Sie sind hier: Start

Bürgertelefon Corona-Virus
Bürgertelefon Corona-Virus

Corona-Bürgertelefon

0331 866-5050
Montag bis Freitag, 9 - 17 Uhr

Corona-Bürgertelefon

0331 866-5050
Montag bis Freitag, 9 - 17 Uhr

Corona-Infoportal

corona.brandenburg.de

Corona-Infoportal

corona.brandenburg.de

Symbolfoto Coronavirus
Foto: Colourbox.de
Symbolfoto Coronavirus
Foto: Colourbox.de

Aktuelle Informationen zum neuartigen Coronavirus

Fragen und Antworten, Verordnungen und Allgemeinverfügungen, Informationen zum Corona-Virus in leichter Sprache und Fremdsprachen
Pandemieplan Land Brandenburg. Weiterlesen

Fragen und Antworten, Verordnungen und Allgemeinverfügungen, Informationen zum Corona-Virus in leichter Sprache und Fremdsprachen
Pandemieplan Land Brandenburg. Weiterlesen


Symbolfoto Wildschweine Afrikanische Schweinepest (Foto: Colourbox.de / Volodymyr Burdiak)
Foto: Colourbox.de / Volodymyr Burdiak
Symbolfoto Wildschweine Afrikanische Schweinepest (Foto: Colourbox.de / Volodymyr Burdiak)
Foto: Colourbox.de / Volodymyr Burdiak

Aktuelle Informationen zur Afrikanischen Schweinepest

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist eine ansteckende Erkrankung der Haus- und Wildschweine. Die für den Menschen vollkommen ungefährliche Tierseuche breitet sich seit Mitte November 2019 in Westpolen aus. Am 10. September 2020 wurde der erste ASP-Ausbruch in Brandenburg amtlich festgestellt. Weiterlesen

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) ist eine ansteckende Erkrankung der Haus- und Wildschweine. Die für den Menschen vollkommen ungefährliche Tierseuche breitet sich seit Mitte November 2019 in Westpolen aus. Am 10. September 2020 wurde der erste ASP-Ausbruch in Brandenburg amtlich festgestellt. Weiterlesen


Symbolfoto Tier Hahn Haustier (Foto: Colourbox.de)
Foto: Colourbox.de
Symbolfoto Tier Hahn Haustier (Foto: Colourbox.de)
Foto: Colourbox.de

Informationen zur Geflügelpest

Die Geflügelpelst, umgangssprachlich auch Vogelgrippe genannt, ist eine für Geflügel und andere Vögel hochgradig ansteckende Viruserkrankung, die in Geflügelbeständen schnell epidemische Ausmaße annehmen kann. Weiterlesen

Die Geflügelpelst, umgangssprachlich auch Vogelgrippe genannt, ist eine für Geflügel und andere Vögel hochgradig ansteckende Viruserkrankung, die in Geflügelbeständen schnell epidemische Ausmaße annehmen kann. Weiterlesen


Weihnachten 2020 mit geflüchteten Menschen
Weihnachten 2020 mit geflüchteten Menschen

Weihnachten 2020 mit geflüchteten Menschen

Auch in diesem Jahr unterstützt die Landesintegrationsbeauftragte Ehrenamtliche und Geflüchtete in der Adventszeit. Für gemeinsame Erlebnisse und Aktionen für und mit Geflüchteten können bis zu 500 Euro beantragt werden. Weiterlesen ...

Auch in diesem Jahr unterstützt die Landesintegrationsbeauftragte Ehrenamtliche und Geflüchtete in der Adventszeit. Für gemeinsame Erlebnisse und Aktionen für und mit Geflüchteten können bis zu 500 Euro beantragt werden. Weiterlesen ...


