020

Brandenburg bereitet Start der Corona-Impfungen vor

Das Land Brandenburg bereitet sich mit Hochdruck auf den Start der Corona-Impfungen vor. Das Gesundheitsministerium führt dazu notwendige Gespräche mit den Kommunen, der Kassenärztlichen Vereinigung (KVBB), Hilfsorganisationen, Bundeswehr und weiteren wichtigen Partnern der gesundheitlichen und pflegerischen Versorgung. Weiterlesen ...

13.11.2020

· 574/2020

COVID-19: 421 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 4.671

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 421 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 12.903 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 13.11.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 348 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 81 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müs-sen 53 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 7.993 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+307 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 4.671 (+110). Weiterlesen ...

12.11.2020

· Rede

Rede von Gesundheitsministerin Nonnemacher im Landtag am 12.11.2020: "Sie machen sich mit Ihrer aggressiven Realitätsverleugnung einfach nur noch lächerlich"

Rede von Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher im Landtag am 12.11.2020 zum Antrag der AfD-Fraktion "Rationaler Umgang mit SARS-CoV-2". Weiterlesen ...

12.11.2020

· 573/2020

COVID-19: 427 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 4.561

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 427 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 12.482 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 12.11.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 350 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 86 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müs-sen 58 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 7.686 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+418 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 4.561 (+9). Weiterlesen ...

11.11.2020

· 572/2020

Afrikanische Schweinepest: Brandenburg hat jetzt eigene Kadaver-Suchhunde

Weiterlesen ...: ASP Suchhunde Brandenburg

Seit heute hat Brandenburg sieben eigene Suchhunde, die bei der Eindämmung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in den ausgewiesenen Restriktionszonen helfen. „Bei der Kadaversuche haben wir in den vergangenen Wochen wertvolle und effiziente Unterstützung durch geschulte Suchhunde aus anderen Bundesländern erhalten. Durch intensives Training ist es in sehr kurzer Zeit gelungen, dass wir auf eigene Tiere in Brandenburg zurückgreifen können. Darüber freue ich mich sehr“, so die Leiterin des ASP Krisenstabs, Staatssekretärin Anna Heyer-Stuffer. Weiterlesen ...

11.11.2020

· 571/2020

COVID-19: 377 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 4.552

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 377 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 12.055 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 11.11.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 340 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 77 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müs-sen 53 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 7.268 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+306 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 4.552 (+69). Weiterlesen ...

10.11.2020

· 570/2020

COVID-19: 243 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 4.483

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 243 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 11.678 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 10.11.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 327 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 73 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müs-sen 52 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 6.962 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+313 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 4.483 (-70). Weiterlesen ...

09.11.2020

· 569/2020

Afrikanische Schweinepest: 8 weitere Fälle bestätigt – Insgesamt jetzt 141 ASP-Fälle

Das Nationale Referenzlabor für Afrikanische Schweinepest (ASP) – das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) – hat heute bei acht weiteren Wildschweinen den amtlichen ASP-Verdacht bestätigt. Die Fälle stammen aus dem ersten Kerngebiet im Landkreis Oder-Spree. Damit gibt es jetzt insgesamt 141 be-stätigte ASP-Fälle beim Schwarzwild im Land Brandenburg Weiterlesen ...

09.11.2020

· 568/2020

Hilfen für Opfer von Leid und Unrecht werden verlängert

Menschen, die als Minderjährige in der Bundesrepublik bis 1975 und in der DDR bis 1990 in stationären Einrichtungen der Psychiatrie oder Behindertenhilfe Leid und Unrecht erfuhren, haben ein halbes Jahr mehr Zeit, sich bei der „Stiftung Anerkennung und Hilfe“ anzumelden. Die neue Anmeldefrist für die Bewilligung von Hilfen ist auf den 30. Juni 2021 festgesetzt. Gestellte Anträge werden bis zum 31. Dezember 2022 bearbeitet. Damit stehen die Anlauf- und Beratungsstellen der Stiftung Anerkennung und Hilfe deutlich länger als ursprünglich geplant für die Beratung der Betroffenen zur Verfügung. Bund, Länder und Kirchen als Errichter der Stiftung haben sich in einer gemeinsamen Sitzung auf diese Verlängerung verständigt. Weiterlesen ...

09.11.2020

· 567/2020

COVID-19: 218 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 4.553

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 218 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 11.435 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 09.11.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 324 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 81 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müs-sen 51 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 6.649 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+170 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 4.553 (+44). Weiterlesen ...

08.11.2020

· 566/2020

COVID-19: 356 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 4.509

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 356 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 11.217 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 08.11.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 6.479 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+71 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 4.509 (+282). Weiterlesen ...

07.11.2020

· 565/2020

Geflügelpest bei Wildvogel in Brandenburg nachgewiesen – Nonnemacher warnt vor weiterer Ausbreitung

In Brandenburg ist bei einem verendeten Wildvogel (Kranich) der Geflügelpest-Erreger H5N8 nachgewiesen worden. Der Fundort befindet sich im Landkreis Ostprignitz-Ruppin. „Wir wissen, dass die Geflügelpest seit Ende Oktober wieder verstärkt auch in Deutschland auftritt. Jetzt gilt es, eine Übertragung auf Hausgeflügel zu verhindern“, so Verbraucherschutzministerin Ursula Nonnemacher. Weiterlesen ...

07.11.2020

· 564/2020

COVID-19: 409 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 4.227

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 409 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 10.861 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 07.11.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gel-ten laut LAVG-Berechnungen 6.408 Menschen als genesen von der Corona-virus-Krankheit-2019 (+143 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 4.227 (+260). Weiterlesen ...

07.11.2020

· 563/2020

Lachen in Zeiten von Corona: Gesundheitsministerin Nonnemacher unterstützt Arbeit der Klinik-Clowns

Anlässlich der heutigen Online-Spenden-Gala des Dachverbands Clowns in Medizin und Pflege Deutschland e.V. würdigt Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher die Arbeit des Potsdamer Vereins Lachen hilft e.V. mit sei-nem Programm „Clowns berühren mit und ohne Abstand – Klinikclownerie in Zeiten von Corona“. Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integrati-on und Verbraucherschutz fördert dieses Programm mit 23.880 EURO aus Lottomitteln. Weiterlesen ...

06.11.2020

· 562/2020

Landesseniorenbeauftragter Asmus und Landesbehindertenbeauftragte Armbruster rufen zu solidarischem Verhalten in Zeit der Corona-Einschränkungen auf

Weiterlesen ...: Aufruf Beauftragte

Aus Anlass der dramatischen Entwicklung durch die Corona-Epidemie in Europa, Deutschland und auch Brandenburg und den damit verfügten Regelungen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens erklären der Landesseniorenbeauftragte Norman Asmus und die Landesbehindertenbeauftragte Janny Armbruster: Weiterlesen ...

06.11.2020

· 561/2020

COVID-19: 525 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 3.967

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 525 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 10.452 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 06.11.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 286 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 80 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müs-sen 43 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 6.265 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+207 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 3.967 (+314). Weiterlesen ...

05.11.2020

· 560/2020

Ministerin Nonnemacher: Auf deutlich mehr Covid-19-Patienten in Krankenhäusern einstellen

Die Zahl der Covid-19-Patienten, die im Krankenhaus behandelt werden müssen, steigt auch in Brandenburg deutlich an: seit Anfang Oktober hat sich die Zahl mehr als verzwanzigfacht. Angesicht des rasant steigenden Infektionsgeschehens hat sich Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher jetzt mit einem Brief an alle Krankenhäuser im Land Brandenburg gewandt. „Planbare Aufnahmen und Operationen sollten bei Bedarf jederzeit so reduziert werden, dass kurzfristig ausreichende Aufnahmekapazitäten für Covid-19 Patientinnen und Patienten bereitstehen“, schreibt sie darin. Weiterlesen ...

05.11.2020

· 559/2020

Kampf gegen Afrikanische Schweinepest: Restriktionszonen angepasst, Fortschritte bei Zaunbau

Im Kampf gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest in Brandenburg haben betroffene Landkreise per Allgemeinverfügungen ihre Restriktionszonen an die aktuelle Lage angepasst. So wurde seit heute in den Landkreisen Oder-Spree und Dahme-Spreewald ein weiteres Kerngebiet eingerichtet und die übrigen Restriktionszonen erweitert, für den Landkreis Barnim wurde eine Pufferzone eingerichtet, die ab morgen (Freitag, 6. November) gültig ist. Weiterlesen ...

05.11.2020

· 558/2020

COVID-19: 446 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 3.653

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 426 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 9.927 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 05.11.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 276 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 77 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 39 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 6.058 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+235 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 3.653 (+210). Weiterlesen ...

04.11.2020

· 557/2020

Landesbehindertenbeauftragte Armbruster würdigt 30 Jahre Blinden- und Sehbehindertenverband

Am 4. November 1990 wurde der Blinden- und Sehbehinderten-Verband Brandenburg e.V. gegründet. Der Verband hat in seiner Geschichte einen wichtigen Beitrag geleistet, dass blinde und sehbehinderte Menschen leichter und besser am öffentlichen Leben teilnehmen können. Eine aus Anlass des 30jährigen Bestehens geplante Jubiläumsfeier findet aufgrund der Corona-Pandemie nicht statt. Weiterlesen ...

04.11.2020

· 556/2020

COVID-19: 362 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 3.443

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 362 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 9.481 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 04.11.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 266 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 73 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 34 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 5.823 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+172 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 3.443 (+188). Weiterlesen ...

