Pressemitteilungen

14.12.2020

· 638/2020

COVID-19: 562 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 10.315

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 562 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 29.615 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 14.12.2020, 08:00 Uhr). Aktuell werden 799 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 158 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 107 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 18.719 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+437 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 10.315 (+111). Weiterlesen ...

13.12.2020

· 637/2020

COVID-19: 751 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 10.204

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 751 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 29.053 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 13.12.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 18.282 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+105 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 10.204 (+638). Weiterlesen ...

12.12.2020

· 636/2020

COVID-19: 1.019 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 9.566

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 1.019 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 28.302 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 12.12.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 18.177 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+272 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 9.566 (+730). Weiterlesen ...

11.12.2020

· 635/2020

Gewinnspiel Familienpass: Hauptpreise gehen nach Oranienburg, Werder, Potsdam und Velten

Weiterlesen ...: Ziehung Familienpass 2020

Der beliebte Familienpass Brandenburg bietet jedes Jahr nicht nur viele Vergünstigungen für Ausflüge, sondern immer auch ein großes Gewinnspiel. Die Gewinnerinnen und Gewinner des Familienpass-Gewinnspiels 2020 wurden heute von Familienministerin Ursula Nonnemacher und Dieter Hütte, Geschäftsführer der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg (TMB), aus knapp 980 Einsendungen gezogen. Der Hauptpreis ist ein Reisegutschein im Wert von 400 Euro für einen Familienurlaub in Brandenburg. Er geht an Familie Gesswein aus Oranienburg. Weiterlesen ...

11.12.2020

· 634/2020

COVID-19: 972 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 8.836

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 972 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 27.283 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 11.12.2020, 08:00 Uhr). Aktuell werden 718 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 149 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 94 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 17.905 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+420 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 8.836 (+536). Weiterlesen ...

11.12.2020

· 633/2020

Brandenburg prüft Einführung einer generalistischen Pflegeassistenzausbildung

Nachdem die neue dreijährige generalistische Pflegeausbildung für angehende Pflegefachfrauen bzw. Pflegefachmänner in diesem Jahr erfolgreich gestartet ist, blickt man im Land Brandenburg jetzt auf die Pflegeassistenzberufe. Ihre einjährigen Ausbildungen sind landesrechtlich geregelt und noch nach Fachbereichen getrennt. So gibt es eine Ausbildung zur/m Altenpflegehelfer/-in und eine Ausbildung zur/m Gesundheits- und Krankenpflegehelfer/in. Bei einer Online-Fachveranstaltung diskutieren auf Einladung des Sozialministeriums am heutigen Freitag rund 60 Teilnehmende über aktuelle Herausforderungen der Pflegeberufe-Reform und die Rolle der Pflegeassistenzberufe. Weiterlesen ...

11.12.2020

· 632/2020

Geflügelpest: Stallpflicht in ausgewiesenen Risikogebieten Brandenburgs

Seit Oktober 2020 tritt verstärkt die hochpathogene aviäre Influenza (Geflügelpest oder Vogelgrippe) bei Wildvögeln in Deutschland auf, vor allem an Nord- und Ostseeküste. Neue Meldungen über infizierte Wildvögel aus Süddeutschland, Sachsen, Berlin und Brandenburg weisen jedoch darauf hin, dass sich das Virus überregional ausbreitet, das Friedrich-Löffler-Institut (FLI) schätzt das Risiko einer Übertragung des Erregers durch Wildvögel auf Hausgeflügelbestände als hoch ein. „In Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern gab es bereits mehrere Geflügelpestfälle beim Hausgeflügel. Leider geben die aktuellen Ereignisse auch für Brandenburg Anlass zu Sorge und erhöhter Wachsamkeit“, so Verbraucherstaatssekretärin Anna Heyer-Stuffer. Weiterlesen ...

10.12.2020

· 631/2020

Afrikanische Schweinepest: 11 weitere Fälle bestätigt – Insgesamt jetzt 278 ASP-Fälle

Das Nationale Referenzlabor für Afrikanische Schweinepest (ASP) – das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) – hat heute bei elf weiteren Wildschweinen den amtlichen ASP-Verdacht bestätigt. Es handelt sich um Fallwildfunde aus den bestehenden Kerngebieten in den Landkreisen Oder-Spree und Märkisch-Oderland. Damit gibt es jetzt insgesamt 278 bestätigte ASP-Fälle beim Schwarzwild im Land Brandenburg: Weiterlesen ...

10.12.2020

· 630/2020

COVID-19: 950 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 8.300

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle in-nerhalb der letzten 24 Stunden um 950 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 26.311 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Ka-lenderwoche 2020, Stand: 10.12.2020, 08:00 Uhr). Aktuell werden 689 Perso-nen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 143 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 107 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 17.485 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+579 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 8.300 (+346). Weiterlesen ...

09.12.2020

· 629/2020

COVID-19: 663 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 7.954

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 663 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 25.361 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 09.12.2020, 08:00 Uhr). Aktuell werden 654 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 145 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 106 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 16.906 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+535 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 7.954 (+108). Weiterlesen ...

