Pressemitteilungen

24.04.2021

· 243/2021

COVID-19: 461 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten im Land bei 6.959

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 461 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 99.508 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 24.04.2021, 00:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 89.052 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+433 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten bei 6.959 (+23). Weiterlesen ...

24.04.2021

· 242/2021

Internationaler Tag der Veterinäre - Nonnemacher dankt für besondere Leistungen zwischen Pan-demie und Tierseuchenbekämpfung

Zum internationalen Tag der Veterinäre (Samstag, 24. April) würdigt Verbraucherschutzministerin Ursula Nonnemacher die Arbeit der Tierärztinnen und Tierärzte im Land, insbesondere in den vergangenen Monaten: Weiterlesen ...

23.04.2021

· 241/2021

Bundes-Notbremse: Kabinett passt SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung an – Schärfere Regelungen bei Versammlungen und Sport

Weiterlesen ...: Bundes-Notbremse Kabinett passt Eindämmungsverordnung an

Nachdem der Bund das Infektionsschutzgesetz geändert hat und die Bundes-Notbremse ab morgigem 24. April greift, hat das Brandenburger Kabinett heute die SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung angepasst. So wurden in der Verordnung im Paragraph 26 alle Absätze zur Notbremse aufgehoben, da nun das Infektionsschutzgesetz die notwendigen Schutzmaßnahmen ab einer stabilen Sieben-Tage-Inzidenz über 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einem Landkreis bzw. einer kreisfreien Stadt regelt. Weiterlesen ...

23.04.2021

· 240/2021

Afrikanische Schweinepest: Austausch über Schwerpunkte bei der Seuchenbekämpfung

Beim Besuch der Technischen Einsatzleitung zur Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Brandenburg haben sich die Leitungen der zuständigen Krisenstäbe im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) sowie im Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz (MSGIV) des Landes Brandenburg über den Fortschritt der Bekämpfungsmaßnahmen ausgetauscht. Dabei wurden erneut Wille und Notwendigkeit zur engen Zusammenarbeit bei der Seuchenbekämpfung bekräftigt. Weiterlesen ...

23.04.2021

· 239/2021

COVID-19: 557 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten im Land bei 6.936

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 557 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 99.047 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 23.04.2021, 00:00 Uhr). Aktuell werden 478 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt, davon befinden sich 145 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 126 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 88.619 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+651 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten bei 6.936 (-103). Weiterlesen ...

22.04.2021

· 238/2021

COVID-19: 829 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten im Land bei 7.039

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 829 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 98.490 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Ka-lenderwoche 2020, Stand: 22.04.2021, 00:00 Uhr). Aktuell werden 500 Perso-nen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt, davon befinden sich 146 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 124 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 87.968 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+854 im Ver-gleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten bei 7.039 (-29). Weiterlesen ...

21.04.2021

· 237/2021

„Mit Afrika lernen" – Ministerin Nonnemacher nimmt an Brandenburger Online Dialog teil

Corona hat Afrika weniger schwer getroffen als zunächst befürchtet – auch im Vergleich zu Europa. Dennoch sind die wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Krise schon jetzt immens. Welche Erkenntnisse Afrika aus früheren Epidemien gezogen hat, die zu einem anderen Umgang mit Corona geführt haben, welche Lehren nach einem Jahr Pandemie in Afrika und Europa gezogen werden können – mit diesen Fragen hat sich der erste Brandenburger Online Dialog „Mit Afrika lernen" auseinandergesetzt. Weiterlesen ...

21.04.2021

· 236/2021

Gesundheitsministerin Nonnemacher: Ehrenamtliches Engagement Älterer gemeinsam stärken

„Ehrenamt & Digitalisierung – MIT und FÜR ältere Menschen“ lautet das Motto des 4. Plenums „Bündnis Gesund Älter werden im Land Brandenburg“, das am heutigen Mittwoch (21. April) per Videokonferenz stattfindet. Weiterlesen ...

21.04.2021

· 235/2021

COVID-19: 554 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten im Land bei 7.068

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 554 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 97.661 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 21.04.2021, 00:00 Uhr). Aktuell werden 511 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt, davon befinden sich 151 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 123 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 87.114 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+590 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten bei 7.068 (-46). Weiterlesen ...

20.04.2021

· 234/2021

COVID-19: 208 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten im Land bei 7.114

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 208 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 97.107 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 20.04.2021, 00:00 Uhr). Aktuell werden 514 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt, davon befinden sich 154 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 129 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 86.524 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+178 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten bei 7.114 (+14). Weiterlesen ...