03.11.2020

· 555/2020

Ministerin Nonnemacher begibt sich vorsorglich in häusliche Quarantäne – Schnelltest negativ

Weiterlesen ...: Nonnemacher_Schnelltest_negativ

Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher begibt sich vorsorglich in häusliche Quarantäne. Nach Bekanntwerden eines positiven Corona-Tests bei Ministerpräsident Dietmar Woidke wurde bei ihr heute ein Schnelltest vorgenommen, der negativ ausgefallen ist. Außerdem wurde bei ihr ein PCR-Test durchgeführt. Nach Absprache mit einer Mikrobiologin aus dem Gesundheitsministerium bleibt Ministerin Nonnemacher solange zu Hause, bis das Ergebnis ihres PCR-Tests vorliegt. Weiterlesen ...

03.11.2020

· 554/2020

Leiterin ASP Krisenstab Heyer-Stuffer besucht Landeslabor: seit September über 6.000 Proben auf Afrikanische Schweinepest bearbeitet

Bei einem Besuch des Landeslabors Berlin-Brandenburg am Standort Frankfurt (Oder) informierte sich die Leiterin des ASP-Krisenstabs, Staatssekretärin Anna Heyer-Stuffer, gemeinsam mit Brandenburgs Landestierarzt, Dr. Stephan Nickisch, über die Diagnostik zur Afrikanischen Schweinepest (ASP). Seit 1. September sind hier bis zum 31. Oktober 4.160 Wildschwein-Proben aus Berlin und Brandenburg auf das Virus untersucht worden. Davon waren 122 Proben positiv. Hinzu kommen allein im Oktober 1.862 Hausschwein-Proben, von denen bislang keine positiv war. Weiterlesen ...

03.11.2020

· 553/2020

Gemeinsam gegen Corona: Kabinett beschließt neue Quarantäneverordnung – Allgemeine Quarantäne-Dauer auf 10 Tage verkürzt

Neue Quarantäne-Regeln für Ein- und Reiserückkehrende aus ausländischen Corona-Risikogebieten: Das Kabinett hat heute in einer Videokonferenz der neuen SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung zugestimmt. Sie tritt am 9. November in Kraft und gilt zunächst bis zum 15. Dezember 2020. Damit setzt Brandenburg die neue Muster-Quarantäneverordnung des Bundes um. Weiterlesen ...

03.11.2020

· 552/2020

COVID-19: 229 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 3.255

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 229 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 9.119 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 03.11.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 258 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 74 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müs-sen 34 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 5.651 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+195 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 3.255 (+28). Weiterlesen ...

02.11.2020

· 551/2020

Geflügelpest erreicht Deutschland: Ministerin Nonnemacher ruft zur Wachsamkeit auf

In Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern wurden in den vergangenen Tagen bereits bei mehreren Wildvögeln der Geflügelpest-Erreger nachgewiesen. In den Niederlanden wurde Geflügelpest bei einem Geflügelbestand mit rund 35.700 Tieren festgestellt. Der Bestand musste gekeult werden. Angesichts dieser Fälle mahnt Verbraucherschutzministerin Ursula Nonnemacher alle Geflügelhalter in Brandenburg zur Vorsicht: „Bisher handelt es sich nur um einzelne Fälle. Aber die Vogelgrippe ist auf dem Vormarsch. Wir müssen jederzeit damit rechnen, dass es auch in Brandenburg positive Fälle geben kann. Das Risiko einer Einschleppung ist hoch.“ Weiterlesen ...

02.11.2020

· 550/2020

Afrikanische Schweinepest: 7 weitere Fälle bestätigt – Insgesamt jetzt 123 ASP-Fälle

Das Nationale Referenzlabor für Afrikanische Schweinepest (ASP) – das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) – hat jetzt bei sieben weiteren Wildschweinen den amtlichen ASP-Verdacht bestätigt. Davon stammen sechs aus dem Landkreis Oder-Spree, davon zwei aus dem ersten Kerngebiet und vier aus dem neuen dritten Kerngebiet bei Friedland/Klein Briesen. Und ein Fall kommt aus dem Landkreis Spree-Neiße aus dem ersten Kerngebiet. Damit gibt es jetzt insgesamt 123 bestätigte ASP-Fälle beim Schwarzwild im Land Brandenburg Weiterlesen ...

02.11.2020

· 549/2020

Ein Ort für alle – Sozialministerin Nonnemacher unterstützt Multifunktionsplatz in Streckenthin

In Pritzwalk (Prignitz), Ortslage Streckenthin, am Elbe-Müritz-Radweg gelegen, wurde am heutigen Montag ein Ort zum Verweilen, für Groß und Klein mit Spielplatz und Fitnessgeräten eröffnet. Das Projekt wurde mit gut 13.600 Euro aus Lottomitteln unterstützt. Weiterlesen ...

02.11.2020

· 548/2020

COVID-19: 162 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 3.227

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 162 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 8.890 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 02.11.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 224 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 61 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müs-sen 26 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 5.456 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+121 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 3.227 (+40). Weiterlesen ...

01.11.2020

· 547/2020

COVID-19: 280 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 3.187

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 280 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 8.728 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst 5.335 Menschen gelten als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+39 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 3.187 (+241). Weiterlesen ...

01.11.2020

· 546/2020

Gesundheitsministerin Nonnemacher: Corona-Warn-App nutzen

Weiterlesen ...: Corona-Warn-App nutzen

Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher ruft alle Brandenburgerinnen und Brandenburger dazu auf, die Corona-Warn-App des Bundes zu nutzen: „Je mehr Menschen die Corona-Warn-App nutzen, desto schneller können Infektionsketten erkannt und unterbrochen werden. Die App trägt so dazu bei, neue Corona-Ausbrüche schneller einzudämmen und die Gesundheitsämter bei der Kontaktnachverfolgung zu entlasten.“ Die Anwendung der App ist freiwillig und kostenlos. Weiterlesen ...

31.10.2020

· 545/2020

COVID-19: 377 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 2.946

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 377 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 8.448 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 31.10.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 5.296 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+66 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 2.946 (+304). Weiterlesen ...

30.10.2020

· 544/2020

Gemeinsam gegen Corona: Kabinett beschließt neue Verordnung über befristete Eindämmungsmaßnahmen – Kontakte reduzieren

Weiterlesen ...: Corona Kabinett November

Ab Montag (2. November) tritt eine neue Corona-Verordnung in Kraft. Das hat die Landesregierung heute beschlossen. Befristet bis zum 30. November gelten dann auch im Land Brandenburg schärfere Maßnahmen, um die rasante Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und die Infektionsdynamik zügig zu unterbrechen. Zugleich sollen dadurch unter anderem Schulen und Kitas geöffnet bleiben und eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindert werden. Damit setzt Brandenburg den Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel vom 28. Oktober in Landesrecht um. Weiterlesen ...

30.10.2020

· Rede

Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher Landtag 30.10.2020: „Drohender gesundheitlicher Notstand“

Weiterlesen ...: Rede Landtag Drohender gesundheitlicher Notstand

Aus der Antike ist die sogenannte Reiskornparabel überliefert: ein Weiser erbittet von einem indischen König als Belohnung ein Reiskorn auf das erste Feld eines Schachbrettes, zwei auf das zweite, 4 auf das dritte, acht auf das vierte und so fort. Die Menge auf dem 64. Feld würde der ... Weiterlesen ...

30.10.2020

· 543/2020

Neue Lage bei Afrikanischer Schweinepest: 11 weitere Fälle bestätigt; davon ein positiver Fall außerhalb bestehender Kerngebiete

Das Nationale Referenzlabor für Afrikanische Schweinepest (ASP) – das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) – hat heute bei elf weiteren Wildschweinen den amtlichen ASP-Verdacht bestätigt. Zehn stammen aus dem ersten Kerngebiet im Landkreis Oder-Spree um Neuzelle, eines wurde bei Friedland/Klein Briesen (LOS) gefunden. Damit gibt es bislang insgesamt 114 bestätigte ASP-Fälle beim Schwarzwild im Land Brandenburg Weiterlesen ...

30.10.2020

· 542/2020

COVID-19: 422 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 2.642

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 422 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 8.071 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 30.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 204 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon werden 23 Personen intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 5.230 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+151 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 2.642 (+269). Weiterlesen ...

29.10.2020

· 541/2020

„Präventionsangebote weiterentwickeln“: Ministerin Nonnemacher eröffnet Online-Plenum der Landessuchtkonferenz

Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher eröffnet am morgigen Freitag (30.10.) per Video-Botschaft das Plenum der Landessuchtkonferenz (LSK) unter der Überschrift „Un-abhängig in jedem Lebensalter“ in Potsdam. Die Konferenz ist ein Zusammenschluss der Institutionen, die auf Landesebene Verantwortung bei Suchtprävention, Suchtkrankenhilfe und Selbsthilfe tragen. Wegen der Corona-Pandemie findet die Veranstaltung online statt. Weiterlesen ...

29.10.2020

· 540/2020

COVID-19: 341 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 2.373

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 341 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 7.649 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 29.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 192 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon werden 20 Personen intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 5.079 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+110 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrank-ten bei 2.373 (+228). Weiterlesen ...

28.10.2020

· 539/2020

Afrikanische Schweinepest: 9 weitere Fälle bestätigt – Insgesamt jetzt 103 ASP-Fälle

Das Land Brandenburg setzt alle notwendigen Maßnahmen im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest (ASP) weiter konsequent um. Das erklärte Verbraucherschutzministerin Ursula Nonnemacher heute in Potsdam. Die Einzäunung der sogenannten „Weißen Zone“ sowie der Bau fester Zäune entlang Oder und Neiße kommen gut voran. Die Fallwildsuche wird in allen betroffenen Regionen unvermindert fortgesetzt. Weiterlesen ...