08.12.2020

· 628/2020

Gesundheitsministerin Nonnemacher: Krankenhäuser gelangen an ihre Belastungsgrenze

Angesichts der weiter steigenden Zahl von COVID-19-Patienten, die stationär versorgt werden müssen, gelangen auch im Land Brandenburg immer mehr Krankenhäuser an ihre Belastungsgrenze. Aus diesem Grund hat das Gesundheitsministerium jetzt Hinweise zur Steuerung von Krankenhauskapazitäten in der COVID-19-Pandemie an alle Landkreise und kreisfreien Städte verschickt. Außerdem sollen die 24 Rehakliniken im Land bei Bedarf leichtere und mittelschwere Nicht-COVID-Fälle aufnehmen, damit die Krankenhäuser mehr schwere und schwerste Fälle sowie Corona-Infizierte versorgen können. Das Ministerium hat heute zudem die Liste der Krankenhausstandorte in Brandenburg veröffentlicht, die nach dem neuen 3. Bevölkerungsschutzgesetz des Bundes Ausgleichszahlungen aufgrund von Sonderbelastungen durch das Coronavirus erhalten. Weiterlesen ...

08.12.2020

· 627/2020

Gemeinsam gegen Corona: Brandenburg verlängert Quarantäneverordnung bis zum 15. Januar – Appell: Auf Reisen verzichten

Brandenburg verlängert die Quarantäneregeln für Einreisende und Rückkehrende aus ausländischen Corona-Risikogebieten um einen Monat. Die SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung gilt damit bis zum 15. Januar 2021. Das Kabinett hat heute einer entsprechenden Vorlage von Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher zugestimmt. Weiterlesen ...

08.12.2020

· 626/2020

COVID-19: 634 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 7.846

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 634 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 24.698 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 08.12.2020, 08:00 Uhr). Aktuell werden 581 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 131 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 83 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 16.371 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+428 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 7.846 (+188). Weiterlesen ...

07.12.2020

· 625/2020

Afrikanische Schweinepest: Land beauftragt Landesjagdverband mit Ausbildung von Suchhunden

Die Ausbildung von Suchhunden zum Auffinden von Wildschweinkadavern in Brandenburg wird ab sofort auch dem Landesjagdverband (LJVB) übertragen, darauf haben sich das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz (MSGIV) und das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) mit dem Landesjagdverband Brandenburg in einem gemeinsamen Gespräch in Potsdam am Nachmittag verständigt. Bislang hat das Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) die Ausbildung der Suchhunde durchgeführt. Weiterlesen ...

07.12.2020

· 624/2020

COVID-19: 340 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 7.658

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 340 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 24.064 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 07.12.2020, 08:00 Uhr). Aktuell werden 515 Personen wegen einer COVID-19-Erkrankung im Krankenhaus behandelt; davon befinden sich 121 in intensivmedizinischer Behandlung, hiervon müssen 82 beatmet werden. In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 15.943 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+496 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 7.658 (-161). Weiterlesen ...

06.12.2020

· 623/2020

COVID-19: 472 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 7.819

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 472 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 23.724 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 06.12.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 15.447 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+188 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 7.819 (+282). Weiterlesen ...

06.12.2020

· 622/2020

Afrikanische Schweinepest: Rücknahmen von Nutzungsverboten für land- und forstwirtschaftliche Flächen in der geschlossenen Weißen Zone

Der Landeskrisenstab Tierseuchenbekämpfung-ASP hat kürzlich weitere Nutzungsverbote von land- und forstwirtschaftlichen Flächen innerhalb der ASP-Restriktionszonen zurückgenommen. Voraussetzung ist die vollständige doppelte Einzäunung (Weiße Zone) um ein Kerngebiet. Mit dem nun erfolgten Abschluss der Eingrenzung der Weißen Zone um das erste Kerngebiet in den Landkreisen Oder-Spree und Spree-Neiße ist hier die Nutzung von Forst- und Waldwirtschaft wieder möglich. Weiterlesen ...

06.12.2020

· 621/2020

Landesintegrationsbeauftragte Lemmermeier zum 30 Todestag von Amadeu Antonio: „Verpflichtung, weiter gegen Rassismus und Gewalt zu kämpfen“

Vor dreißig Jahren, am 6. Dezember 1990, starb Amadeu Antonio an den Folgen eines rassistischen Überfalls in Eberswalde. Die Integrationsbeauftragte des Landes Brandenburg, Dr. Doris Lemmermeier, nimmt an der heutigen Gedenkveranstaltung und dem Schweigemarsch in Eberswalde teil und legt einen Kranz an der Gedenktafel nieder. Weiterlesen ...

05.12.2020

· 620/2020

COVID-19: 683 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 7.537

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 683 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 23.252 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 05.12.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 15.259 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+324 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 7.537 (+351). Weiterlesen ...

04.12.2020

· 619/2020

Umsetzung Corona-Impfstrategie: Standorte der Impfzentren in Brandenburg stehen fest

Das Gesundheitsministerium und die Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg (KVBB) haben gemeinsam mit den kommunalen Spitzenverbänden die Standorte der geplanten Corona-Impfzentren im Land Brandenburg vereinbart. Der Aufbau der Impfzentren soll in drei Schritten erfolgen: Noch im Dezember sollen in der ersten Aufbau-Stufe die ersten beiden Impfzentren in Potsdam und Cottbus errichtet werden. In der zweiten Stufe sollen im Laufe des ersten Quartals 2021 acht weitere Impfzentren in Kyritz, Oranienburg, Prenzlau, Eberswalde, Frankfurt (Oder), Elsterwerda, Luckenwalde und Brandenburg an der Havel errichtet werden. Weiterlesen ...

zurück | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | weiter