22.12.2015

| 200/2015

Sozialministerin Golze übergab Geschenke an Flüchtlingskinder

Sozialministerin Diana Golze, Sozialstaatssekretärin Almuth Hartwig-Tiedt und die Integrationsbeauftragte des Landes Brandenburg, Dr. Doris Lemmermeier, übergaben heute in Potsdam und Teltow Weihnachtspäckchen an Flüchtlingskinder. Gepackt wurden die Weihnachtgeschenke von Brandenburger Mädchen und Jungen. Bei der gemeinsamen Weihnachtsaktion mit dem Hans Otto Theater Potsdam „Weihnachtsgeschenke für Flüchtlingskinder - Kinder spenden für Kinder“ waren weit über 1.500 Weihnachtspäckchen zusammengekommen.

Diana Golze: “Es war eine große Freude zu sehen, wie sehr sich die Mädchen und Jungen über die liebevoll verpackten kleinen und großen Päckchen der Brandenburger Kinder gefreut haben. Ich möchte allen Kindern, aber auch den Eltern, Erzieherinnen und Erziehern sowie den Lehrerinnen und Lehrern, die dabei geholfen haben, für dieses Engagement danken. Es ist eine gelungene Weihnachtsaktion mit einer großartigen Botschaft: Ihr seid bei uns willkommen.“

Almuth Hartwig-Tiedt: “Mein Dankeschön gilt den Helferinnen und Helfern im Hauptberuf und im Ehrenamt. Ganz gleich, ob Sie die Flüchtlinge in den Erstaufnahmeeinrichtungen, den Gemeinschaftsunterkünften oder den Kommunen betreuen. Herzlichen Dank für Ihre so wichtige Arbeit.“

Doris Lemmermeier: „Die Geschenkübergabe hat mich sehr bewegt. Trotz aller traurigen Erfahrungen, die man in den Augen der Kinder sehen kann, heute so viel Freude, Neugier und Unbefangenheit. Diese Kinder sind für unser Land ein ganz wunderbares Potenzial – unsere Aufgabe ist es, ihnen alle Chancen zu eröffnen.“

Ident-Nr
200/2015
Datum
22.12.2015
Rubrik
Familie
Ident-Nr
200/2015
Datum
22.12.2015
Rubrik
Familie