28.10.2020

· 538/2020

Altern und Pflege im Quartier: Nonnemacher würdigt Vor-Ort-Projekte

Die Telefonzelle als Bibliothek, Generationen-Treff im Dorfkino, Technik-Sprechstunde für Seniorinnen und Senioren – mit insgesamt 45.000 Euro unterstützt die „Fachstelle Altern und Pflege im Quartier“ im Land Brandenburg (FAPIQ) in diesem Jahr 18 Projekte, die ganz konkret dazu beitragen, dass Menschen gut in ihrer gewohnten Umgebung alt werden können. Heute wurden sie auf dem digitalen FAPIQ-Fachtag vorgestellt. „Ich freue mich sehr über die eingereichten Projekte und bin beeindruckt vom Einfallsreichtum und vom Engagement vor Ort“, so Sozialministerin Nonnemacher. Weiterlesen ...

28.10.2020

· 537/2020

COVID-19: 238 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 2.145

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 238 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 7.308 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 28.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 188 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon werden 22 Personen intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 4.969 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+118 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrank-ten bei 2.145 (+118). Weiterlesen ...

27.10.2020

· 536/2020

Afrikanische Schweinepest: 3 weitere Fälle bestätigt – Insgesamt jetzt 94 ASP-Fälle

Das Nationale Referenzlabor für Afrikanische Schweinepest (ASP) – das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) – hat heute bei drei weiteren Wildschweinen den amtlichen ASP-Verdacht bestätigt. Davon stammen zwei aus dem ersten Kerngebiet im Landkreis Oder-Spree und eins aus dem zweiten Kerngebiet im Landkreis Märkisch-Oderland. Damit gibt es jetzt insgesamt 94 bestätigte ASP-Fälle beim Schwarzwild im Land Brandenburg Weiterlesen ...

27.10.2020

· 535/2020

COVID-19: 193 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 2.027

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 193 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 7.070 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 27.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 172 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon werden 16 Personen intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 4.851** Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019. So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 2.027**. Weiterlesen ...

26.10.2020

· 534/2020

Gemeinsam gegen Corona: Auf Halloween-Umzüge in diesem Jahr am besten ganz verzichten

Weiterlesen ...: Corona private Feiern

In diesem Jahr sollten Brandenburger*innen auf Halloween-Umzüge am besten ganz verzichten. Angesichts der deutlich steigenden Corona-Zahlen stellen die beliebten Klingeltouren von Haustür zu Haustür ein zu hohes Infektionsrisiko dar. Das erklärte Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher heute in Potsdam. Halloween wird traditionell am 31. Oktober gefeiert. Weiterlesen ...

26.10.2020

· 533/2020

COVID-19: 105 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 1.944

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 105 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 6.877 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 26.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 143 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon werden 17 Personen intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 4.742 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+96 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 1.944 (+8). Weiterlesen ...

25.10.2020

· 532/2020

COVID-19: 157 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 1.936

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 157 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 6.772 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 4.646 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+23 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 1.936 (+131). Weiterlesen ...

24.10.2020

· 531/2020

COVID-19: 247 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 1.805

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 247 erhöht. In Brandenburg gelten 4.623 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+37 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 1.805 (+208). Weiterlesen ...

23.10.2020

· 530/2020

Anpassungen der Quarantäne-Verordnung: Kleiner Grenzverkehr ohne Verpflichtung zu Quarantäne möglich

Die Landesregierung hat heute per Umlauf Änderungen der Quarantäne-Verordnung beschlossen. Die Anpassungen dienen einerseits einer möglichst wirksamen Pandemieprävention angesichts steigender Fallzahlen in zahlreichen europäischen Ländern, andererseits sollen unnötige negative Auswirkungen insbesondere auf die brandenburgisch-polnische Grenzregion und den sogenannten „kleinen Grenzverkehr“ vermieden werden. Daher sieht die neue Verordnung Ausnahmeregelungen von den allgemeinen Quarantäne-Bestimmungen für klar bestimmte Personen- und Berufsgruppen vor. Weiterlesen ...

23.10.2020

· 529/2020

Afrikanische Schweinepest: 5 weitere Fälle bestätigt – Insgesamt jetzt 91 ASP-Fälle

Das Nationale Referenzlabor für Afrikanische Schweinepest (ASP) – das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) – hat heute bei fünf weiteren Wildschweinen den amtlichen ASP-Verdacht bestätigt. Bei allen fünf Fällen handelt es sich um Fallwild. Davon stammen drei ersten dem ersten Kerngebiet im Landkreis Oder-Spree und zwei aus dem zweiten Kerngebiet im Landkreis Märkisch-Oderland. Damit gibt es jetzt insgesamt 91 bestätigte ASP-Fälle beim Schwarzwild im Land Brandenburg. Weiterlesen ...

23.10.2020

· 528/2020

Landesgleichstellungsbeauftragte Dörnenburg: Kampf für Parität in der Politik geht weiter

Weiterlesen ...: Landesgleichstellungsbeauftragte Dörnenburg zum Urteil Paritaetsgesetz

Das Verfassungsgericht des Landes Brandenburg hat heute das Brandenburger Paritätsgesetz für nichtig erklärt. Nach der Urteilsverkündung sagte Landesgleichstellungsbeauftragte Manuela Dörnenburg heute in Potsdam: „Wir werden unseren Kampf für die Gleichstellung in der Politik umso engagierter und motivierter fortführen. Entscheidend ist, dass ein diskriminierungsfreier und damit chancengleicher Zugang zu politischer Macht in Form eines Abgeordnetenmandates allen Staatsbürger*innen gewährleistet wird. Über 50 Prozent unserer Bevölkerung ist weiblich, aber politische Entscheidungen werden im Landtag von mehr als doppelt so vielen Männern wie Frauen getroffen.“ Weiterlesen ...

23.10.2020

· 527/2020

COVID-19: 224 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 1.597

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 224 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 6.368 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 23.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 124 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon werden 16 Personen intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 4.586 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+106) im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 1.597 (+118). Weiterlesen ...

22.10.2020

· 526/2020

Afrikanische Schweinepest: 6 weitere Fälle bestätigt – Insgesamt jetzt 86 ASP-Fälle

Das Nationale Referenzlabor – das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) – hat heute bei sechs weiteren Wildschweinen den amtlichen Verdacht auf Afrikanische Schweinepest (ASP) bestätigt. Davon stammen alle aus dem ersten Kerngebiet im Landkreis Oder-Spree. Damit gibt es jetzt insgesamt 86 bestätigte ASP-Fälle beim Schwarzwild im Land Brandenburg Weiterlesen ...

22.10.2020

· 525/2020

Ganz Polen als Corona-Risikogebiet ausgewiesen

Das Bundesgesundheitsministerium, das Auswärtige Amt und das Bundesinnenministerium haben Polen als Corona-Risikogebiet eingestuft. Das Robert Koch-Institut hat die Liste der neu ausgewiesenen Risikogebiete heute veröffentlicht, die ab Samstag, 24. Oktober 2020, um 0:00 Uhr wirksam wird. Das hat Auswirkungen für Brandenburgerinnen und Brandenburger, die im Nachbarland zum Beispiel Einkaufen oder Tanken möchten. Nach der geltenden SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung sind alle Personen, die aus einem ausländischen Corona-Risikogebiet in das Land Brandenburg einreisen, grundsätzlich verpflichtet, sich unverzüglich nach ihrer Einreise für einen Zeitraum von 14 Tagen in die häusliche Quarantäne zu begeben. Ausnahmen gibt es zum Beispiel für alle Berufspendler*innen und Lkw-Fahrer*innen. Weiterlesen ...

22.10.2020

· 524/2020

COVID-19: 202 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 1.479

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 202 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 6.144 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 22.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 104 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon werden 14 Personen intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 4.480 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+69) im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 1.479 (+131). Weiterlesen ...

21.10.2020

· 523/2020

Afrikanische Schweinepest: 9 weitere Fälle bestätigt – Insgesamt jetzt 80 ASP-Fälle

Das Nationale Referenzlabor – das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) – hat heute bei neun weiteren Wildschweinen den amtlichen Verdacht auf Afrikanische Schweinepest (ASP) bestätigt. Davon stammen acht aus dem ersten Kerngebiet im Landkreis Oder-Spree und eines aus dem zweiten Kerngebiet im Landkreis Märkisch-Oderland. Damit gibt es jetzt insgesamt 80 bestätigte ASP-Fälle beim Schwarzwild im Land Brandenburg Weiterlesen ...

21.10.2020

· 522/2020

COVID-19: 181 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 1.348

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 181 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 5.942 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 21.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 89 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon werden 9 Personen intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 4.411 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+58) im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 1.348 (+122). Weiterlesen ...

20.10.2020

· 521/2020

Afrikanische Schweinepest: Ein weiterer Fall bestätigt – Insgesamt jetzt 71 Fälle

Das Nationale Referenzlabor – das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) – hat heute bei einem weiteren Wildschwein den amtlichen Verdacht auf Afrikanische Schweinepest (ASP) bestätigt. Es handelt sich dabei um Fallwild. Der Kadaver wurde innerhalb des ersten Kerngebietes bei Neuzelle im Landkreis Oder-Spree gefunden. Damit gibt es jetzt insgesamt 71 bestätigte ASP-Fälle beim Schwarzwild im Land Brandenburg Weiterlesen ...

