14.07.2016

| 111/2016

Schülerkalender mit Ausbildungsinfos für künftige 9. Klassen: Mit der „Kopfstütze“ durchs neue Schuljahr

Mit „Kopfstütze“ in das neue Schuljahr: Der von den Ministerien für Bildung und Arbeit gemeinsam herausgegebene Schülerkalender für das Schuljahr 2016/2017 ist jetzt in seiner siebten Auflage erschienen. Bildungsminister Günter Baaske übergab heute druckfrische Exemplare an Schülerinnen und Schüler der 8. Klassenstufe der Potsdamer Fontane-Oberschule. Das Hausaufgabenheft stellt rund 50 Berufe vor und gibt viele Tipps für die Berufswahl. Er ergänzt die schulische Berufs- und Studienorientierung. Bis zum Start der Sommerferien werden über die Schulen mit einer Sekundarstufe I landesweit 23.500 Kalender kostenlos an alle Schülerinnen und Schüler der kommenden 9. Klassen verteilt.

Günter Baaske „Die ´Kopfstütze` ist eine feste und beliebte Tradition bei den Neuntklässlern. Der Kalender zeigt, dass Brandenburg jungen Menschen beste Zukunftsperspektiven bietet. Voraussetzung ist aber, dass sie sich rechtzeitig einen Kopf machen, wie es nach der Schule weitergehen soll – die ´Kopfstütze` kann dabei helfen. Spätestens ab der Jahrgangsstufe 9 sollten sie sich mit ihrer Berufswahl beschäftigen und sich über die verschiedenen Ausbildungsberufe und Möglichkeiten fürs Studium informieren. Der Kalender gibt dafür Tipps und Anregungen, gepaart mit guter Unterhaltung und manch frecher Karikatur.“

Arbeitsministerin Diana Golze: „Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt hat sich zugunsten der Jugendlichen verändert. Betriebe suchen händeringend Nachwuchskräfte, es gibt viele freie Lehrstellen. Die Berufswahl ist eine der schwersten und wichtigsten Entscheidungen im Leben. Das große Ausbildungsangebot in den verschiedensten Bereichen macht diese Entscheidung nicht leichter. Mit der ‚Kopfstütze‘ erhalten Schülerinnen und Schüler wertvolle Tipps. Für sie ist es wichtig, sich rechtzeitig und umfassend über die vorhandenen Berufsmöglichkeiten zu informieren, spätestens mit dem Beginn der neunten Klasse. Bei der Berufswahl führen jedes Jahr immer die gleichen Berufe die Hitliste an. Aber es gibt mehr als nur einen Traumberuf. Bei über 300 Ausbildungsberufen und zahlreichen Studiengängen lohnt sich ein Blick über den Tellerrand.“

Das 184 Seiten starke Ringbuch stellt für fast jede Woche einen neuen Beruf vor: von A wie Agrarbiologe bis W wie Werksfeuerwehr. Es gibt auch einen Überblick über acht Branchen, z.B. „Grüne Berufe“, Metall, Filmwirtschaft, Gesundheit und Pflege sowie Tourismus und die jeweiligen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten im Land Brandenburg. 

Auf 11 Seiten werden die wichtigsten Fragen zur Berufswahl und zu den verschiedenen Ausbildungswegen in Brandenburg beantwortet. Vervollständigt wird dies durch Tipps für die richtige Bewerbung und einen Überblick zu den wichtigsten Internetadressen zur Berufswahl. Außerdem finden sich Termine zu Informationsveranstaltungen und Ausbildungsmessen.

Der Schülerkalender „Kopfstütze“ wird mit rund 63.000 Euro aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert.

Download der Pressemitteilung als PDF-Datei

Ident-Nr
111/2016
Datum
14.07.2016
Ident-Nr
111/2016
Datum
14.07.2016