Hauptmenü

13.09.2021

| 509/2021

Gesundheitsministerin Nonnemacher ruft zur Corona-Schutzimpfung auf

Bundesweite Aktionswoche #HierWirdGeimpft bis 19. September

#hierwirdgeimpft
#hierwirdgeimpft

Zum Start der bundesweiten Aktionswoche #HierWirdGeimpft ruft Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher alle Brandenburgerinnen und Brandenburger auf, die unkomplizierten Impfangebote jetzt zu nutzen: „Lassen Sie sich impfen! Die Corona-Schutzimpfung bietet einen sicheren und wirksamen Schutz vor schweren Krankheitsverläufen. Mit der bundesweiten Aktionswoche wird vor dem Herbst die Aufmerksamkeit noch einmal verstärkt auf das Impfen gelenkt. Das ist wichtig. Denn noch ist die Bevölkerung nicht in ausreichendem Maße durch eine Impfung immunisiert.“ Ministerin Nonnemacher wird im Rahmen der Aktionswoche am Freitag (17. September 2021) den Familienimpftag am Klinikum Frankfurt (Oder) besuchen.

Unter dem Motto #HierWirdGeimpft rufen Bund und Länder zu einer gemeinsamen deutschlandweiten Aktionswoche auf. Vom 13. bis 19. September 2021 sollen an möglichst vielen Orten in Deutschland einfach wahrzunehmende Impfangebote gemacht werden. Auf der Website www.hierwirdgeimpft.de können Impfangebote auf einer Deutschlandkarte eingesehen werden. Eine Übersicht zu Impfaktionen im Land Brandenburg ist dort als PDF-Datei zum Download eingestellt.

Im Land Brandenburg werden bereits seit dem Ende der Sommerferien, seit Anfang August, landesweit in vielen Kommunen niedrigschwellige Impfungen ohne Terminvergabe angeboten. Die meisten Corona-Schutzimpfungen werden in Arztpraxen verabreicht. Jetzt, wo auch in den letzten Bundesländern wie Baden-Württemberg und Bayern die Sommerferien zu Ende gegangen sind, hat das Bundesgesundheitsministerium die bundesweite Impf-Aktionswoche ausgerufen.

In Brandenburg sind 1.424.990 Menschen vollständig geimpft (das entspricht 56,3 Prozent der Bevölkerung). Vollständig Geimpfte nach Altersgruppen: 12-17 Jahre: 15,6 Prozent, 18-59 Jahre: 57,6 Prozent, 60 Jahre und älter: 78,1 Prozent.

Einige Beispiele zu Impfkationen in Brandenburg in dieser Woche (Auswahl):

Montag, 13. September

  • Prenzlau: Impfbus – Hackert-Oberschule (9 bis 12 Uhr), Oberstufenzentrum (12:30 bis 13:30 Uhr) und Lebensschule Uckermark (14 bis 16 Uhr)
  • Flecken Zechlin: Jedermann-Impfen – Landbäckerei Janke (10 bis 13 Uhr)

Dienstag, 14. September

  • Forst (Lausitz): Familienimpftage beim Gesundheitsamt (12 bis 18 Uhr)
  • Templin: Impfbus – Oberschule (9 bis 12 Uhr) und Gymnasium/Förderschule (12:30 bis 15:30 Uhr)
  • Potsdam: Impfaktion – Klinikum Ernst von Bergmann (08:30 bis 12:00, 12:30 bis 17 Uhr)

Mittwoch, 15. September

  • Gransee: Impfen für alle – DRK-Kreisverband (17 bis 21 Uhr)
  • Senftenberg: Impfstelle Senftenberg (7 bis 15 Uhr)
  • Prenzlau: Impfen an der Förderschule (9 bis 13 Uhr)

Donnerstag, 16. September

  • Schwedt (Oder): Impfbus – Förderschule (08:30 bis 11:30 Uhr)
  • Neuruppin: Familien-Impfen zum Feierabend – Gelände des DRK-Kreisverbandes Ostprignitz-Ruppin (17:30 bis 20:30 Uhr)
  • Potsdam: Impfaktion – Alter Markt (11 bis 19 Uhr)

Freitag, 17. September

  • Prenzlau: Impfaktion – Kaufland (09 bis 14 Uhr)
  • Frankfurt (Oder): Familienimpftag – Klinikum Frankfurt (Oder) (13 bis 17 Uhr)
  • Potsdam: Impfaktion – Karl-Liebknecht-Stadion (16 bis 19 Uhr)

Samstag, 18. September

  • Hohenlandin: Impfaktion – Parkplatz Speicher (12 bis 17 Uhr)
  • Potsdam: Impfaktion – Hegelallee Nähe Jägerstraße (10 bis 22 Uhr)