19.04.2021

· 233/2021

„Mit der Familie durch die Corona-Krise“ – Staatssekretär Ranft eröffnet Themenjahr

Die besondere Belastungssituation von Familien in der Corona-Pandemie ist die Überschrift des neuen Themenjahres der Landesarbeitsgemeinschaft der Familienverbände (LAGF). Zur digitalen Auftaktveranstaltung würdigte Sozialstaatsekretär Michael Ranft die Leistung der Familien in der aktuellen Krise: „Familien sind das Rückgrat unserer Gesellschaft, das erleben wir in diesen Tagen sehr deutlich.“ Weiterlesen ...

19.04.2021

· 232/2021

COVID-19: 290 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten im Land bei 7.100

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 290 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 96.899 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 19.04.2021, 00:00 Uhr). Aktuell werden 502 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt, davon befinden sich 149 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 132 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 86.346 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+117 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten bei 7.100 (+169). Weiterlesen ...

18.04.2021

· 231/2021

COVID-19: 460 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten im Land bei 6.931

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 460 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 96.609 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 18.04.2021, 00:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 86.229 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+168 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten bei 6.931 (+286). Weiterlesen ...

18.04.2021

· 230/2021

Sozialministerin Nonnemacher erinnert in der Gedenkstätte Ravensbrück an die Opfer der Nazigräuel

Anlässlich des 76. Jahrestags der Befreiung des Frauen-Konzentrationslagers Ravensbrück hat Brandenburgs Sozialministerin Ur-sula Nonnemacher heute (18.04.2021) bei einer Gedenkveranstaltung an die von den Nazis verübten Gräueltaten in den Lagern erinnert. Weiterlesen ...

17.04.2021

· 229/2021

Coronavirus: Schärfere Notbremse gilt in Brandenburg schon ab Montag

Weiterlesen ...: Schärfere Notbremse

Angesichts des deutlichen Anstiegs der Corona-Infektionszahlen und der zunehmenden Belastung des Gesundheitssystems hat das Kabinett in einer Sondersitzung am heutigen Samstag Verschärfungen der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beschlossen. So gilt ab Montag (19. April 2021) in Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7-Tages-Inzidenz von 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen eine nächtliche Ausgangsbeschränkung in der Zeit von 22 bis 5 Uhr. Sobald ab dem 18. April in einem Kreis oder einer kreisfreien Stadt die 7-Tages-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 200 liegt, schließen dort Kitas, und Grundschulen gehen in Distanzunterricht; eine umfassende Notbetreuung wird gewährleistet. Zugleich hat das Kabinett beschlossen, dass vollständig Geimpfte ab dem 14. Tag nach der letzten Impfung negativ getesteten Personen gleichgestellt werden. Die geänderte Verordnung soll am Sonntag verkündet und am Montag in Kraft treten. Sie gilt bis einschließlich 3. Mai 2021. Weiterlesen ...

17.04.2021

· 228/2021

COVID-19: 555 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten im Land bei 6.645

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 555 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 96.149 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 17.04.2021, 00:00 Uhr). Weiterlesen ...

16.04.2021

· 227/2021

COVID-19: 621 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten im Land bei 6.337

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 621 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 95.594 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Ka-lenderwoche 2020, Stand: 16.04.2021, 00:00 Uhr). Aktuell werden 517 Perso-nen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt, davon befinden sich 152 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 131 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 85.822 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+481 im Ver-gleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten bei 6.337 (+134). Weiterlesen ...

15.04.2021

· 226/2021

Änderungen der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung und Verlängerung der Quarantäneverordnung

Per Umlaufbeschluss hat das Kabinett heute Änderungen der geltenden Siebten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beschlossen und die SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung ohne inhaltliche Änderungen um zwei Wochen bis zum Ablauf des 30. April 2021 verlängert. Weiterlesen ...

15.04.2021

· 225/2021

COVID-19: 883 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten im Land bei 6.203

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 883 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 94.973 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 15.04.2021, 00:00 Uhr). Aktuell werden 530 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt, davon befinden sich 156 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 134 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 85.341 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+709 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten bei 6.203 (+158). Weiterlesen ...

14.04.2021

· 224/2021

COVID-19: 569 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten im Land bei 6.045

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 569 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 94.090 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Ka-lenderwoche 2020, Stand: 14.04.2021, 00:00 Uhr). Aktuell werden 554 Perso-nen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt, davon befinden sich 146 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 125 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 84.632 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit (+817 im Ver-gleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Infizierten und Erkrankten bei 6.045 (-261). Weiterlesen ...

zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | weiter