Staatssekretärin Anna Heyer-Stuffer

Anna Heyer-Stuffer

  • Geboren am 2. März 1977 in Spišská Stará Ves (Slowakei)
  • verheiratet, 2 Kinder
  • Volljuristin

Seit dem 21. November 2019 ist Anna Heyer-Stuffer Staatssekretärin im Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg

 

Lebenslauf

1995
Abitur

1995 bis 2000
Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Potsdam
Abschluss: Erste juristische Staatsprüfung, Wahlfach: Europa- und Völkerrecht

2000 bis 2002
LL.M. Studium „Gemeinsame Wege nach Europa: Mittel- und Osteuropa auf dem Weg in die Europäische Union“ an der TU Dresden
Abschluss: Verleihung des Grades „LL.M. European Integration Law“

2001 bis 2002
Beraterin des Sächsischen Staatsministeriums des Innern
Aufgaben: Ausländerrecht und besondere Verwaltungsangelegenheiten

2002
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Juristischen Fakultät der TU Dresden
Projekte: Verfassungsentwicklung in der Slowakei und Tschechien, Integrationsrecht und Rechtsangleichung MOE-Staaten

2002 bis 2004
Referendarin beim Landgericht Potsdam
Abschluss: Zweite juristische Staatsprüfung, Wahlfach: Recht der Europäischen Gemeinschaft und Internationales Recht

2002 bis 2005
Mitarbeiterin am Projekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft „Ministerialverwaltung in Mittel- und Osteuropa“ an der Universität Potsdam

2006 bis 2007
Schriftleitung und Redaktion (nebenberuflich)
Deutscher Anwaltverein, Arbeitsgemeinschaft für Internationalen Rechtsverkehr

2005 bis 2009
Fachreferentin im Präsidialamt der Universität Potsdam
Aufgaben: EU-Studienstrukturreform (Bologna-Prozess), Akkreditierungsverfahren, Aufbau und kommissarische Leitung des Zentrums für Qualitätsentwicklung (ZfQ), Projektmanagement

2010 bis 2019
Geschäftsführerin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Brandenburg

Seit dem 21. November 2019
Staatssekretärin im Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg
Aufgaben: Amtschefin, Staatssekretärin für die Regierungskoordination und Angelegenheiten der stellvertretenden Ministerpräsidentin, Verbraucherschutz

 

Ehrenämter

  • Mitglied im Aufsichtsrat der Heinrich-Böll-Stiftung
  • Vorstandsmitglied in der Stiftung Evangelische Frauenhilfe Brandenburg e.V.
  • Beiratsmitglied und Supervisor der Law Clinic für Integrationsrecht der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam

Anna Heyer-Stuffer

  • Geboren am 2. März 1977 in Spišská Stará Ves (Slowakei)
  • verheiratet, 2 Kinder
  • Volljuristin

Seit dem 21. November 2019 ist Anna Heyer-Stuffer Staatssekretärin im Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg

 

Lebenslauf

1995
Abitur

1995 bis 2000
Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Potsdam
Abschluss: Erste juristische Staatsprüfung, Wahlfach: Europa- und Völkerrecht

2000 bis 2002
LL.M. Studium „Gemeinsame Wege nach Europa: Mittel- und Osteuropa auf dem Weg in die Europäische Union“ an der TU Dresden
Abschluss: Verleihung des Grades „LL.M. European Integration Law“

2001 bis 2002
Beraterin des Sächsischen Staatsministeriums des Innern
Aufgaben: Ausländerrecht und besondere Verwaltungsangelegenheiten

2002
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Juristischen Fakultät der TU Dresden
Projekte: Verfassungsentwicklung in der Slowakei und Tschechien, Integrationsrecht und Rechtsangleichung MOE-Staaten

2002 bis 2004
Referendarin beim Landgericht Potsdam
Abschluss: Zweite juristische Staatsprüfung, Wahlfach: Recht der Europäischen Gemeinschaft und Internationales Recht

2002 bis 2005
Mitarbeiterin am Projekt der Deutschen Forschungsgemeinschaft „Ministerialverwaltung in Mittel- und Osteuropa“ an der Universität Potsdam

2006 bis 2007
Schriftleitung und Redaktion (nebenberuflich)
Deutscher Anwaltverein, Arbeitsgemeinschaft für Internationalen Rechtsverkehr

2005 bis 2009
Fachreferentin im Präsidialamt der Universität Potsdam
Aufgaben: EU-Studienstrukturreform (Bologna-Prozess), Akkreditierungsverfahren, Aufbau und kommissarische Leitung des Zentrums für Qualitätsentwicklung (ZfQ), Projektmanagement

2010 bis 2019
Geschäftsführerin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Brandenburg

Seit dem 21. November 2019
Staatssekretärin im Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg
Aufgaben: Amtschefin, Staatssekretärin für die Regierungskoordination und Angelegenheiten der stellvertretenden Ministerpräsidentin, Verbraucherschutz

 

Ehrenämter

  • Mitglied im Aufsichtsrat der Heinrich-Böll-Stiftung
  • Vorstandsmitglied in der Stiftung Evangelische Frauenhilfe Brandenburg e.V.
  • Beiratsmitglied und Supervisor der Law Clinic für Integrationsrecht der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam

Büro der Staatssekretärin

Standort:
Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg
Straße:
Henning-von-Tresckow-Straße 2-13
PLZ Ort:
14467 Potsdam
Ansprechpartner:
E-Mail:
sts-buero@­masgf.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866 5003
Fax:
+49 331 866 5009