20.10.2020

· 520/2020

Klare Corona-Regeln bei deutlich steigenden Infektionszahlen

Weiterlesen ...: Kabinett Corona Regeln 20102020

Die Corona-Neuinfektionen steigen in ganz Deutschland drastisch an. In Brandenburg liegen die aktuellen Corona-Zahlen bereits auf dem Niveau der ersten Welle im Frühjahr. Um die Infektionsdynamik unter Kontrolle behalten und eine zweite flächendeckende Schließung von Kitas, Schulen und Wirtschaftsbereichen verhindern zu können, sind jetzt weitere Infektionsschutzmaßnahmen notwendig. Das Kabinett hat deshalb heute – unter Berücksichtigung des Beschlusses der Bundeskanzlerin und der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder vom 14. Oktober – die landesweit geltende SARS-CoV-2-Umgangsverordnung mit klaren Regeln bei deutlich steigenden Infektionszahlen ergänzt. Weiterlesen ...

20.10.2020

· 519/2020

COVID-19: 74 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 1226

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 74 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 5.761 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 20.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 88 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon werden 7 Personen intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 4.353 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+53) im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 1226 (+19). Weiterlesen ...

19.10.2020

· 518/2020

COVID-19: 58 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 1207

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 58 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 5.687 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 19.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 76 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon werden 6 Personen intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 4.300 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+29) im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 1207 (+29). Weiterlesen ...

18.10.2020

· 517/2020

COVID-19: 113 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 1178

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 113 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 5.629 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 18.10.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 4.271 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+10) im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 1178 (+102). Weiterlesen ...

17.10.2020

· 516/2020

COVID-19: 136 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 1076

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 136 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 5.516 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 17.10.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 4.261 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+25) im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 1076 (+110). Weiterlesen ...

17.10.2020

· 515/2020

Beherbergungsverbot ausgesetzt

Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat das Beherbergungsverbot des Landes Brandenburg vorläufig außer Vollzug gesetzt. Dazu sagte Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher: Weiterlesen ...

16.10.2020

· 514/2020

Afrikanische Schweinepest: weiterer positiver Fall bestätigt

Das Nationale Referenzlabor – das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) – hat heute bei einem weiteren Wildschwein den amtlichen Verdacht auf Afrikanische Schweinepest (ASP) bestätigt. Es handelt sich dabei um ein bei Neuzelle (Landkreis Oder-Spree) erlegtes Tier. Damit gibt es jetzt insgesamt 70 bestätigte ASP-Fälle beim Schwarzwild im Land Brandenburg Weiterlesen ...

16.10.2020

· 513/2020

COVID-19: 153 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 966

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 153 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 5.380 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 16.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 60 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon werden 4 Personen intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 4.236 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+47) im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 966 (+105). Weiterlesen ...

15.10.2020

· 512/2020

Erstes Treffen der neuen Landesgleichstellungsbeauftragten von Thüringen und Brandenburg

Corona ist wie ein Brennglas. Die Pandemie lässt gesellschaftliche Probleme und Ungleichheiten besonders deutlich werden. So auch die Situation für Frauen in Deutschland. Die stand im Mittelpunkt des ersten Treffens der beiden Landesgleichstellungsbeauftragten: Thüringens Landesgleichstellungsbeauftragte Gabi Ohler empfing in Erfurt Brandenburgs Landesgleichstellungsbeauftragte Manuela Dörnenburg. Weiterlesen ...

15.10.2020

· 511/2020

Gesundheitsministerin Nonnemacher: Wir müssen jetzt handeln!

Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher begrüßt den Beschluss der Regierungschefinnen und Regierungschefs, wonach bei Überschreitung bestimmter Grenzwerte schärfere Corona-Maßnahmen eingeführt werden sollen. Weiterlesen ...

15.10.2020

· 510/2020

COVID-19: 144 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 861

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 144 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 5.227 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 15.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 63 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon werden 3 Personen intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 4.189 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+46) im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 861 (+98). Weiterlesen ...

14.10.2020

· 509/2020

Afrikanische Schweinepest: vier weitere positive Fälle bestätigt

Das Nationale Referenzlabor – das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) – hat heute bei vier weiteren Wildschweinen den amtlichen Verdacht auf Afrikanische Schweinepest (ASP) bestätigt. Es handelt sich bei allen Funden um Fallwild, das in den bestehenden Kerngebieten gefunden wurde: eines bei Bleyen (Landkreis Märkisch Oderland), zwei bei Neuzelle (Landkreis Oder-Spree) und eines bei Sembten (Landkreis Spree-Neiße). Damit gibt es jetzt insgesamt 69 bestätigte ASP-Fälle beim Schwarzwild im Land Brandenburg: Weiterlesen ...

14.10.2020

· 508/2020

COVID-19: 112 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 763

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 112 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 5.083 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 14.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 53 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon werden 5 Personen intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 4.143 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+36) im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 763 (+75). Weiterlesen ...

14.10.2020

· 507/2020

Ministerin Nonnemacher: großes Interesse an neuer Pflegeausbildung

Mit der generalistischen Pflegeausbildung startete im April ein neuer und ganzheitlicher Ansatz in der Ausbildung zur Pflegefachkraft. Für diesen Weg haben sich zum Start des Ausbildungsjahres in Brandenburg 1.238 Anwärterinnen und Anwärter entschieden. „Der Beginn der Pflegeausbildung im Frühjahr war überschattet von Corona. Umso mehr freue ich mich jetzt, dass so viele junge Menschen diesen Schritt gehen und die Ausbildung zur Pflegefachkraft aufgenommen haben. Ich kann Ihnen sagen: Sie werden dringend gebraucht in diesem spannenden Beruf“, so Sozial- und Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher. Weiterlesen ...

13.10.2020

· 506/2020

COVID-19: 90 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 688

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 90 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.971 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 13.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 55 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon werden 7 Personen intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 4.107 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+35) im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 688 (+53). Weiterlesen ...

13.10.2020

· 505/2020

Suche nach Atomendlager - Start öffentlicher Fachkonferenz

Die Suche nach einem atomaren Endlager geht in die nächste Runde. Nachdem die Bundesgesellschaft für Endlagerung ihren ersten Zwischenbericht mit 90 geologisch potentiell geeigneten Teilgebieten auf rund 54 Prozent der Gesamtfläche Deutschlands vorgelegt hat, startet in dieser Woche (Sonnabend, 17. und Sonntag, 18. Oktober) die Fachkonferenz „Teilgebiete“ mit einer Auftaktveranstaltung. Ziel ist es, dass sich möglichst viele Bürgerinnen und Bürger sowie Kommunen und Gebietskörperschaften aktiv in das Verfahren einbringen. Weiterlesen ...

12.10.2020

· 504/2020

Afrikanische Schweinepest: Zehn weitere positive Fälle bestätigt

Das Nationale Referenzlabor – das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) – hat heute bei zehn weiteren Wildschweinen den amtlichen Verdacht auf Afrikanische Schweinepest (ASP) bestätigt. Es handelt sich bei allen Funden um Fallwild, das in den bestehenden Kerngebieten gefunden wurde: drei bei Wellmitz, fünf bei Neuzelle (Landkreis Oder-Spree) und zwei bei Sembten (Landkreis Spree-Neiße). Damit gibt es jetzt insgesamt 65 bestätigte ASP-Fälle beim Schwarzwild im Land Brandenburg: Weiterlesen ...

12.10.2020

· 503/2020

COVID-19: 33 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 635

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 33 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.881 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 12.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 42 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon werden 5 Personen intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 4.072 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+22) im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 635 (+11). Weiterlesen ...

11.10.2020

· 502/2020

COVID-19: 36 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 624

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 36 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.848 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 11.10.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gel-ten laut LAVG-Berechnungen 4.050 Menschen als genesen von der Corona-virus-Krankheit-2019 (+3) im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 624 (+33). Weiterlesen ...

11.10.2020

· 501/2020

Frauen- und Gleichstellungsministerin Nonnemacher: „Gleichstellung von Anfang an"

Der heutige Internationale Mädchentag macht weltweit auf die Bedürfnisse und die strukturelle Benachteiligung von Mädchen aufmerksam. „Es geht um Gleichberechtigung in allen Lebensbereichen und zwar von Anfang an. Auch in Brandenburg gibt es da noch viel zu tun. Darum rufe ich heute alle Mädchen im Land dazu auf, ihre Rechte wahrzunehmen, an die Erwachsenen appelliere ich, diese Rechte einzuräumen und zu stärken", so Frauen- und Gleichstellungsministerin Ursula Nonnemacher. Weiterlesen ...

10.10.2020

· 500/2020

COVID-19: 97 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 591

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 97 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.812 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 10.10.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 4.047 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+3) im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 591 (+94). Weiterlesen ...

09.10.2020

· 499/2020

Afrikanische Schweinepest: Zwei weitere Fälle aus erstem Kerngebiet bestätigt

Das Nationale Referenzlabor – das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) – hat heute bei zwei weiteren Wildschweinen den amtlichen Verdacht auf Afrikanische Schweinepest (ASP) bestätigt. Damit gibt es jetzt insgesamt 55 bestätigte ASP-Fälle beim Schwarzwild im Land Brandenburg. Die Fallwildsuche wird im gefährdeten Gebiet mit Hochdruck fortgesetzt. Weiterlesen ...

09.10.2020

· 498/2020

Gesundheitsministerin Nonnemacher begrüßt Initiative zur Erhöhung des Kinderkrankengeldes

Der Bundesrat hat heute mit den Stimmen von Brandenburg einen Entschließungsantrag zur Erhöhung des Kinderkrankengeldes angenommen. Mit dem Antrag wird der Bundesgesetzgeber aufgefordert, die Bezugsdauer und den Anwendungsbereich für das Kinderkrankengeld auszuweiten, um die finanzielle Situation von Eltern in der SARS-CoV-2-Pandemie zu verbessern. Weiterlesen ...

