Hauptmenü

Landestierschutzbeauftragter: Aktivitäten Januar bis März 2021

29.06.2021: Teilnahme am Austausch der Staatssekretärin des MSGIV Frau Heyer-Stuffer mit Thomas Schröder, Präsident Deutscher Tierschutzbund e.V., sowie Rico Lange, Vorsitzender des Landestierschutzverbandes Brandenburg, zu den Themen Richtlinien zur Tierheimförderung, Katzenkastration, Mobilitätspauschale für Vereine sowie Zukunftskommission Landwirtschaft, Umsetzung der Vorschläge der Borchert-Kommission und Heimtierhandel/ Auslandstierschutz, virtuell.

29.06.2021: Tagung der „Arbeitsgruppe Pferd im Rahmen der Fortentwicklung und Umsetzung des Tierschutzplanes des Landes Brandenburg, u.a. zu den Themen Leitlinien Tierschutz im Pferdesport, Leitlinien zur Beurteilung von Pferdehaltungen in Brandenburg, Klimafolgenanpassung in der Pferdehaltung in der Brandenburgische Landwirtschaftsakademie am Seddiner See e. V. (BLAk).

23.06.2021: Beratung zum Umsetzungskonzept einschließlich Evaluierung sowie zur Fortführung des Tierschutzplanes des Landes Brandenburg zwischen MSGIV und MLUK unter Leitung der Staatssekretärinnen Frau Anna Heyer-Stuffer (MSGIV) und Frau Silvia Bender (MLUK), Potsdam.

22.06.2021: Arbeitstreffen des „Fachteam Tiertransporte“, einer Arbeitsgruppe von Vertretern des MSGIV sowie des Landesamtes (LAVG) unter Leitung der Staatssekretärin des MSGIV Frau Anna Heyer-Stuffer zur fortlaufenden Beratung des Transportes von Nutztieren in Drittstaaten, virtuell.   

22.06.2021: Arbeitstreffen zwischen MLUK und MSGIV zum Umgang und zur Aufnahme und tiermedizinischen Versorgung von Wildtieren, Potsdam.

22.06.2021: Online-Seminar zum Thema „Tierwohlgerechtes Auslaufmanagement in der Mobilstallhaltung von Legehennen“, einer Veranstaltung des Landesamtes für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) in Zusammenarbeit mit weiteren Kooperationspartnern im Rahmen von „Netzwerk Fokus Tierwohl“, virtuell.

16.06.2021: Austausch mit Rico Lange, Vorsitzender des Landestierschutzverbandes Brandenburg, insb. zum Thema Tierschutzbeirat in Brandenburg, virtuell.

14.06.2021: Tagung der „Arbeitsgruppe Masthühner“ im Rahmen der Fortentwicklung und Umsetzung des Tierschutzplanes des Landes Brandenburg, u.a. zu den Themen TA-Luft, Klimafolgenanpassung in der Masthühnerhaltung und Vorsorge gegen Wetterereignisse, Geflügeltransporte, Brandschutz im Geflügelstall in der Brandenburgische Landwirtschaftsakademie am Seddiner See e. V. (BLAk).

11.06.2021: Tagung der „Arbeitsgruppe Legehennen“ im Rahmen der Fortentwicklung und Umsetzung des Tierschutzplanes des Landes Brandenburg, u.a. zu den Themen Umsetzung der Änderung des Tierschutzgesetzes vor dem Hintergrund des Verbotes des Kükentötens einschließlich praktikable Alternativen wie Aufzucht der Hähne der Legelinien und Zweinutzungshühner, Klimafolgenanpassung in der Legehennenhaltung und Vorsorge gegen Wetterereignisse, Brandschutz im Geflügelstall in der Brandenburgische Landwirtschaftsakademie am Seddiner See e. V. (BLAk).

07.06.2021: Beratung mit Referat 31 Verbraucherpolitik, Verbraucheraufklärung und –beratung, Rechtsangelegenheiten, wirtschaftlicher Verbraucherschutz (MSGIV) zur Erarbeitung und Umsetzung einer Ernährungsstrategie in Brandenburg, in Potsdam

04.06.2021: Beratung des Landestierschutzbeauftragten mit dem Tierschutzberatungsdienst (TSBD) des Landes Brandenburg und dem Referat 33 für Tierschutz, Tierarzneimittelüberwachung Qualitätsmanagement (MSGIV), zu den Themen Umsetzung des Tierschutzplanes im Land Brandenburg, Aktionsplan Kupierverzicht Schwein, Projekt Stallumbau Schwein, Projekt Verbesserung Klauengesundheit in der Rinderhaltung, Nutztierstrategie in Brandenburg, virtuell.

