Gesundheitliche Versorgung in Brandenburg

Eine Patientin im Gespräch mit einem Arzt im Krankenhaus, Foto: © Kzenon / Fotolia

Ein zentrales Ziel der Brandenburger Gesundheitspolitik ist eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung der Menschen in allen Teilen des Landes.

Eine besondere Herausforderung in einem Flächenland wie Brandenburg ist dabei die Erreichbarkeit medizinischer Angebote.

Die medizinische Versorgung gliedert sich in zwei Bereiche: Die ambulante und die stationäre Versorgung. Die stationäre Versorgung findet in einem Krankenhaus oder einer Klinik statt. Unter der ambulanten Versorgung werden alle Versorgungsleistungen zusammengefasst, die nicht von Krankenhäusern oder Kliniken erbracht werden. Den weitaus größten Teil erbringen niedergelassene Ärzte, Psychotherapeuten und Zahnärzte.

Die Zukunft liegt in der Vernetzung von ambulanten und stationären Angeboten: Die klare Trennung der beiden Versorgungsbereiche kann durch eine sogenannte sektorenübergreifende Versorgung unter bestimmten Voraussetzungen aufgehoben werden. So werden niedergelassene Ärzte künftig noch intensiver mit Krankenhäusern sowie mit Einrichtungen für Rehabilitation und Pflege zusammenarbeiten.

Eine Patientin im Gespräch mit einem Arzt im Krankenhaus, Foto: © Kzenon / Fotolia
Foto: © Kzenon / Fotolia

Ein zentrales Ziel der Brandenburger Gesundheitspolitik ist eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung der Menschen in allen Teilen des Landes.

Eine besondere Herausforderung in einem Flächenland wie Brandenburg ist dabei die Erreichbarkeit medizinischer Angebote.

Die medizinische Versorgung gliedert sich in zwei Bereiche: Die ambulante und die stationäre Versorgung. Die stationäre Versorgung findet in einem Krankenhaus oder einer Klinik statt. Unter der ambulanten Versorgung werden alle Versorgungsleistungen zusammengefasst, die nicht von Krankenhäusern oder Kliniken erbracht werden. Den weitaus größten Teil erbringen niedergelassene Ärzte, Psychotherapeuten und Zahnärzte.

Die Zukunft liegt in der Vernetzung von ambulanten und stationären Angeboten: Die klare Trennung der beiden Versorgungsbereiche kann durch eine sogenannte sektorenübergreifende Versorgung unter bestimmten Voraussetzungen aufgehoben werden. So werden niedergelassene Ärzte künftig noch intensiver mit Krankenhäusern sowie mit Einrichtungen für Rehabilitation und Pflege zusammenarbeiten.


Ein Team von Ärzten bei einer Operation in einem modern ausgestatteten Operationsraum, Foto: © Gorodenkoff / Fotolia
Ein Team von Ärzten bei einer Operation in einem modern ausgestatteten Operationsraum, Foto: © Gorodenkoff / Fotolia
Foto: © Gorodenkoff / Fotolia

Stationäre Versorgung -
Krankenhäuser

Die Krankenhäuser sind ein wichtiger Anker der Gesundheitsversorgung im Land Brandenburg. Weiterlesen

Die Krankenhäuser sind ein wichtiger Anker der Gesundheitsversorgung im Land Brandenburg. Weiterlesen


Ambulante Versorgung: Patienten in einer Arztpraxes, Foto: © Racle Fotodesign / Fotolia
Ambulante Versorgung: Patienten in einer Arztpraxes, Foto: © Racle Fotodesign / Fotolia
Foto: © Racle Fotodesign / Fotolia

Ambulante Versorgung -
Niedergelassene Ärzte und Zahnärzte

Haus- und Fachärzte sind in Brandenburg gut erreichbar. Die Sicherstellung der ambulant medizinischen Versorgung liegt in den Händen der Kassen(zahn)ärztlichen Vereinigungen. Weiterlesen

Haus- und Fachärzte sind in Brandenburg gut erreichbar. Die Sicherstellung der ambulant medizinischen Versorgung liegt in den Händen der Kassen(zahn)ärztlichen Vereinigungen. Weiterlesen


Eine ältere Frau bei einer Sportübung, Foto: © Photographee.eu / Fotolia
Eine ältere Frau bei einer Sportübung, Foto: © Photographee.eu / Fotolia
Foto: © Photographee.eu / Fotolia

Rehabilitation

Die Region Berlin-Brandenburg verfügt mit mehr als 70 ambulanten und stationären Reha-Zentren über eine innovative und moderne Rehabilitationslandschaft. Weiterlesen

Die Region Berlin-Brandenburg verfügt mit mehr als 70 ambulanten und stationären Reha-Zentren über eine innovative und moderne Rehabilitationslandschaft. Weiterlesen


Logos der Partner Gemeinsames Landesgremium nach § 90a SGB V
Logos der Partner Gemeinsames Landesgremium nach § 90a SGB V

Gemeinsames Landesgremium nach § 90a SGB V

Wie die ambulante, stationäre und rehabilitative Versorgung noch besser miteiander vernetzt und ausgebaut werden können, ist ein Schwerpunkt des gemeinsamen Landesgremiums nach § 90a SGB V. Weiterlesen

Wie die ambulante, stationäre und rehabilitative Versorgung noch besser miteiander vernetzt und ausgebaut werden können, ist ein Schwerpunkt des gemeinsamen Landesgremiums nach § 90a SGB V. Weiterlesen


Erreichbarkeit von ambulanten und stationären Angebote im Land Brandenburg, Karte: © GeoBasis-DE/LGB, Foto: © Erica Smit / Fotolia
Erreichbarkeit von ambulanten und stationären Angebote im Land Brandenburg, Karte: © GeoBasis-DE/LGB, Foto: © Erica Smit / Fotolia
Karte: © GeoBasis-DE/LGB, Foto: © Erica Smit / Fotolia

Erreichbarkeit von medizinischen Angeboten

Wie schnell erreicht man in Brandenburg einen Augenarzt, Kinderarzt oder Zahnarzt? Für eine lächendeckende gesundheitlichen Versorgung spielen die Erreichbarkeit und Fahrzeiten eine wichtige Rolle. Weiterlesen

Wie schnell erreicht man in Brandenburg einen Augenarzt, Kinderarzt oder Zahnarzt? Für eine lächendeckende gesundheitlichen Versorgung spielen die Erreichbarkeit und Fahrzeiten eine wichtige Rolle. Weiterlesen


Kurorte: Frau im Moorbad, Foto: © Kzenon / Fotolia
Kurorte: Frau im Moorbad, Foto: © Kzenon / Fotolia
Foto: © Kzenon / Fotolia

Kurorte

Kurorte bieten ihren Gästen gesundheitsfördernde Kur-Angebote sowie therapeutische Möglichkeiten. In Brandenburg gibt es acht staatlich anerkannte Kurorte und Heilbäder. Weiterlesen

Kurorte bieten ihren Gästen gesundheitsfördernde Kur-Angebote sowie therapeutische Möglichkeiten. In Brandenburg gibt es acht staatlich anerkannte Kurorte und Heilbäder. Weiterlesen


Eine Krankenschwester hält die Hand einer schwerstkranken Patientin, Foto: © Kzenon / Fotolia
Eine Krankenschwester hält die Hand einer schwerstkranken Patientin, Foto: © Kzenon / Fotolia
Foto: © Kzenon / Fotolia

Hospiz- und Palliativversorgung

Hospize sind Orte, an denen schwerstkranke und sterbende Menschen auf ihrem letzten Weg versorgt und begleitet werden. Weiterlesen

Hospize sind Orte, an denen schwerstkranke und sterbende Menschen auf ihrem letzten Weg versorgt und begleitet werden. Weiterlesen


Symbolfoto Rettungsdienst Rettungswesen, Foto: © Christian Schwier / Fotolia
Symbolfoto Rettungsdienst Rettungswesen, Foto: © Christian Schwier / Fotolia
Foto: © Christian Schwier / Fotolia

Rettungsdienst

Im Notfall zählt jede Sekunde: Der Rettungsdienst hilft rund um die Uhr bei medizinischen Notfällen. Seit 2015 ist das Innenministerium fachlich zuständig. Weiterlesen

Im Notfall zählt jede Sekunde: Der Rettungsdienst hilft rund um die Uhr bei medizinischen Notfällen. Seit 2015 ist das Innenministerium fachlich zuständig. Weiterlesen


Symbolfoto Digitalisierung Gesundheit Telemedizin, Foto: © ra2 studio / Fotolia
Symbolfoto Digitalisierung Gesundheit Telemedizin, Foto: © ra2 studio / Fotolia
Foto: © ra2 studio / Fotolia

Telemedizin

Telemedizin ist eine große Chance für die zukünftige ärztliche Versorgung. Ärztliche Kontrollen am Bildschirm ersparen den Weg zur Arztpraxis, Ärzte verschiedener Fachrichtungen können sich bei Diagnosen leister austauschen. Weiterlesen

Telemedizin ist eine große Chance für die zukünftige ärztliche Versorgung. Ärztliche Kontrollen am Bildschirm ersparen den Weg zur Arztpraxis, Ärzte verschiedener Fachrichtungen können sich bei Diagnosen leister austauschen. Weiterlesen