Landesbehindertenbeirat Brandenburg (LBB)

Der ehrenamtlich tätige Landesbehindertenbeirat unterstützt die Landesregierung bei der Aufgabe, gleichwertige Lebensbedingungen für Menschen mit und ohne Behinderungen zu schaffen.

Der Landesbehindertenbeirat berät die Landesregierung und die die Beauftragte der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen in allen Angelegenheiten und ist berechtigt, Empfehlungen zu geben. Er soll von der Landesregierung vor dem Einbringen von Gesetzentwürfen und dem Erlass von Rechtsverordnungen, die die Belange von Menschen mit Behinderungen betreffen, angehört werden.

Die Aufgaben des Landesbehindertenbeirates sind im Artikel 15 des Brandenburgischen Behindertengleichstellungsgesetzes (BbgBGG) festgeschreben und im Artikel 16 sind die Mitglieder aufgeführt.

Der ehrenamtlich tätige Landesbehindertenbeirat unterstützt die Landesregierung bei der Aufgabe, gleichwertige Lebensbedingungen für Menschen mit und ohne Behinderungen zu schaffen.

Der Landesbehindertenbeirat berät die Landesregierung und die die Beauftragte der Landesregierung für die Belange der Menschen mit Behinderungen in allen Angelegenheiten und ist berechtigt, Empfehlungen zu geben. Er soll von der Landesregierung vor dem Einbringen von Gesetzentwürfen und dem Erlass von Rechtsverordnungen, die die Belange von Menschen mit Behinderungen betreffen, angehört werden.

Die Aufgaben des Landesbehindertenbeirates sind im Artikel 15 des Brandenburgischen Behindertengleichstellungsgesetzes (BbgBGG) festgeschreben und im Artikel 16 sind die Mitglieder aufgeführt.


Landesbehindertenbeirat: Marianne Seibert
Foto: Landesbehindertenbeirat
Landesbehindertenbeirat: Marianne Seibert
Foto: Landesbehindertenbeirat

Marianne Seibert

Vorsitzende

Landesbehindertenbeirat Brandenburg
c/o DMSG Landesverband Brandenburg e.V.
Landesverband Brandenburg e.V.
Jägerstrasse 18
14467 Potsdam
Telefon: 0331 27 09 858
Fax: 0331 2800146
E-Mail: lbb@dmsg-brandenburg.de

Vorsitzende

Landesbehindertenbeirat Brandenburg
c/o DMSG Landesverband Brandenburg e.V.
Landesverband Brandenburg e.V.
Jägerstrasse 18
14467 Potsdam
Telefon: 0331 27 09 858
Fax: 0331 2800146
E-Mail: lbb@dmsg-brandenburg.de


Landesbehindertenbeirat: Bernd Pieda
Foto: Landesbehindertenbeirat
Landesbehindertenbeirat: Bernd Pieda
Foto: Landesbehindertenbeirat

Bernd Pieda

Stellvertreter

Landesverband für Körper- und Mehrfachbehinderte Berlin-Brandenburg e.V.
c/o Cooperative Mensch e.V.
Schlangenbader Straße 18
14197 Berlin
Telefon: 030 2593-7560
Fax: 030 2593-7561
E-Mail: verein@co-mensch-ev.de

Stellvertreter

Landesverband für Körper- und Mehrfachbehinderte Berlin-Brandenburg e.V.
c/o Cooperative Mensch e.V.
Schlangenbader Straße 18
14197 Berlin
Telefon: 030 2593-7560
Fax: 030 2593-7561
E-Mail: verein@co-mensch-ev.de


Landesbehindertenbeirat: Susanne Meffert
Foto: Landesbehindertenbeirat
Landesbehindertenbeirat: Susanne Meffert
Foto: Landesbehindertenbeirat

Susanne Meffert

Stellvertreterin

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung
Landesverband Brandenburg e.V.
Mahlsdorfer Straße 61
15366 Hoppegarten /OT Hönow
Telefon: 030 9928950
Fax: 030 99289550
E-Mail: info@lebenshilfe-brandenburg.de

Stellvertreterin

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung
Landesverband Brandenburg e.V.
Mahlsdorfer Straße 61
15366 Hoppegarten /OT Hönow
Telefon: 030 9928950
Fax: 030 99289550
E-Mail: info@lebenshilfe-brandenburg.de


Udo Zeller

Mit Bestürzung und voller Trauer haben wir vom Tod von Udo Zeller erfahren, einem Engagierten und warmherzigen Kollegen und Mitstreiter in eigener Sache, dem kommunalen Behindertenbeauftragten des Landkreises Potsdam-Mittelmark – Udo Zeller. 

Als kommunaler Beauftragter setzte sich Udo Zeller tatkräftig und vehement für die Belange von Menschen mit Behinderungen ein und prägte Brandenburg in seiner Behindertenpolitik. Auch im Landesbehindertenbeirat Brandenburg war er ein aktiver und zuverlässiger Partner mit seiner fachkundigen Expertise. 

Mit großem Einsatz begleitete er uns mehrere Jahrzehnte in unserer Arbeit – seiner Persönlichkeit und seiner Hingabe sich im Land Brandenburg für die Barrierefreiheit einzusetzen, werden wir stets gedenken. 

Udo Zeller wird uns in Erinnerung bleiben und nicht nur in der Brandenburger Inklusionspolitik eine Lücke hinterlassen – als Freund des Segelsports und des Basketballs geht ein Mensch mit unglaublich viel Charisma und Heiterkeit von uns. 

Unsere Anteilnahme und unser tiefes Mitgefühl gelten seiner Familie und seinen Freunden. 

Mitglieder des Landesbehindertenbeirat

Udo Zeller

Mit Bestürzung und voller Trauer haben wir vom Tod von Udo Zeller erfahren, einem Engagierten und warmherzigen Kollegen und Mitstreiter in eigener Sache, dem kommunalen Behindertenbeauftragten des Landkreises Potsdam-Mittelmark – Udo Zeller. 

Als kommunaler Beauftragter setzte sich Udo Zeller tatkräftig und vehement für die Belange von Menschen mit Behinderungen ein und prägte Brandenburg in seiner Behindertenpolitik. Auch im Landesbehindertenbeirat Brandenburg war er ein aktiver und zuverlässiger Partner mit seiner fachkundigen Expertise. 

Mit großem Einsatz begleitete er uns mehrere Jahrzehnte in unserer Arbeit – seiner Persönlichkeit und seiner Hingabe sich im Land Brandenburg für die Barrierefreiheit einzusetzen, werden wir stets gedenken. 

Udo Zeller wird uns in Erinnerung bleiben und nicht nur in der Brandenburger Inklusionspolitik eine Lücke hinterlassen – als Freund des Segelsports und des Basketballs geht ein Mensch mit unglaublich viel Charisma und Heiterkeit von uns. 

Unsere Anteilnahme und unser tiefes Mitgefühl gelten seiner Familie und seinen Freunden. 

Mitglieder des Landesbehindertenbeirat


Faltblatt: Landesbehindertenbeirat Brandenburg - Ihre starke Stimme für Teilhabe!