10.06.2020

| TH

Brandenburgs erster Seniorenbeauftragter: Norman Asmus stellt sich vor

Wann:     Montag, 15. Juni 2020, 10:00 Uhr

Wo:        Staatskanzlei, Presseraum 150, Potsdam

 

Wer:       Ursula Nonnemacher, Ministerin für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg

Norman Asmus, Landesseniorenbeauftragter

 

Was:       Sozialministerin Ursula Nonnemacher stellt in einem Pressegespräch Brandenburgs ersten Seniorenbeauftragten Norman Asmus vor, der an diesem Tag sein neues Amt antritt.

Die Koalition hat sich verpflichtet, die Rahmenbedingungen für ein selbstbestimmtes, eigenständiges und vielfältiges Leben im Alter weiter zu verbessern. Ein Ziel im Koalitionsvertrag ist, zur Wahrnehmung der Interessen von Seniorinnen und Senioren im Land Brandenburg erstmals einen Seniorenbeauftragten im Sozialministerium zu berufen.

 

Hinweis:          Es ist erforderlich, vor, während und nach dem Pressetermin auf die nötigen Abstandsregeln zu achten, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren. Zugelassen sind ausschließlich Medienvertreter/innen.

Kontakt

Pressestelle

Organisation:
Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg
Abteilung:
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ansprechpartner:
E-Mail:
presse@­msgiv.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-5044
Fax:
+49 331 866-5049

Pressesprecher

Ansprechpartner:
Gabriel Hesse
E-Mail:
presse@­msgiv.brandenburg.de
Telefon:
+49 331 866-5040