10.09.2020

| TH

Presse-Terminhinweis: Afrikanische Schweinepest: Ministerin Nonnemacher informiert über aktuelle Lage

Wann:    
Donnerstag, 10. September 2020, 12:00 Uhr

Wo:       
MSGIV, Standort Abteilung Verbraucherschutz
, Großes Waisenhaus (Innenhof), Lindenstr. 34 a, 14467 Potsdam

Wer:      
Ursula Nonnemacher
, Ministerin für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg
Anna Heyer-Stuffer, Staatssekretärin für Verbraucherschutz
Dr. Stephan Nickisch, Landestierarzt

Was:      
Gestern wurde in Brandenburg ein amtlicher Verdacht auf Afrikanische Schweinepest (ASP) bei einem Wildschweinkadaver festgestellt. Der Fundort des Wildschweinkadavers liegt nahe der deutsch-polnischen Grenze im Landkreis Spree-Neiße. Das Nationale Referenzlabor am Friedrich-Loeffler-Institut hat den Verdacht heute bestätigt. Damit gibt es in Deutschland den ersten ASP-Ausbruch. Brandenburgs Verbraucherschutzministerin Ursula Nonnemacher wird die Presse über die aktuelle Lage und eingeleiteten Maßnahmen informieren.

Hinweis:
Der Presse-Termin wird draußen im Innenhof des Großen Waisenhauses stattfinden. Aus Infektionsschutzgründen ist es erforderlich, während des Presse-Termins auf die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln zu achten. Zugelassen sind ausschließlich Medienvertreter/innen.

Ident-Nr
TH
Datum
10.09.2020
Rubrik
Verbraucherschutz
Ident-Nr
TH
Datum
10.09.2020
Rubrik
Verbraucherschutz