Pressemitteilungen

31.03.2021

· 201/2021

Ostern: Antworten auf häufig gestellte Fragen zur SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung

Zu den Regeln der Brandenburger SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung stellen Bürgerinnen und Bürger gerade vor Ostern viele Fragen an die Landesregierung sowie die Landkreise und kreisfreien Städte. Hier Antworten auf aktuell häufig gestellte Fragen: Weiterlesen ...

31.03.2021

· 200/2021

COVID-19: 591 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 6.512

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 591 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 87.590 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 31.03.2021, 00:00 Uhr). Aktuell werden 459 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt, davon befinden sich 128 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 108 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 77.777 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+508 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 6.512 (+69). Weiterlesen ...

30.03.2021

· 199/2021

Kabinett passt Corona-Verordnung an: Steigende Werte erfordern zusätzliche Maßnahmen / Nächtliche Ausgangsbeschränkungen über Ostern / Vorerst keine Modellprojekte

Die Corona-Infektionszahlen steigen auch in Brandenburg deutlich. Lag die landesweite 7-Tage-Inzidenz vor zwei Wochen noch bei 79,9 wurde heute bereits ein Wert von 145,54 erreicht. Mit der Uckermark ist nur noch ein Kreis unter der entscheidenden 100er-Grenze. Deshalb hat die Landesregierung heute die angekündigte Änderung der Siebten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung vorgenommen und aufgrund der dynamischen Infektionsentwicklung entschieden, vorerst nicht mit Modellprojekten zu starten. Die neue Verordnung gilt bis einschließlich 18. April. Weiterlesen ...

30.03.2021

· 198/2021

Nach Bundesratssitzung: Gesundheitsministerin Nonnemacher begibt sich vorsorglich in häusliche Absonderung – Mehrere Schnelltests negativ

Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher begibt sich vorsorglich in häusliche Absonderung. Sie nahm am vergangen Freitag (26.03.2021) an der Bundesratssitzung teil. Weiterlesen ...

30.03.2021

· 197/2021

COVID-19: 317 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 6.443

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 317 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 86.999 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 30.03.2021, 00:00 Uhr). Aktuell werden 443 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt, davon befinden sich 127 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 108 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 77.269 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+501 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 6.443 (-196). Weiterlesen ...

29.03.2021

· 196/2021

COVID-19: 264 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 6.639

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 264 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 86.682 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Ka-lenderwoche 2020, Stand: 29.03.2021, 00:00 Uhr). Aktuell werden 425 Perso-nen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt, davon befinden sich 126 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 107 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 76.768 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+162 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 6.639 (+101). Weiterlesen ...

28.03.2021

· 195/2021

COVID-19: 480 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 6.538

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 480 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 86.418 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 28.03.2021, 00:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 76.606 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+105 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 6.538 (+372). Weiterlesen ...

27.03.2021

· 194/2021

COVID-19: 592 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 6.166

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 592 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 85.938 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 27.03.2021, 00:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 76.501 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+360 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 6.166 (+229). Weiterlesen ...

27.03.2021

· 193/2021

Luca-App: Brandenburg schließt Vertrag zur digitalen Nachverfolgung von Kontaktpersonen ab

Weiterlesen ...: Luca App Brandenburg
Bild: culture4life GmbH

Im Kampf gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 schließt auch das Land Brandenburg einen Vertrag zur Nutzung der Luca-App ab. Die App ermöglicht eine digitale Nachverfolgung von Kontaktpersonen bestätigter COVID-19-Fälle – per Smartphone im direkten Austausch mit dem zuständigen Gesundheitsamt. Ziel der App ist es, Kontakte lückenlos zu dokumentieren und fehleranfällige und möglicherweise unvollständige Papier-Kontaktlisten zu ersetzen. Weiterlesen ...

26.03.2021

· 192/2021

Behandlung von COVID-19-Patienten: Gesundheitsministerium reaktiviert Regelung von Freihaltekapazitäten in Krankenhäusern

Angesichts wieder deutlich steigender Corona-Infektionszahlen reaktiviert das Gesundheitsministerium die Allgemeinverfügung zur Regelung von Freihaltekapazitäten in Krankenhäusern. Ab dem 29. März 2021 müssen die Krankenhäuser in Brandenburg für die Versorgung von COVID-19-Patienten wieder mindestens 20 Prozent der tatsächlich betreibbaren Betten auf den Normalstationen und 30 Prozent der intensivmedizinischen Betten mit Beatmungsmöglichkeit freihalten. Diese Regelung trat zuletzt am 9. Januar 2021 in Kraft. Seitdem 12. Februar 2021 ist sie befristet ausgesetzt. Weiterlesen ...

26.03.2021

· 191/2021

COVID-19: 651 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 5.937

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 651 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 85.346 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 26.03.2021, 00:00 Uhr). Aktuell werden 412 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt, davon befinden sich 110 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 86 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 76.141 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+317 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 5.937 (+332). Weiterlesen ...

25.03.2021

· 190/2021

Bürgertests: Neue Internetseite bietet Übersicht zu kostenfreien Corona-Schnelltests in Brandenburg

Seit dem 8. März 2021 haben alle Bürgerinnen und Bürger ohne Symptome die Möglichkeit, sich im Rahmen der Verfügbarkeit von Testkapazitäten mindestens einmal pro Woche kostenfrei auf das Coronavirus SARS-CoV-2 testen zu lassen (Bürgertests). Grundlage für dieses Angebot ist die Coronavirus-Testverordnung des Bundesgesundheitsministeriums. Dafür wurden und werden im ganzen Land Brandenburg in der Zuständigkeit der Landkreise und kreisfreien Städte zahlreiche Schnellteststellen eingerichtet oder beauftragt. Weiterlesen ...

25.03.2021

· 189/2021

COVID-19: 778 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 5.605

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 778 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 84.695 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 25.03.2021, 00:00 Uhr). Aktuell werden 399 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt, davon befinden sich 102 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 84 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 75.824 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+371 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 5.605 (+397). Weiterlesen ...

24.03.2021

· 188/2021

COVID-19: 650 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 5.208

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 650 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 83.917 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Ka-lenderwoche 2020, Stand: 24.03.2021, 00:00 Uhr). Aktuell werden 382 Perso-nen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt, davon befinden sich 87 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 78 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 75.453 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+439 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 5.208 (+200). Weiterlesen ...

24.03.2021

· 187/2021

Sozialer Schieflage begegnen: Verbraucherzentrale stärkt Finanz- und Verbraucherkompetenz

Sicheres Surfen im Internet, Umgang mit dem Haushaltsgeld, Energiesparen im Alltag und gesundheitsbewusste Essgewohnheiten: Verantwortliche in Lokalen Bündnissen und Netzwerken gesunde Kinder, in Familienzentren und Mehrgenerationenhäusern sowie Kursleitungen der Volkshochschulen werden fachlich und methodisch geschult. Gleichzeitig gibt es viel Raum für landesweiten Austausch und Vernetzung. Gefördert wird dieses Angebot der Familienbildung durch das Verbraucherschutzministerium mit 44.500 Euro. Weiterlesen ...

23.03.2021

· 186/2021

COVID-19: 201 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 5.008

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 201 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 83.267 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 23.03.2021, 00:00 Uhr). Aktuell werden 369 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt, davon befinden sich 84 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 75 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 75.014 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+277 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 5.008 (-87). Weiterlesen ...

22.03.2021

· 185/2021

COVID-19: 123 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 5.095

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 123 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 83.066 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 22.03.2021, 00:00 Uhr). Aktuell werden 342 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt, davon befinden sich 83 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 70 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 74.737 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+163 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 5.095 (-42). Weiterlesen ...

21.03.2021

· 184/2021

COVID-19: 433 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 5.137 – Bisher insgesamt 310.668 Impfungen

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 433 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 82.943 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 21.03.2021, 00:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 74.574 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+71 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 5.137 (+360). Weiterlesen ...

20.03.2021

· 183/2021

COVID-19: 499 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 4.777 – Bisher insgesamt 303.755 Impfungen

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 499 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 82.510 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 20.03.2021, 00:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 74.503 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+219 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 4.777 (+269). Weiterlesen ...

19.03.2021

· 182/2021

Brandenburg impft: Impfungen mit Astra-Zeneca gehen weiter

Nachdem die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) den Impfstoff von AstraZeneca gestern als sicher eingestuft hat, gehen in Deutschland die Impfungen weiter. Die Gesundheitsministerkonferenz der Länder hatte gestern Abend dieses gemeinsame Vorgehen bei Impfungen mit dem Impfstoff von AstraZeneca beschlossen. Die Impfungen mit AstraZeneca werden fortgesetzt, alle Impflinge werden ausdrücklich über mögliche Risiken aufgeklärt. Das entsprechende Aufklärungsmerkblatt zum Vektorimpfstoff von AstraZeneca wurde überarbeitet. Weiterlesen ...

zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | weiter