09.10.2020

· 497/2020

Corona-Regeln: Beherbergungsverbot für Berliner*innen im Land Brandenburg

Laut dem Robert Koch-Institut hat ganz Berlin mehr als 50 gemeldete Neuinfektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus pro 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen. Damit gilt nach der Corona-Umgangsverordnung ab heute ein Beherbergungsverbot für alle Berlinerinnen und Berliner im Land Brandenburg. Weiterlesen ...

09.10.2020

· 496/2020

COVID-19: 90 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 497

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 90 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.715 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 09.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 35 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon werden 3 Personen intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 4.044 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+24) im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 497 (+66). Weiterlesen ...

08.10.2020

· 495/2020

Afrikanische Schweinepest: Drei weitere positive Fälle bestätigt

Das Nationale Referenzlabor – das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) – hat heute bei drei weiteren Wildschweinen den amtlichen Verdacht auf Afrikanische Schweinepest (ASP) bestätigt. Es handelt sich bei allen drei um Fallwild, das in den bestehenden Kerngebieten gefunden wurde: zwei bei Neuzelle (Landkreis Oder-Spree) und eins in Bleyen (Märkisch-Oderland). Damit gibt es jetzt insgesamt 53 bestätigte ASP-Fälle beim Schwarzwild im Land Brandenburg. Weiterlesen ...

08.10.2020

· 494/2020

Afrikanische Schweinepest: „Weiße Zone“ um erstes Kerngebiet wird eingerichtet

Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) ins Landesinnere verhindern: Im Rahmen der Strategie des Landes Brandenburg zur Bekämpfung der ASP wird eine sogenannte „weiße Zone“ um das erste Kerngebiet „Sembten/Neuzelle“ eingerichtet. Bei der „weißen Zone“ handelt es sich um einen circa fünf Kilometer breiten Streifen, der das Kerngebiet wie ein Halbkreis auf dem Gebiet der Landkreise Oder-Spree, Spree-Neiße und Dahme-Spreewald umschließt. Weiterlesen ...

08.10.2020

· 493/2020

COVID-19: 55 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 431

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 55 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.625 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 08.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 38 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon wird 1 Person intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 4.020 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+32) im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 431 (+22). Weiterlesen ...

07.10.2020

· 492/2020

Afrikanische Schweinepest: Ein weiterer Fall aus Landkreis Oder-Spree bestätigt

Das Nationale Referenzlabor – das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) – hat heute bei einem weiteren Wildschwein den amtlichen Verdacht auf Afrikanische Schweinepest (ASP) bestätigt. Damit gibt es jetzt insgesamt 50 bestätigte ASP-Fälle beim Schwarzwild im Land Brandenburg. Weiterlesen ...

07.10.2020

· 491/2020

Afrikanische Schweinepest: Ausnahmen vom Nutzungsverbot von land- und forstwirtschaftlichen Flächen erweitert

Der Landeskrisenstab Tierseuchenbekämpfung-ASP hat die Ausnahmen vom Nutzungsverbot land- und forstwirtschaftlicher Flächen im gefährdeten Gebiet (ausgenommen Kerngebiet) erweitert. So gibt es jetzt auch Voraussetzungen unter anderem für die Ernte von Mais, Sonnenblumen und Feldgemüse, für die Herbstbestellung und für Gartenbau-Kulturen sowie fischereiwirtschaftliche Tätigkeiten. Einen entsprechenden überarbeiteten Erlass hat das Verbraucherschutzministerium jetzt an die Veterinärämter der Landkreise Oder-Spree, Spree-Neiße und Dahme-Spreewald geschickt. Der Erlass gilt ausschließlich für diese drei Landkreise. Für den Landkreis Märkisch-Oderland, der am 30. September den ersten amtlichen Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) beim Schwarzwild festgestellt hat, können land- und forstwirtschaftliche Flächen noch nicht freigegeben werden, da die Fallwildsuche hier erst angelaufen ist. Das teilte Verbraucherstaatssekretärin Anna Heyer-Stuffer, die Leiterin des Landeskrisenstabes, heute mit. Weiterlesen ...

07.10.2020

· 490/2020

COVID-19: 48 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 409

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 48 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.570 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 07.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 36 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon wird 1 Person intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.988 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+21 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 409 (+27). Weiterlesen ...

06.10.2020

· 489/2020

Brandenburg präzisiert Corona-Regeln für Kinos und Kultureinrichtungen sowie Beherbergungsverbot – Obergrenze für Feiern

Angesichts wieder deutlich steigender Corona-Infektionszahlen verschärft Brandenburg seine Corona-Regeln. Das hat das Kabinett heute beschlossen. Neu sind strengere Obergrenzen für private Feiern und eine allgemeine Maskenpflicht in Büro- und Verwaltungsgebäuden, wenn in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt innerhalb von sieben Tagen mehr als 35 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohnern auftreten. Weiterlesen ...

06.10.2020

· 488/2020

COVID-19: 49 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 382

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 49 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.522 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 06.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 36 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon wird 1 Person inten-sivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.967 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+24 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 382 (+25). Weiterlesen ...

05.10.2020

· 487/2020

Afrikanische Schweinepest: Gefährdetes Gebiet ausgeweitet

Nach dem ersten Fall von Afrikanischer Schweinepest (ASP) bei einem Wildschein im Landkreis Märkisch-Oderland, der am 30. September amtlich festgestellt wurde, werden die sogenannten Restriktionszonen in Brandenburg jetzt vergrößert. Die Europäische Union hat per Durchführungsbeschluss, der heute im EU-Amtsblatt veröffentlicht wurde, den Brandenburger Vorschlag für die erweiterte ASP-Gebietskulisse gebilligt. Es gibt nun zwei Kerngebiete und ein zusammenhängendes gefährdetes Gebiet. Das bisherige gefährdete Gebiet wurde in nördlicher Richtung bis Märkisch-Oderland verlängert und umschließt nun Frankfurt (Oder). Weiterlesen ...

05.10.2020

· 486/2020

Gesundheitsministerin Nonnemacher: Corona-Infektionszahlen in Berlin sind besorgniserregend

Für Berlinerinnen und Berliner gibt es trotz der dort in einzelnen Bezirken deutlich steigenden Corona-Infektionszahlen vorerst kein Beherbergungsverbot im Land Brandenburg. Dies würde nur erfolgen, wenn die kritische Marke von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner für die Stadt insgesamt überschritten würde. Das stellte Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher heute in Potsdam klar. Weiterlesen ...

05.10.2020

· 485/2020

Zusätzliche Maßnahmen im Kampf gegen Afrikanische Schweinepest angeordnet

Verbraucherschutzministerium ordnet Maßnahmen außerhalb bestehender ASP-Restriktionszonen an: Verstärkte Bejagung zur Reduzierung des Schwarzwildbestandes und verstärkte Fallwildsuche Weiterlesen ...

05.10.2020

· 484/2020

COVID-19: 9 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 357

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 9 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.473 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 05.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 24 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon wird 1 Person intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.943 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+15 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 357 (-6). Weiterlesen ...

04.10.2020

· 483/2020

COVID-19: 39 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 363

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 39 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.464 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 04.10.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.928 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+2 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 363 (+37). Weiterlesen ...

03.10.2020

· 482/2020

COVID-19: 42 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 326

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 42 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.425 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 03.10.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gel-ten laut LAVG-Berechnungen 3.926 Menschen als genesen von der Corona-virus-Krankheit-2019 (+7 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 326 (+35). Weiterlesen ...

02.10.2020

· 481/2020

Afrikanische Schweinepest: 6 weitere Fälle bei Wildschweinen bestätigt

Das Nationale Referenzlabor – das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) – hat heute bei sechs weiteren Wildschweinen den amtlichen Verdacht auf Afrikanische Schweinepest (ASP) bestätigt. Damit gibt es jetzt insgesamt 46 bestätigte ASP-Fälle bei Wildschweinen im Land Brandenburg. Weiterlesen ...

02.10.2020

· 480/2020

COVID-19: 40 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 291

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 40 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.383 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 02.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 15 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon werden 2 Personen intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.919 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+23 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 291 (+17). Weiterlesen ...

01.10.2020

· 479/2020

Afrikanische Schweinepest: Zwei weitere Fälle bei Wildschweinen bestätigt

Das Nationale Referenzlabor – das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) – hat heute bei zwei weiteren Wildschweinen, die im bestehenden Kerngebiet nahe Neuzelle (Landkreis Oder-Spree) tot gefunden wurden, den amtlichen Verdacht auf Afrikanische Schweinepest (ASP) bestätigt. Damit gibt es jetzt insgesamt 40 bestätigte ASP-Fälle bei Wildschweinen im Land Brandenburg. Weiterlesen ...

01.10.2020

· 478/2020

Afrikanische Schweinepest: Gemeinsam diese Krise bewältigen

Weiterlesen ...: ASP Gemeinsam diese Krise bewaeltigen

Verbraucherschutzministerin Ursula Nonnemacher, Agrarminister Axel Vogel und Hendrik Wendorff, Präsident des Landesbauernverbandes Brandenburg, haben sich heute bei einem Treffen in Potsdam über Maßnahmen im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest ausgetauscht. Nach dem Treffen im Landwirtschaftsministerium bekräftigten sie, dass man die Probleme gemeinsam lösen müsse. Oberstes Ziel sei es, die Verbreitung der Tierseuche zu verhindern. Weiterlesen ...

