31.07.2020

| TH

Presse-Terminhinweis: Einladung zum Bildtermin: Ministerinnen und Staatssekretäre unterstützen DRK-Blutspende – Termin im Gesundheitsministerium

Wann:    
Dienstag, 4. August 2020, zwischen 9 bis 13 Uhr

Wo:       
Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg,, Haus S, Erdgeschoss, Henning-von-Tresckow-Straße 2-13 Potsdam

Wer:      
Hendrik Fischer
, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie – Blutspende um 09:15 Uhr
Uwe Schüler,
Staatssekretär im Ministerium des Innern und für Kommunales – Blutspende um 10:00 Uhr
Katrin Lange,
Ministerin der Finanzen und für Europa – Blutspende um 12:15 Uhr
Kathrin Schneider
, Ministerin und Chefin der Staatskanzlei – Blutspende um 12:15 Uhr
Silvia Bender
, Staatssekretärin im Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz – Blutspende um 12:30 Uhr

Was:      
Besonders in der Urlaubszeit werden Blutspenden dringend benötigt, damit die Patientinnen und Patienten weiterhin sicher mit Blutpräparaten in Therapie und Notfallversorgung behandelt werden können. Corona-bedingt ist die Lage der Blutspende-Dienste besonders angespannt.
Auf Initiative des Interministeriellen Koordinierungsstabs „Corona“ bietet der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost am 4. August im Gesundheitsministerium einen öffentlichen Blutspende-Termin an. Mitglieder der Landesregierung unterstützen diese Aktion und spenden selbst Blut. Dazu laden wir Sie herzlich zu einem Presse-Bildtermin ein.

Hinweis:
Es ist erforderlich, vor, während und nach dem Pressetermin auf die nötigen Abstandsregeln zu achten und überall dort, wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, um die Corona-Ansteckungsgefahr zu minimieren.

Ident-Nr
TH
Datum
31.07.2020

Kontakt

Pressestelle

Organisation:
Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg
Abteilung:
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ansprechpartner:
E-Mail:
presse@­msgiv.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-5044
Fax:
+49 331 866-5049

Pressesprecher

Ansprechpartner:
Gabriel Hesse
E-Mail:
presse@­msgiv.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-5040