Beauftragte der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen

Dr. Elke Mandel, Beauftragte der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen

Dr. Elke Mandel ist seit November 2018 die Beauftragte der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen des Landes Brandenburg. Die 57-jährige Diplom-Lehrerin arbeitet bereits seit September 1992 im Arbeits- und Sozialministerium des Landes Brandenburg.

Dr. Elke Mandel, Beauftragte der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen

Dr. Elke Mandel ist seit November 2018 die Beauftragte der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen des Landes Brandenburg. Die 57-jährige Diplom-Lehrerin arbeitet bereits seit September 1992 im Arbeits- und Sozialministerium des Landes Brandenburg.


Aufgabe der Beauftragten

Aufgabe der Beauftragten ist es, die Gleichbehandlung von Menschen mit und ohne Behinderungen durchzusetzen. Sie achtet darauf, dass das Land seine Verantwortung, für gleichwertige Lebensbedingungen von Menschen  mit und ohne Behinderung zu sorgen, in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens erfüllt. Dafür wird sie bei allen Gesetzen und sonstigen wichtigen Vorhaben, die die Belange von Menschen mit Behinderungen berühren, beteiligt.

Jede Bürgerin und jeder Bürger kann sich mit Fragen, Beschwerden oder Anregungen direkt an die Beauftragte der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen wenden.

Diese sorgt sich außerdem um die Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch der kommunalen Behindertenbeauftragten und Beiräte sowie allen Verbänden, Vereinen und Einrichtungen, die sich für die Interessen von Menschen mit Behinderungen einsetzen. Sie arbeitet eng mit dem Landesbehindertenbeirat zusammen und wird durch diesen beraten.

Aufgabe der Beauftragten ist es, die Gleichbehandlung von Menschen mit und ohne Behinderungen durchzusetzen. Sie achtet darauf, dass das Land seine Verantwortung, für gleichwertige Lebensbedingungen von Menschen  mit und ohne Behinderung zu sorgen, in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens erfüllt. Dafür wird sie bei allen Gesetzen und sonstigen wichtigen Vorhaben, die die Belange von Menschen mit Behinderungen berühren, beteiligt.

Jede Bürgerin und jeder Bürger kann sich mit Fragen, Beschwerden oder Anregungen direkt an die Beauftragte der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen wenden.

Diese sorgt sich außerdem um die Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch der kommunalen Behindertenbeauftragten und Beiräte sowie allen Verbänden, Vereinen und Einrichtungen, die sich für die Interessen von Menschen mit Behinderungen einsetzen. Sie arbeitet eng mit dem Landesbehindertenbeirat zusammen und wird durch diesen beraten.


Kontakt

Beauftragte der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen
Dr. Elke Mandel
Haus S
Henning-von-Tresckow-Straße 2-13
14467 Potsdam
Telefon: 0331 866-5014
E-Mail: landesbehindertenbeauftragte@masgf.brandenburg.de

Referentin
Frau Anke Zwink
Telefon: 0331 866-5017
E-Mail: anke.zwink@masgf.brandenburg.de

Sachbearbeiterin
Frau Bärbel Dietrich
Telefon: 0331 866-5036
E-Mail: baerbel.dietrich@masgf.brandenburg.de

Beauftragte der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen
Dr. Elke Mandel
Haus S
Henning-von-Tresckow-Straße 2-13
14467 Potsdam
Telefon: 0331 866-5014
E-Mail: landesbehindertenbeauftragte@masgf.brandenburg.de

Referentin
Frau Anke Zwink
Telefon: 0331 866-5017
E-Mail: anke.zwink@masgf.brandenburg.de

Sachbearbeiterin
Frau Bärbel Dietrich
Telefon: 0331 866-5036
E-Mail: baerbel.dietrich@masgf.brandenburg.de


Kontakt

Ansprechpartner:
Name:
Dr. Elke Mandel
Position:
Beauftragte der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen
E-Mail:
landesbehindertenbeauftragte@­masgf.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 5014