01.10.2020

· 477/2020

Afrikanische Schweinepest: Intensive Fallwildsuche wird mit Hochdruck fortgesetzt

Die Fallwildsuche im gefährdeten Gebiet ist in dieser Phase der Tierseuche das oberste Gebot. Das betont Brandenburgs Verbraucherstaatssekretärin Anna Heyer-Stuffer, Leiterin des Landeskrisenstabes, heute in Potsdam. Die Fallwildsuche wird in allen von der Afrikanischen Schweinepest (ASP) be-troffenen Landkreisen gezielt und koordiniert mit Hochdruck fortgesetzt. Es werden Drohnen sowie Menschenketten eingesetzt, im Kreis Spree-Neiße unterstützt dabei seit heute auch die Bundeswehr. Außerdem laufen die Vorbereitungen zur Einzäunung einer „Weißen Zone“ um das erste Kernge-biet. Weiterlesen ...

01.10.2020

· 476/2020

COVID-19: 37 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 274

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 37 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.343 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 01.10.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 13 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon werden 2 Personen intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.896 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+10 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 274 (+27). Weiterlesen ...

01.10.2020

· 475/2020

Tag der älteren Menschen: Studie zur sozialen Lage Älterer im Land Brandenburg startet

Zum heutigen internationalen „Tag der älteren Menschen“ informiert Brandenburgs neuer Landesseniorenbeauftragter Norman Asmus über den Start einer Studie zur sozialen Lage Älterer im Land Brandenburg. “Bereits mit Aufnahme meiner Tätigkeit im Juni habe ich diese Studie angekündigt, mit der die aktuelle Lebenssituation Älterer in Brandenburg beschrieben und insbesondere die Themen Altersarmut und Einsamkeit näher untersucht werden sollen. Ich erhoffe mir von den Ergebnissen eine gute Diskussionsgrundlage und Impulse für die Fortschreibung der Seniorenpolitischen Leitlinien und des dazugehörigen Maßnahmenpaketes auf Landesebene“, so Asmus. Weiterlesen ...

30.09.2020

· 474/2020

Nonnemacher: „Verstecktem Zucker den Kampf ansagen“

Weiterlesen ...: GMK Beschluss Zuckerreduktion

Der Verzehr von Zucker liegt in Deutschland weit über dem von der WHO empfohlenen Anteil von 10 Prozent der täglichen Kalorienzufuhr. Übergewicht ist zu einem der größten Gesundheitsprobleme in Deutschland geworden, begünstigt durch hohen Zuckerkonsum. Die 93. Gesundheitsministerkonferenz hat nach dem Vorbild anderer europäischer Staaten einen umfangreichen Beschluss zur Reduzierung von Zucker in Nahrungsmitteln vor allem für Babys und Kleinkinder verabschiedet. Weiterlesen ...

30.09.2020

· 473/2020

Afrikanische Schweinepest: Finanzministerin kündigt 6 Mio. Euro für Bau von festem Zaun an

Kampf gegen Afrikanische Schweinepest (ASP): Das Land Brandenburg stellt in diesem Jahr rund sechs Millionen Euro aus dem Landeshaushalt für den Bau von festen Wildschutzzäunen zur Verfügung. Das teilte Finanzministerin Katrin Lange heute in Potsdam nach einem Gespräch mit Verbraucherministerin Ursula Nonnemacher mit. Insbesondere sollen entlang der gesamten brandenburgisch-polnischen Grenze ein fester Zaun errichtet werden, und weitere erforderlichen Maßnahmen zur Bekämpfung und Eindämmung der ASP vor Ort umgesetzt werden. Weiterlesen ...

30.09.2020

· 472/2020

Afrikanische Schweinepest: Bestätigter Ausbruch im Landkreis Märkisch-Oderland

Weiterlesen ...: ASB bestaetigter Ausbruch MOL

In Brandenburg ist außerhalb der bisher bestehenden Restriktionszonen bei einem Wildschwein die Afrikanische Schweinepest (ASP) nachgewiesen worden. Ein Jäger hat das Tier im Ortsteil Bleyen im Landkreis Märkisch-Oderland unmittelbar an der deutsch-polnischen Grenze erlegt und beprobt. Das Nationale Referenzlabor am Friedrich-Loeffler-Institut hat den amtlichen Verdachtsfall heute bestätigt. Weiterlesen ...

30.09.2020

· 471/2020

COVID-19: 27 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 247

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 27 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.306 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 30.09.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 9 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon werden 2 Personen intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.886 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+17 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 247 (+10). Weiterlesen ...

29.09.2020

· 470/2020

COVID-19: 23 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 237

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 23 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.279 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 29.09.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 6 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon wird eine Person intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.869 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+15 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 237 (+8). Weiterlesen ...

28.09.2020

· 469/2020

Afrikanische Schweinepest: Insgesamt 36 Fälle bestätigt – Fundorte liegen im bestehenden Kerngebiet

Das Nationale Referenzlabor – das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) – hat heute bei einem weiteren Wildschwein den amtlichen Verdacht auf Afrikanische Schweinepest (ASP) bestätigt. Damit gibt es jetzt insgesamt 36 bestätigte ASP-Fälle im Land Brandenburg, die alle aus dem bestehenden Kerngebiet stammen. Die Suche nach toten Wildschweinen im gefährdeten Gebiet geht unvermindert weiter. Weiterlesen ...

28.09.2020

· 468/2020

COVID-19: 7 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 229

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 7 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.256 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 28.09.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 6 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon wird eine Person intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.854 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+13 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 229 (-6). Weiterlesen ...

27.09.2020

· 467/2020

COVID-19: 6 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 235

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 6 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.249 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 27.09.2020, 11:00 Uhr). Weiterlesen ...

26.09.2020

· 466/2020

COVID-19: 17 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 232

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 17 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.243 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 26.09.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.838 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+9 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 232 (+8). Weiterlesen ...

26.09.2020

· 465/2020

30 Jahre Deutsche Einheit aus Frauenperspektive: Ministerin Nonnemacher würdigt Frauenbrücke Ost-West

Bei ihrem Vortrag auf dem Herbstforum der Frauenbrücke Ost-West in Joachimsthal (Barnim) würdigte Frauenministerin Ursula Nonnemacher heute die Arbeit des Vereins als Forum, um Wissen und Erfahrungen aus Ost und West auch dreißig Jahre nach der Wiedervereinigung auszutauschen. „In den neunziger Jahren entstanden in der Frauenbrücke enge Beziehungen, die bis heute andauern. Ich danke für das Engagement, Frauen aus Ost- und Westdeutschland die Möglichkeit zu geben, die Perspektive der jeweils anderen kennen und verstehen zu lernen“, so Ministerin Nonnemacher. Weiterlesen ...

25.09.2020

· 464/2020

Aktionswoche gegen Lebensmittelverschwendung: Wertschätzung macht Schule

Die Johann Heinrich August Duncker Oberschule in Rathenow ist eines der Positiv-Beispiele aus Brandenburg, die das Verbraucherschutzministerium innerhalb der bundesweiten Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel“ vorstellt. Hier lernen die Schülerinnen und Schüler einen verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln. Damit schaffte es die Schule, Gewinnerin des Bundespreises „Zu gut für die Tonne“ 2020 in der Kategorie Gesellschaft und Bildung zu werden. Auch in der Aktionswoche gibt es besondere Aktivitäten. Weiterlesen ...

25.09.2020

· 463/2020

Gesundheitsministerin Nonnemacher besorgt über Anstieg der Corona-Infektionszahlen

Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher zeigt sich besorgt über den deutlichen Anstieg der Corona-Infektionszahlen. Sie appelliert an die Einhaltung der allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln: „Die aktuell wieder steigenden Infektionszahlen sind ein Alarmsignal. Die Ansteckungsgefahr wird größer, und zwar im gesamten Land. Alle müssen weiter sehr diszipliniert auf den richtigen Abstand zu anderen achten und Mund-Nasen-Bedeckungen richtig tragen. Das gilt insbesondere in Situationen, in denen mehrere Menschen im öffentlichen Raum für längere Zeit zusammentreffen oder die Abstandsregeln nicht sicher einhalten können. Unnötige Reisen besonders in Risikogebieten sollten vermieden werden.“ Weiterlesen ...

25.09.2020

· 462/2020

Afrikanische Schweinepest: Landeskrisenstab beschließt schrittweise Aufhebung der Nutzungsbeschränkungen für land- und forstwirtschaftliche Flächen

Der Landeskrisenstab Tierseuchenbekämpfung-ASP hat in seiner heutigen Sitzung erste Ausnahmen vom Nutzungsverbot von land- und forstwirtschaftlichen Flächen im gefährdeten Gebiet (ausgenommen ist das Kerngebiet) beschlossen. Einen entsprechenden Erlass hat das Verbraucherschutzministerium heute an die Veterinärämter der betroffenen Landkreise Oder-Spree, Spree-Neiße und Dahme-Spreewald geschickt. Das teilte Verbraucherstaatssekretärin Anna Heyer-Stuffer, die Leiterin des Landeskrisenstabes, heute in Potsdam mit. Weiterlesen ...

25.09.2020

· 461/2020

COVID-19: 42 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 224

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 42 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.226 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (k... Weiterlesen ...

24.09.2020

· 460/2020

Afrikanische Schweinepest: Brandenburg baut zur Gefahrenabwehr festen Zaun an der Grenze zu Polen

Weiterlesen ...: ASP Bau fester Zaun

Zur Gefahrenabwehr gegen die Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) baut Brandenburg an der Grenze zu Polen einen festen, schwarzwildsichern Wildschutzzaun (sogenanntes Knotengeflecht). Weiterlesen ...

24.09.2020

· 459/2020

Afrikanische Schweinepest: Technische Einsatzleitung nimmt Betrieb auf

Der Landeskrisenstab Tierseuchenbekämpfung wird im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest (ASP) erweitert. Im gefährdeten Gebiet wurde eine Technische Einsatzleitung eingerichtet, um von dort aus schnell operativ tätig werden zu können. Weiterlesen ...

24.09.2020

· 458/2020

Gesunde Zähne beginnen bei der richtigen Ernährung

Unter dem Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“ steht in diesem Jahr die Ernährung im Mittelpunkt des Tages der Zahngesundheit (25. September). Karies wird durch vermehrte Zuckerzufuhr oder Säure befördert, die sich oft in Speisen und Getränken versteckt. Weiterlesen ...

24.09.2020

· 457/2020

Aktionswoche gegen Lebensmittelverschwendung: Solidarische Landwirtschaft geht mit gutem Beispiel voran

Die Solidarische Landwirtschaft in Potsdam Grube ist eines der Positiv-Beispiele aus Brandenburg, die das Verbraucherschutzministerium innerhalb der bundesweiten Aktionswoche gegen Lebensmittelverschwendung vorstellt. Weiterlesen ...

24.09.2020

· 456/2020

COVID-19: 22 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 190

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 22 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.184 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 23.09.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 4 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon wird eine Person intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.821 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+25 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 190 (-3). Weiterlesen ...

23.09.2020

· 455/2020

Afrikanische Schweinepest: Friedrich-Loeffler-Institut bestätigt 9 weitere Fälle

Das Nationale Referenzlabor am Friedrich-Loeffler-Institut hat heute bei neun weiteren Wildschweinen den amtlichen Verdacht auf Afrikanische Schweinepest (ASP) bestätigt. Diese neun Wildschweine wurden alle tot im Ortsteil Kummro nahe der Gemeinde Neuzelle im Landkreis Oder-Spree gefunden. Der Erreger wurde in den entsprechenden Proben nachgewiesen. Damit steigt die Gesamtzahl auf 29 bestätigte ASP-Fälle im Land Brandenburg. Weiterlesen ...

23.09.2020

· 454/2020

Landesintegrationspreis: Integrationsbeauftragte ruft zu Teilnahme auf, Bewerbungsfrist verlängert

Die Bewerbungsfrist für den Brandenburger Integrationspreis 2020 wurde um zwei Wochen verlängert: bis zum 23. Oktober können sich Einzelpersonen, Vereine, Verbände, Initiativen, Unternehmen und Kommunen für den Integrationspreis bewerben oder dafür vorgeschlagen werden. Weiterlesen ...

23.09.2020

· 453/2020

COVID-19: 16 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 193

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 16 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.162 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 23.09.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 5 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon wird eine Person intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.796 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+7 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 193 (+9). Weiterlesen ...

22.09.2020

· 451/2020

Anpassung der Corona-Regeln: Mehr Fans in Stadien möglich

Mehr Fans in den Stadien: Zu Sportveranstaltungen können in einer Testphase auch in Brandenburg wieder mehr Zuschauer dabei sein. Hierzu wird die Corona-Großveranstaltungsverbotsverordnung angepasst. Oberhalb einer absoluten Zahl von 1.000 Gästen sind zukünftig 20 Prozent der regulären Besucher-Gesamtkapazität der jeweiligen Veranstaltungseinrichtung zulässig. Dies wird damit bei einer Kapazität ab 5.000 Plätzen relevant. Bedingung: Die Veranstalter müssen ein Hygienekonzept erstellen und auf dieser Grundlage die Einhaltung strenger Abstands- und Hygieneregeln im Einzelfall sicherstellen. Die Regelung gilt vom 23. September bis zum 15. November 2020. Weiterlesen ...

22.09.2020

· 452/2020

Bund und Länder: Gemeinsam im Kampf gegen Afrikanische Schweinepest

Weiterlesen ...: ASP Telefonkonferenz des Zentralen Krisenstabes

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) betrifft ganz Deutschland. Die Zusammenarbeit von Bund und Länder im Kampf gegen die Tierseuche war heute Thema einer Telefonkonferenz des Zentralen Krisenstabs. Weiterlesen ...

22.09.2020

· 450/2020

COVID-19: 23 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 184

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 23 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.146 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 22.09.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 6 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon wird eine Person intensivmedizinisch beatmet. Weiterlesen ...

22.09.2020

· 449/2020

Webseiten öffentlicher Stellen: Pflicht zur Erklärung über Barrierefreiheit

Öffentliche Stellen in Bund, Ländern und Kommunen sind nach einer EU-Richtlinie aus dem Jahr 2016 verpflichtet, ihre Webseiten und mobilen Anwendungen barrierefrei zu gestalten. Der 23. September 2020 ist dafür ein wichtiger Stichtag. Denn ab dann besteht die Pflicht, auf den Webseiten Erklärungen zur Barrierefreiheit abzugeben. Es muss nunmehr deutlich gemacht werden, welche Seiten und Unterseiten nicht barrierefrei nutzbar sind, welche Gründe es dafür gibt und ob es alternative Zugänge zu den Inhalten gibt. Weiterlesen ...

21.09.2020

· 448/2020

Afrikanische Schweinepest: Insgesamt 20 Fälle vom Friedrich-Loeffler-Institut bestätigt

Das Nationale Referenzlabor am Friedrich-Loeffler-Institut hat heute bei sieben weiteren Wildschweinen den amtlichen Verdacht auf Afrikanische Schweinepest (ASP) bestätigt. Der Erreger wurde in den entsprechenden Proben nachgewiesen. Damit steigt die Gesamtzahl auf 20 bestätigte ASP-Fälle im Land Brandenburg. Alle 20 infizierten Wildschweine wurden innerhalb des Kerngebiets gefunden, zehn bei Schenkendöbern im Landkreis Spree-Neiße und zehn nahe Neuzelle im Landkreis Oder-Spree. Weiterlesen ...

21.09.2020

· 447/2020

Ministerin Nonnemacher und Minister Vogel eröffnen Ausstellung zum Welt-Alzheimertag „DEMENSCH - Alltagssituationen von Menschen mit Demenz“

Zum heutigen Welt-Alzheimertag haben Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher und Umweltminister Axel Vogel die Ausstellung DEMENSCH im gemeinsamen Foyer ihrer Ministerien eröffnet. Die Wanderausstellung der Brandenburger Alzheimer-Gesellschaft nähert sich dem Thema Demenz mit Humor und zeigt 25 Zeichnungen des Cartoonisten Peter Gaymann´ Weiterlesen ...

21.09.2020

· 446/2020

Aktionswoche gegen Lebensmittelverschwendung: Ministerin Nonnemacher besucht Kita-Ackerstunde

Zum Auftakt der ersten bundesweiten Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel“ hat Verbraucherschutzministerin Ursula Nonnemacher heute eine Kita-Ackerstunde im Rahmen des Bildungsprogramms „GemüseAckerdemie“ der Potsdamer Ackerdemia besucht. „Wertschätzung für Lebensmittel beginnt bei den ganz Kleinen. Gerade im städtischen Raum geht der Bezug zu dem, was wir essen und trinken, mehr und mehr verloren. Heute konnte ich erleben, dass Wertschätzung für Lebensmittel kinderleicht sein kann und auch noch richtig Spaß macht“, so Nonnemacher. Weiterlesen ...

21.09.2020

· 445/2020

COVID-19: 0 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 175

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden nicht erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.123 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 21.09.2020, 08:30 Uhr). Weiterlesen ...

20.09.2020

· 444/2020

COVID-19: 6 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 189

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 6 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.123 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 20.09.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.761 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+1 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 189 (+5). Weiterlesen ...

19.09.2020

· 443/2020

COVID-19: 20 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 184

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 20 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.117 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 19.09.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.760 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+3 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 184 (+17). Weiterlesen ...

18.09.2020

· 442/2020

Afrikanische Schweinepest: Kerngebiet vergrößert – Pufferzone eingerichtet

Die Zahl der vom Friedrich-Loeffler-Institut bestätigten Fälle von Afrikanischer Schweinepest bei Wildschweinen im Land Brandenburg ist heute um weitere sechs auf insgesamt 13 gestiegen. Die Fundorte liegen innerhalb des gefährdeten Gebiets. Weiterlesen ...

18.09.2020

· 441/2020

Info-Telefon zur Afrikanischen Schweinepest

Das Verbraucherschutzministerium und das Landwirtschaftsministerium des Landes Brandenburg haben gemeinsam ein Info-Telefon zur Afrikanischen Schweinepest (ASP) eingerichtet. Unter der Rufnummer 0331 866-5666 beantworten Beschäftigte aus beiden Ministerien von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 13 Uhr Fragen rund um das Thema Afrikanische Schweinepest. Auch die betroffenen Landkreise Spree-Neiße, Dahme-Spreewald und Oder-Spree schalten Bürgertelefone zur ASP frei. Weiterlesen ...

18.09.2020

· 440/2020

COVID-19: 19 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 167

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 19 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.097 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 18.09.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 6 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon wird eine Person intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.757 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+24 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 167 (-5). Weiterlesen ...