Corona-Prämie für Pflegende

Eine ältere Frau bekommt von einer Pflegerin ein Glas Wasser,  Foto: © Alexander Raths / Fotolia
Foto: © Alexander Raths / Fotolia

Beschäftigte in der Altenpflege sollen im Jahr 2020 eine einmalige Sonderzahlung des Bundes (Corona-Prämie) in Höhe von bis zu 1.000 Euro erhalten. Das Land Brandenburg erhöht diese steuer- und sozialabgabenfreie Corona-Prämie um 50 Prozent. Weiterlesen

Eine ältere Frau bekommt von einer Pflegerin ein Glas Wasser,  Foto: © Alexander Raths / Fotolia
Foto: © Alexander Raths / Fotolia

Beschäftigte in der Altenpflege sollen im Jahr 2020 eine einmalige Sonderzahlung des Bundes (Corona-Prämie) in Höhe von bis zu 1.000 Euro erhalten. Das Land Brandenburg erhöht diese steuer- und sozialabgabenfreie Corona-Prämie um 50 Prozent. Weiterlesen

Unterstützung für Hebammen

Symbolfoto Hebamme (Foto: © Kzenon / Fotolia)
Foto: © Kzenon / Fotolia

Das Land Brandenburg unterstützt Hebammen finanziell bei der Ausbildungsbegleitung, Gründung einer eigenen Praxis oder Fortbildungen.

Symbolfoto Hebamme (Foto: © Kzenon / Fotolia)
Foto: © Kzenon / Fotolia

Das Land Brandenburg unterstützt Hebammen finanziell bei der Ausbildungsbegleitung, Gründung einer eigenen Praxis oder Fortbildungen.

Reform der Pflegeausbildung

Projektgruppe Pflegeberufereformgesetz, Foto: © Antonioguillem / Fotolia
Foto: © Antonioguillem / Fotolia, Logo: MASGF

Die Pflegeausbildung wird in Deutschland grundlegend reformiert. Die drei getrennten Berufe der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege werden ab dem Jahr 2020 zu einer einzigen, generalistischen Berufsausbildung zusammengeführt. Weiterlesen

Projektgruppe Pflegeberufereformgesetz, Foto: © Antonioguillem / Fotolia
Foto: © Antonioguillem / Fotolia, Logo: MASGF

Die Pflegeausbildung wird in Deutschland grundlegend reformiert. Die drei getrennten Berufe der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege werden ab dem Jahr 2020 zu einer einzigen, generalistischen Berufsausbildung zusammengeführt. Weiterlesen


Aktuelle Pressemitteilungen

27.11.2020

· 601/2020

Gemeinsam gegen Corona: Teil-Lockdown bis zum 21. Dezember verlängert - Nicht die Zeit für Lockerungen – Maßnahmen werden angepasst – Kontakte weiter deutlich reduzieren

Weiterlesen ...: Kabinett Eindaemmungsverordnung verlaengert

Brandenburg verlängert wegen der Pandemie den Teil-Lockdown bis zum 21. Dezember und passt die Corona-Maßnahmen in wichtigen Punkten an das aktuell hohe Infektionsgeschehen an. Das Kabinett hat dazu heute die Zweite SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beschlossen. So wird die Masken-Pflicht ausgeweitet, und die Kontaktbeschränkungen werden weiter verschärft. Die Landkreise und kreisfreien Städte müssen anordnen, auf welchen belebten Straßen und Plätzen zum Jahreswechsel ein Silvesterfeuerwerk verboten ist. Die geänderte Verordnung tritt am 1. Dezember in Kraft. Brandenburg setzt damit den Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz mit der Bundeskanzlerin vom 25. November um. Weiterlesen ...

27.11.2020

· 600/2020

COVID-19: 509 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 6.360

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 509 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 18.945 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 27.11.2020, 08:30 Uhr). Aktuell werden 490 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 111 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 69 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 12.239 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+396 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 6.360 (+109). Weiterlesen ...

26.11.2020

· TH

Presse-Terminhinweis: ASP Staatssekretärinnen informieren über Fallenfang und weitere Schritte in der Weißen Zone

Wann:  Dienstag, 01. Dezember 2020, 10:00 Uhr Wo:      Gasthof Köhler, Treppelner Straße 15, 15898 Neuzelle/OT Treppeln, gemeinsame Fahrt zu nahe gelegener Wildschweinfalle         Wer:     &... Weiterlesen ...