Sie sind hier: Start

Bürgertelefon Corona-Virus
Bürgertelefon Corona-Virus

Corona-Bürgertelefon

0331 866-5050
Montag, Mittwoch und Freitag, 9 - 17 Uhr

Corona-Bürgertelefon

0331 866-5050
Montag, Mittwoch und Freitag, 9 - 17 Uhr

Corona-Infoportal

corona.brandenburg.de

Corona-Infoportal

corona.brandenburg.de

Symbolfoto Coronavirus
Symbolfoto Coronavirus
Foto: Colourbox.de

Informationen zum neuartigen Coronavirus

Fragen und Antworten, Verordnungen und Allgemeinverfügungen, Informationen zum Corona-Virus in leichter Sprache und Fremdsprachen
Pandemieplan Land Brandenburg. Weiterlesen

Fragen und Antworten, Verordnungen und Allgemeinverfügungen, Informationen zum Corona-Virus in leichter Sprache und Fremdsprachen
Pandemieplan Land Brandenburg. Weiterlesen


Coronavirus: Aktuelle Verordnungen Land Brandenburg


Eine ältere Frau bekommt von einer Pflegerin ein Glas Wasser,  Foto: © Alexander Raths / Fotolia
Eine ältere Frau bekommt von einer Pflegerin ein Glas Wasser,  Foto: © Alexander Raths / Fotolia
Foto: © Alexander Raths / Fotolia

Corona-Prämie – Anerkennung für Pflegende

Beschäftigte in der Altenpflege sollen im Jahr 2020 eine einmalige Sonderzahlung des Bundes (Corona-Prämie) in Höhe von bis zu 1.000 Euro erhalten. Das Land Brandenburg erhöht diese steuer- und sozialabgabenfreie Corona-Prämie um 50 Prozent. Weiterlesen

Beschäftigte in der Altenpflege sollen im Jahr 2020 eine einmalige Sonderzahlung des Bundes (Corona-Prämie) in Höhe von bis zu 1.000 Euro erhalten. Das Land Brandenburg erhöht diese steuer- und sozialabgabenfreie Corona-Prämie um 50 Prozent. Weiterlesen


Ferienzuschüsse für Familien
Ferienzuschüsse für Familien
Bild: © MSGIV

Ferienzuschüsse für Familien

Das Land Brandenburg unterstützt jedes Jahr Familien mit geringem Einkommen aus Brandenburg bei ihrem Urlaub. Die Ferienzuschüsse betragen acht Euro pro Übernachtung für jedes mitreisende Familienmitglied. Weiterlesen

Das Land Brandenburg unterstützt jedes Jahr Familien mit geringem Einkommen aus Brandenburg bei ihrem Urlaub. Die Ferienzuschüsse betragen acht Euro pro Übernachtung für jedes mitreisende Familienmitglied. Weiterlesen


Symbolfoto Wildschweine Afrikanische Schweinepest (Foto: Colourbox.de / Volodymyr Burdiak)
Symbolfoto Wildschweine Afrikanische Schweinepest (Foto: Colourbox.de / Volodymyr Burdiak)
Foto: Colourbox.de / Volodymyr Burdiak

Informationen zur Afrikanischen Schweinepest

Die Afrikanische Schweinepest ist eine hoch ansteckende Erkrankung der Haus- und Wildschweine. Die für den Menschen vollkommen ungefährliche Tierseuche breitet sich aktuell in Polen aus. Deshalb verstärkt das Land Brandenburg seine Vorsorgemaßnahmen. Weiterlesen

Die Afrikanische Schweinepest ist eine hoch ansteckende Erkrankung der Haus- und Wildschweine. Die für den Menschen vollkommen ungefährliche Tierseuche breitet sich aktuell in Polen aus. Deshalb verstärkt das Land Brandenburg seine Vorsorgemaßnahmen. Weiterlesen


Projektgruppe Pflegeberufereformgesetz, Foto: © Antonioguillem / Fotolia
Projektgruppe Pflegeberufereformgesetz, Foto: © Antonioguillem / Fotolia
Foto: © Antonioguillem / Fotolia, Logo: MASGF

Reform der Pflegeausbildung

Die Pflegeausbildung wird in Deutschland grundlegend reformiert. Die drei getrennten Berufe der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege werden ab dem Jahr 2020 zu einer einzigen, generalistischen Berufsausbildung zusammengeführt. Weiterlesen

Die Pflegeausbildung wird in Deutschland grundlegend reformiert. Die drei getrennten Berufe der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege werden ab dem Jahr 2020 zu einer einzigen, generalistischen Berufsausbildung zusammengeführt. Weiterlesen


Aktuelle Pressemitteilungen

08.08.2020

| 364/2020

Coronavirus: Insgesamt 3.654 bestätigte COVID-19-Fälle in Brandenburg statistisch erfasst

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 16 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 3.654 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 08.08.2020, 10:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen circa 3.360 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+0 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei circa 120. Weiterlesen

07.08.2020

| 363/2020

Zum Start der Testpflicht: Zusätzliches Personal für Corona-Teststelle im Flughafen Schönefeld

Zum Start der Testpflicht ist am letzten Ferienwochenende mit einer deutlich höheren Nachfrage an Corona-Tests am Flughafen Schönefeld zu rechnen. Auf Bitten des Interministeriellen Koordinierungsstabes „Corona“ der Landesregierung (IMKS) werden an diesem Wochenende deshalb Hilfsorganisationen aus Brandenburg und die Bundeswehr mit zusätzlichem Personal die Corona-Teststelle im Flughafen Schönefeld unterstützen. Das teilte Michael Ranft, IMKS-Leiter und Gesundheitsstaatssekretär, heute in Potsdam mit. Weiterlesen

07.08.2020

| 362/2020

Coronavirus: Insgesamt 3.638 bestätigte COVID-19-Fälle in Brandenburg statistisch erfasst

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten Fälle an COVID-19 innerhalb der letzten 24 Stunden um 16 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 3.638 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 07.08.2020, 08:00 Uhr). Aktuell werden 8 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon werden 1 intensivmedizinisch beatmet. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen circa 3.360 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+0 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktiv Erkrankten bei circa 100. Weiterlesen

06.08.2020

| 361/2020

Corona-Tests in Brandenburg werden ausgebaut

In Brandenburg werden die Corona-Testangebote wieder ausgebaut. Dazu haben sich das Gesundheitsministerium, die Landkreise und kreisfreien Städte und die Kassenärztliche Vereinigung in einer Telefonkonferenz verständigt. Weitere Abstimmungen wurden vereinbart. Mit der Änderung der Test-Verordnung des Bundesgesundheitsministeriums haben seit dieser Woche nun auch Reiserückkehrende ohne Symptome die Möglichkeit, sich auf Covid-19 testen zu lassen. Damit wurde der Personenkreis, der kostenfrei einen Corona-Test in Anspruch nehmen kann, deutlich erweitert. Ab dem 8. August sind die Tests für Einreisende aus Risikogebieten dann verpflichtend, teilte das Bundesgesundheitsministerium heute mit. Weiterlesen

06.08.2020

| 360/2020

Kita und Schule: Kein Attest bei leichtem Schnupfen oder Husten

Für Kita und Schule brauchen Kinder und Jugendliche kein ärztliches Attest, wenn sie einen leichten Schnupfen oder Husten ohne Fieber haben. Das Gesundheitsministerium hat klarstellende und erklärende Hinweise für Einrichtungen ergänzend zu den Kita- und Schul-Hygieneplänen erarbeitet. Das Bildungsministerium hat diese mit einem Informationsschreiben an Kitas und Schulen verschickt. Weiterlesen