Hauptmenü
Titel Faltblatt Praxisanleitung konkret: reflektieren in der neuen Pflegepraxis

Praxisanleitung konkret: reflektieren in der neuen Pflegepraxis

Reflexion in der Pflegepraxis – warum ist das wichtig?
Im Volksmund heißt es: „Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung“. Anders ausgedrückt: Reflexion ist eine Voraussetzung für Veränderung. Pflegefachkräfte erleben täglich viele Situationen. Das Nachdenken darüber führt dazu, dass aus Erlebnissen Erfahrungen und aus Erfahrungen Erkenntnisse werden können. Ohne Reflexion bleiben Stärken und Schwächen unerkannt, schleichen sich fragwürdige Routinen ein oder es bilden sich „blinde Flecken“.
Pflegekräfte tragen eine besondere Verantwortung. Auszubildende müssen lernen, sich die Hintergründe und die Folgen ihres Handelns bewusst zu machen und eine professionelle Haltung entwickeln.

November 2020