Landesbeauftragte für die Gleichstellung von Frauen und Männern des Landes Brandenburg

Leeres Profilbild

Monika von der Lippe war von September 2015 bis September 2019 die Gleichstellungsbeauftragte des Landes Brandenburg. Aktuell ist diese Stelle unbesetzt.

Nach dem Landesgleichstellungsgesetz bestellt das für die Gleichstellung von Frauen und Männern zuständige Mitglied der Landesregierung in seinem Geschäftsbereich für die Dauer der Legislaturperiode auf Grundlage eines Beschlusses der Landesregierung eine Landesbeauftragte für die Gleichstellung von Frauen und Männern (Landesgleichstellungsbeauftragte).

Im Landesgleichstellungsgesetz werden konkrete Vorgaben gemacht, um das Ziel der Gleichstellung der Geschlechter im öffentlichen Leben des Landes tatsächlich zu erreichen, insbesondere um bestehende strukturelle Benachteiligungen weiter abzubauen. Das Leitbild der Landesregierung für ein geschlechtergerechtes Brandenburg gibt diesen Bestrebungen einen Rahmen, zeigt eine Vision auf und hebt damit den Blick von den vielen verschiedenen Einzelmaßnahmen.

Leeres Profilbild

Monika von der Lippe war von September 2015 bis September 2019 die Gleichstellungsbeauftragte des Landes Brandenburg. Aktuell ist diese Stelle unbesetzt.

Nach dem Landesgleichstellungsgesetz bestellt das für die Gleichstellung von Frauen und Männern zuständige Mitglied der Landesregierung in seinem Geschäftsbereich für die Dauer der Legislaturperiode auf Grundlage eines Beschlusses der Landesregierung eine Landesbeauftragte für die Gleichstellung von Frauen und Männern (Landesgleichstellungsbeauftragte).

Im Landesgleichstellungsgesetz werden konkrete Vorgaben gemacht, um das Ziel der Gleichstellung der Geschlechter im öffentlichen Leben des Landes tatsächlich zu erreichen, insbesondere um bestehende strukturelle Benachteiligungen weiter abzubauen. Das Leitbild der Landesregierung für ein geschlechtergerechtes Brandenburg gibt diesen Bestrebungen einen Rahmen, zeigt eine Vision auf und hebt damit den Blick von den vielen verschiedenen Einzelmaßnahmen.


Kontakt

Zu erreichen ist das Büro der Landesbeauftragten für die Gleichstellung von Frauen und Männern wie folgt:

Landesbeauftragte für die Gleichstellung von Männern und Frauen
Henning-von-Tresckow-Straße 2-13
Haus S
14467 Potsdam
Telefon: 0331 866-5012
Fax: 0331 27548-5013
E-Mail: landesgleichstellungsbeauftragte@masgf.brandenburg.de
Internet: www.gleichstellung.brandenburg.de

Referentin
Jutta Kühl
Telefon: 0331 866-5018
E-Mail: jutta.kuehl@masgf.brandenburg.de

Zu erreichen ist das Büro der Landesbeauftragten für die Gleichstellung von Frauen und Männern wie folgt:

Landesbeauftragte für die Gleichstellung von Männern und Frauen
Henning-von-Tresckow-Straße 2-13
Haus S
14467 Potsdam
Telefon: 0331 866-5012
Fax: 0331 27548-5013
E-Mail: landesgleichstellungsbeauftragte@masgf.brandenburg.de
Internet: www.gleichstellung.brandenburg.de

Referentin
Jutta Kühl
Telefon: 0331 866-5018
E-Mail: jutta.kuehl@masgf.brandenburg.de


Kontakt

Ansprechpartner:
N. N.
Position:
Landesbeauftragte für die Gleichstellung von Frauen und Männern des Landes Brandenburg
E-Mail:
landesgleichstellungsbeauftragte@­masgf.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-5012
Broschüre: 100 Jahre später - Wege zu Parität in Brandenburg

Titel 100 Jahre später