26.11.2015

| 180/2015

Brandenburger Pflegeoffensive: Träger für neues „Kompetenzzentrum Demenz“ gesucht

Das Sozialministerium bereitet die zweite Maßnahme im Rahmen der Brandenburger Pflegeoffensive vor: Ab Januar 2016 soll ein „Kompetenzzentrum Demenz für das Land Brandenburg“ aufgebaut werden. Damit sollen die spezifischen Beratungs- und Unterstützungsangebote für Demenzerkrankte und deren pflegende Angehörige weiter verbessert werden. Träger können sich dafür bis zum 16. Dezember 2015 bewerben und ihre Konzepte einreichen. Zunächst stehen bis Ende 2016 dafür rund 90.000 Euro aus Landesmitteln zur Verfügung. Ziel ist die langfristige Etablierung des Kompetenzzentrums Demenz. In Brandenburg leben rund 55.000 Menschen mit einer Demenzerkrankung.

Sozialministerin Diana Golze sagte heute in Potsdam: „Angesichts der demografischen Entwicklung und der steigenden Lebenserwartung wird die Anzahl altersbedingter Erkrankungen wie Demenz deutlich zunehmen. So könnte die Anzahl der Menschen mit Demenz in Brandenburg nach vorliegenden Berechnungen bereits bis zum Jahr 2030 auf knapp 90.000 ansteigen. Es ist wichtig, dass die Gesellschaft über diese Krankheit noch stärker informiert und dafür sensibilisiert wird. Menschen mit Demenzerkrankungen sowie pflegende Angehörige brauchen bessere Unterstützungsangebote und mehr Verständnis für ihre Anliegen. Das geplante Kompetenzzentrum wird dazu einen entscheidenden Beitrag leisten.“

Das Kompetenzzentrum soll dazu beitragen, die Lebenssituation der an den unterschiedlichsten Formen von Demenz erkrankten Menschen und von deren Angehörigen zu verbessern. Dabei steht die Hilfe zur Selbsthilfe im Mittelpunkt. So sollen beispielsweise Schulungen für Betroffene und für Angehörige oder Unterstützung beim Aufbau von Selbsthilfegruppen angeboten bzw. vermittelt werden. Zudem soll die Öffentlichkeit über das Thema Demenz besser informiert und aufgeklärt werden. Außerdem soll den Akteuren der pflegerischen, medizinischen und sozialen Versorgung fachliche Unterstützung angeboten werden.

Der Aufruf zur Einreichung von Konzepten mit allen Informationen zum „Kompetenzzentrum Demenz“ ist auf www.masgf.brandenburg.de veröffentlicht.

Ident-Nr
180/2015
Datum
26.11.2015
Rubrik
Soziales
Ident-Nr
180/2015
Datum
26.11.2015
Rubrik
Soziales