03.06.2021: Veranstaltung des Landestierschutzbeauftragten zum Thema „Auslandstierschutz und Gefahren von (illegalen) Hundeimporten“, ein Arbeits- und Austauschtreffen mit den Veterinärämtern der Landkreise im Land Brandenburg, in der Brandenburgische Landwirtschaftsakademie am Seddiner See e. V. (BLAk)

02.06.2021: Online-Seminar „Neue Anforderungen an die Schweinehaltung - Was ändert sich und ab wann ist es umzusetzen?“, u,a, zu Konsequenzen der neuen Nutztierhaltungsverordnung für den Stallbau und die Haltungstechnik in der Schweinehaltung und praktikablen Stallbaukonzepten im Deckzentrum und Abferkelbereich; eine Veranstaltung des Landesamtes für Landwirtschaft und Ländlichen Raum des Freistaates Thüringen im Rahmen von „Netzwerk Fokus Tierwohl“, virtuell

20.05.2021: Online-Seminar "Optimierung von Tierschutz und Tiergesundheit in der Schweinehaltung - Stallumbau und der Weg zum Kupierverzicht“, eine Veranstaltung der Brandenburgischen Landwirtschaftsakademie (BLAK) in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucher­schutz und Gesundheit (LAVG) im Rahmen von „Netzwerk Fokus Tierwohl, virtuell

18.05.-19.05.2021: Klauenseminar „Klauenpflege und Behandlung von Klauenerkrankungen sowie Organisation des Klauengesundheitsmanagements im Milchviehbestand“, eine Veranstaltung des Landesamtes für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF)), des Landesamtes für Arbeitsschutz, Verbraucher­schutz und Gesundheit (LAVG) und der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig, in der Brandenburgische Landwirtschaftsakademie am Seddiner See e. V. (BLAk) und der Lehr- und Versuchsanstalt für Tierzucht und Tierhaltung e.V. (LVAT) Ruhlsdorf/Groß Kreutz

17.05.2021: Tagung der „Arbeitsgruppe Schwein“ im Rahmen der Fortentwicklung und Umsetzung des Tierschutzplanes des Landes Brandenburg zu den Themen Tierwohlindikatoren-Sensibilisierung bei der Eigendokumentationder, Ökonomie von Tierwohlmaßnahmen, Umsetzung des Tierschutzplanes in die Praxis, in der Prignitzer Landschwein GmbH & Co.KG in Neudorf/Prignitz

06.05.2021: Austausch mit Thomas Schröder, Präsident Deutscher Tierschutzbund e.V., sowie Rico Lange, Vorsitzender des Landestierschutzverbandes Brandenburg, zu den Themen Umsetzung der Vorschläge der Borchardt-Kommission (u.a. Folgenabschätzung durch das Thünen-Institut), Zukunftskommission Landwirtschaft, Heimtierhandel, Tierwohlkennzeichnung, Brandschutz in Tierhaltungsanlagen (u.a. Großbrand in Schweinezuchtanlage Alt Tellin/MV), Katzenschutzverordnung, u.a. virtuell

05.05.2021: Besuch der „Weidelandfarm Engelhardt“ und Besprechung zur Aufzucht von Bruderhähnen und Masthühnern, Schlachtung, in Rieben

03.05.2021: Besuch der Prignitzer Landschwein GmbH & Co.KG zur Wiederaufnahme von Untersuchungen zur innovativen Schweinehaltung, in Neudorf/Prignitz

22.04.2021: Gespräch mit Patrick Müller, Hauptstadtbüro von ProVieh e.V. zu den Themen Brandschutz in Tierhaltungsanlagen, Verzicht auf das Schwänzekupieren bei Schweinen, Tiertransporte in Drittstaaten, virtuell

21.04.2021: Gespräch mit Benjamin Raschke, Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen im Brandenburger Landtag zu verschiedenen Tierschutzthemen, u.a. Brandschutz in Tierhaltungsanlagen, im Brandenburger Landtag, Potsdam

21.04.2021: Beratung des Landestierschutzbeauftragten mit dem Tierschutzberatungsdienst (TSBD) des Landes Brandenburg und dem Referat 33 für Tierschutz, Tierarzneimittelüberwachung Qualitätsmanagement (MSGIV), zu den Themen Freilandhaltungen von Schweinen im Zusammenhang mit der Afrikanischen Schweinepest (ASP), Aufstallung für Legehennen im von Geflügelpest betroffenen Gebiet (insb. für Mobilstallhaltungen); Brandschutz in Tierhaltungsanlagen und Diskussion um Bestandsobergrenzen, Offenstall e.V., regionale Schlachtung und Verarbeitung, Klauengesundheit, virtuell

13.04.2021: Strategiegespräch des Landestierschutzbeauftragten mit dem Tierschutzberatungsdienst (TSBD) des Landes Brandenburg und der Abteilung 3 Verbraucherschutz (MSGIV) zur Schwerpunktsetzung in der Tierschutzberatung, in Potsdam.

30.03.2021: Tagung der „Arbeitsgruppe Mastputen“ im Rahmen der Fortentwicklung und Umsetzung des Tierschutzplanes des Landes Brandenburg, virtuell.

25.03.2021: Arbeitstreffen des „Fachteam Tiertransporte“, einer Arbeitsgruppe von Vertretern des MSGIV sowie des Landesamtes (LAVG) unter Leitung der Staatssekretärin des MSGIV Frau Heyer-Stuffer zur fortlaufenden Beratung des Umgangs mit Transporten von Nutztieren in Drittstaaten, virtuell.

25.03.2021: Besichtigung der „Weidelandfarm Engelhardt“, in Rieben.

24.03.2021: Teilnahme an der Mitgliederversammlung des K&R-Netzwerkes, u.a. zu den Themen Stand der Umsetzung des nationalen Lösungsmodells zur Kennzeichnung und Registrierung von Hunden und Katzen (Registerverbund, Haustierabfrageservice – HABS, Start Pilotprojekt), virtuell

23.03.2021: Treffen und Austausch der Tierschutzbeauftragten der Bundesländer zu aktuellen Themen des Tierschutzes, u.a. Online-Handel mit Heimtieren, Kennzeichnung und Registrierung von Hunden und Katzen, Mindeststandards in der Putenhaltung, Dokumentation und Management von Tiergesundheitsdaten in Tierhaltungsbetrieben, Vorschläge der Borchert-Kommission zur Umgestaltung der Nutztierhaltung einschließlich Machbarkeitsstudie des BMEL, Änderung des Tierschutzgesetzes bzgl. Tierversuche, Leitlinien im Pferdesport, virtuell.

23.03.2021: Beratung des Landestierschutzbeauftragten mit dem Tierschutzberatungsdienst (TSBD) des Landes Brandenburg, u.a. zur mobilen bzw. hofnahen Schlachtung, Fortentwicklung und Umsetzung des Tierschutzplanes in Brandenburg, Veranstaltungen in 2021, Umsetzung der Nutztierstrategie in Brandenburg, virtuell.

22.03.2021: Beratung mit der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen zu verschiedenen Beratertools zur Erhebung, Bewertung und Auswertung von Tiergesundheitsdaten (tierbezogene und managementbezogene Indikatoren) in Tierhaltungsbetrieben (Schweine-, Milchkuh- und Pferdehaltung), virtuell.

18.03.2021: Vortrag beim Amtstierärztlichen Lehrgang zu den Themen Tiertransporte in Drittstaaten, Fortentwicklung und Umsetzung des Tierschutzplanes in Brandenburg, Untersuchungen zu innovativen Tierhaltungssystemen, in der Brandenburgischen Landwirtschaftsakademie, Seddiner See.

17.03.2021: Gespräch zum Tierwohl in der Schweinehaltung mit Herrn Remmert, Prignitzer Landschwein GmbH, Potsdam.

11.03.2021: Teilnahme am Seminar „Gesunde Kühe auch nach der Geburt – Geburtsmanagement und Krankheitserkennung bei der Kuh nach der Geburt“ vom „Netzwerk Fokus Tierwohl“, virtuell.

04.03.2021: Teilnahme am Seminar „Sicherstellung des Tierwohls in Zeiten der Geflügelpest – Aktuelle Biosicherheitsmaßnahmen und Erfahrungsberichte für Wassergeflügelhalter“ vom „Netzwerk Fokus Tierwohl“, virtuell.

24.02.2021: Teilnahme an gemeinsamer Telefonkonferenz auf Einladung der Staatssekretärin des MSGIV Frau Anna Heyer-Stuffer mit Nichtregierungsorganisationen und Tierschutzorganisationen zum Thema Tiertransporte in Drittstaaten. