31.03.2019

| 050/2019

23.000 Euro für Kühlfahrzeug der Tafel Finsterwalde

Hilfe für Retter in der Not: Die Landesregierung unterstützt die Tafel Finsterwalde im Landkreis Elbe-Elster. Für die Anschaffung eines neuen Kühlfahrzeuges stellen Ministerpräsident Dietmar Woidke und Sozialministerin Susanna Karawanskij insgesamt 23.000 Euro aus Lottomitteln zur Verfügung. Den symbolischen Scheck übergibt Ministerpräsident Woidke am kommenden Freitag (5. April) an die Trinitatiskirchengemeinde Finsterwalde, die seit 1998 Träger der Tafel ist.

Ministerpräsident Woidke zur Unterstützung: „Die Tafeln leisten einen wichtigen Beitrag für Menschen, die ihren Lebensunterhalt nicht aus eigener Kraft bestreiten können. Ohne die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer wäre dieser inzwischen große logistische Aufwand überhaupt nicht mehr zu bewältigen. Dieses Engagement berührt mich immer wieder zutiefst. Dafür möchte ich Danke sagen."

Sozialministerin Karawanskij betonte: „Ich danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiternder Tafel, die viele Stunden und in der Regel ehrenamtlich für hilfsbedürftige Mit-menschenunterwegs sind, für ihr solidarisches Handeln. Tafeln helfen ganz direkt und unbürokratisch. Durch ihre Arbeit lindern sie die Folgen von Armut und neh-men Betroffenen einen kleinen Teil ihrer Sorgen."

Die Tafel Finsterwalde fährt täglich Touren zu Märkten, Bäckereien und Lebensmittelherstellern, um Lebensmittel für Bedürftige einzusammeln. Wöchentlich werden dadurch bis zu 850 Menschen in der Region versorgt. Im vergangenen Jahr sind allein von Januar bis September 10.000 Lebensmittelbeutel gepackt und an die Bedürftigen ausgegeben worden. Künftig sollen in Ausnahmefällen auch Frauen und Männer beliefert werden, die aus gesundheitlichen Gründen den Weg zur Tafel nicht bewältigen können. Das neue Fahrzeug war dringend nötig geworden, weil das alte Frischdienstfahrzeug nach vielen Jahren und mehr als 200.000 Kilometern Laufzeit nicht mehr einsatzfähig ist.

Neben der Landesregierung beteiligen sich auch die Kirchengemeinde Finsterwalde, der Kirchenkreis Niederlausitz und die Sparkasse Elbe-Elster an den Gesamtkosten für die Anschaffung eines neuen Kühlfahrzeuges.

Wann:    
Freitag, 5. April 2019, 15.30 Uhr

Wo:         
Tafel Finsterwalde, ehemaliger Einkaufsmarkt, Gröbitzer Weg 77, 03238 Finsterwalde

Medienvertreter sind herzlich zur Berichterstattung eingeladen.

Kontakt

Pressestelle

Organisation:
Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg
Abteilung:
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ansprechpartner:
E-Mail:
presse@­masgf.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-5044
Fax:
+49 331 866-5049

Pressesprecher

Ansprechpartner:
Tobias Arbinger
E-Mail:
presse@­masgf.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-5040