17.09.2020

· 439/2020

Gesundheitsministerin Nonnemacher: Im Herbst gegen Grippe impfen lassen

In diesem Jahr ist die Grippeschutz-Impfung besonders wichtig. Das betont Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher: „Angesichts des Coronavirus ist es diesmal besonders wichtig, dass sich viele Menschen gegen die Grippe impfen lassen, damit sich die Atemwegserkrankungen Influenza und COVID-19 möglichst wenig überlagern. Der beste Schutz gegen eine Grippeinfektion ist die rechtzeitige Impfung. Der Herbst ist dafür die beste Zeit.“ Rechtzeitig vor Beginn der Grippesaison wurde mit der Auslieferung des Grippeimpfstoffs begonnen. Die Impfung gegen Grippe sollte jedes Jahr, vorzugsweise im Oktober oder November, durchgeführt werden. Weiterlesen ...

17.09.2020

· 438/2020

COVID-19: 10 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 172

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 10 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.078 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 17.09.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 3 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon wird eine Person intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.733 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+12 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 172 (-2). Weiterlesen ...

16.09.2020

· 437/2020

Integrationsbeauftragte aus neun Ländern fordern Evakuierung aller Geflüchteten von Lesbos

Die Integrationsbeauftragten von neun Bundesländern fordern in einer gemeinsamen Erklärung die sofortige Verteilung aller Geflüchteten von Lesbos. Mitunterzeichnet hat den Appell die Integrationsbeauftragte des Landes Brandenburg, Dr. Doris Lemmermeier. „Viel zu lang wurde das Recht auf Asyl und die Würde der Menschen mit Füßen getreten. Jetzt muss eine humanitäre Lösung für alle auf Lesbos festsitzenden Geflüchteten gefunden werden“, so die Landesintegrationsbeauftragte. Weiterlesen ...

16.09.2020

· 436/2020

Bildung, die durch den Magen geht – Praktische Tipps zur Gründung von Schulmensa AGs

Eine gut funktionierende Schulmensa ist ein Multitalent: Garant für ein warmes und gesundes Mittagessen, sozialer Treffpunkt und Bildungseinrichtung in einem. Wie das praktisch funktionieren kann, ist Inhalt und Ziel des Projekts „Gründung von Mensa AGs“. Im Rahmen der Qualitätsoffensive Schulverpflegung Brandenburg hat die Universität Potsdam dazu ein Fortbildungsangebot für Schulen konzipiert und in Methodenboxen zusammengefasst. Verbraucherschutzstaatssekretärin Anna Heyer-Stuffer hat heute eine solche Methodenbox mit Ideen und Anleitungen stellvertretend am Potsdamer Hannah-Arendt-Gymnasium überreicht. Weiterlesen ...

16.09.2020

· 435/2020

Afrikanische Schweinepest: Prämie für Auffinden verendeter Wildschweine in Restriktionsgebieten

Das Verbraucherschutzministerium verstärkt die Maßnahmen im Kampf gegen die Afrikanische Schweinepest (ASP). Ab sofort zahlt das Land für das Auffinden verendeter Wildschweine (einschließlich Unfallwild) innerhalb von ausgewiesenen ASP-Restriktionsgebieten eine Aufwandsentschädigung. Sie beträgt je nach Fundort 100 oder 150 Euro pro Stück. „Verendete Wildschweine sind wichtige Indikatortiere, um das Ausmaß des tatsächlichen Infektionsgeschehens feststellen zu können. Nur wenn wir schnell wissen, wie weit infizierte Tiere das Virus verbreitet haben, können wir es auch schnell eindämmen und eliminieren. Deswegen ist das Testen von Fallwild und Unfallwild im gefährdeten Gebiet jetzt so entscheidend. Mit der Prämie schaffen wir einen zusätzlichen Anreiz, das in kurzer Zeit möglichst viele Proben untersucht werden können“, sagte Verbraucherschutzministerin Ursula Nonnemacher heute in Potsdam. Weiterlesen ...

16.09.2020

· 434/2020

Ministerin Nonnemacher: Jetzt für Ausbildung in der Pflege bewerben

Im April starteten die ersten Ausbildungsklassen in der neuen generalistischen Pflegeausbildung. Sozial- und Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher besuchte am heutigen Mittwoch die Medizinische Schule in Brandenburg an der Havel und sprach dort mit Auszubildenden und Lehrkräften über ihre Erfahrungen. Dabei hospitierte sie bei einer praktischen Unterrichtseinheit und sah, wie auch digitale Elemente in der Pflegeausbildung eingesetzt werden. Weiterlesen ...

16.09.2020

· 433/2020

COVID-19: 14 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 174

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 14 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.068 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 16.09.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 4 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon wird keine Person intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.721 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+10 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 174 (+4). Weiterlesen ...

15.09.2020

· 432/2020

Afrikanische Schweinepest: Fünf weitere Fälle bestätigt

Das Landeslabor Berlin-Brandenburg hat am heutigen Dienstag bei fünf weiteren Wildschweinen die Afrikanische Schweinepest (ASP) nachgewiesen. Die Tiere wurden nahe der Gemeinde Neuzelle im Landkreis Oder-Spree gefunden. Die Fundorte liegen alle im bereits festgelegten gefährdeten Gebiet. Das teilte das Verbraucherschutzministerium des Landes Brandenburg heute mit. Weiterlesen ...

15.09.2020

· 431/2020

Maßnahmen zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest werden umgesetzt – Intensive Fallwildsuche läuft

Die Maßnahmen zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) werden im Land Brandenburg konsequent umgesetzt. Nachdem alle Landwirte und Jäger über die Situation informiert wurden und die Kernzone mit einem Radius von mindestens drei Kilometern um den Fundort des infizierten Wildschweinkadavers bereits am Samstag vollständig mit einem elektrischen Zaun eingezäunt wurde, wird gezielt und verstärkt nach weiteren toten Wildschweinen gesucht. Außerhalb davon wird die Bejagung von Wildschweinen deutlich intensiviert. Weiterlesen ...

15.09.2020

· 430/2020

COVID-19: 20 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 170

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 20 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.054 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 15.09.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 5 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon wird 1 Person intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.711 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+6 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 170 (+14). Weiterlesen ...

15.09.2020

· 429/2020

Brandenburg rettet Lebensmittel – Auftakt zu deutschlandweiter Aktionswoche

Es geht um mehr Wertschätzung für das, was auf den Teller kommt: vom 22. bis 29. September findet erstmals die bundesweite Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel“ statt. Das Land Brandenburg beteiligt sich daran und würdigt Projekte und Aktionen, die mit gutem Beispiel vorangehen. „Die Vereinten Nationen haben das Ziel gesetzt, bis 2030 die weltweite Nahrungsmittelverschwendung pro Kopf zu halbieren. Das ist eine wichtige, aber auch große Aufgabe, der wir uns verpflichtet fühlen. Gern unterstützen wir darum die Aktionswoche gegen Lebensmittelverschwendung“, so Verbraucherschutzministerin Ursula Nonnemacher. Weiterlesen ...

14.09.2020

· 428/2020

COVID-19: 3 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 156

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 3 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.034 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 14.09.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 5 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon wird 1 Person intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.705 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+4 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 156 (-1). Weiterlesen ...

13.09.2020

· 427/2020

COVID-19: 2 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 157

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 2 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.031 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 13.09.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.701 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+1 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 157 (+1). Weiterlesen ...

13.09.2020

· 426/2020

Krebsrisiko senken: Ministerin Nonnemacher ruft zu Information über Vorsorge und gesunde Ernährung auf

Aus Anlass der nationalen Krebspräventionswoche (14.-18. September) appelliert Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher an die Brandenburgerinnen und Brandenburger, sich mit dem Thema Vorsorge zu beschäftigen: „Ihre Krankenkasse hält wichtige Informationen für Sie bereit über die Vorsorgeuntersuchungen und Maßnahmen, die für Sie wichtig sind. Auch eine gesunde Ernährung kann helfen, Risiken vorzubeugen.“ Weiterlesen ...

12.09.2020

· 425/2020

COVID-19: 9 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 156

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 9 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.029 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 12.09.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gel-ten laut LAVG-Berechnungen 3.700 Menschen als genesen von der Corona-virus-Krankheit-2019 (+2 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 156 (+7). Weiterlesen ...

11.09.2020

· 424/2020

Afrikanische Schweinepest: Kernzone wird eingezäunt

Die Maßnahmen zum Schutz vor einer Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest laufen im Land Brandenburg auf Hochtouren. Nachdem im Landkreis Spree-Neiße am Donnerstag der erste Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest amtlich festgestellt wurde, haben das Landeskrisenzentrum Tierseuchenbekämpfung und die Krisenzentren der betroffenen Landkreise Spree-Neiße, Oder-Spree und Dahme-Spreewald gemeinsam mit einer Sachverständigengruppe heute die Ausmaße der Restriktionszonen abgestimmt. Die drei betroffenen Landkreise müssen nach der Schweinepestverordnung jetzt per Allgemeinverfügung das Gefährdete Gebiet amtlich festlegen. Weiterlesen ...

11.09.2020

· 423/2020

COVID-19: 20 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 149

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 20 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.020 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 11.09.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 5 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon wird keine Person intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.698 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+4 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 149 (+16). Weiterlesen ...

10.09.2020

· 422/2020

Afrikanische Schweinepest bei einem toten Wildschwein in Brandenburg nachgewiesen

Erster bestätigter Fall in Deutschland – Nationales Referenzlabor hat amtlichen Verdacht heute bestätigt – Fundort im Landkreis Spree-Neiße – Krisenzentren aktiviert – Maßnahmen eingeleitet – Restriktionszonen werden eingerichtet Weiterlesen ...

10.09.2020

· 421/2020

COVID-19: 9 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 133

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 9 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 4.000 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 10.09.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 2 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon wird keine Person intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 3.694 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+14 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei 133 (-5). Weiterlesen ...

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | weiter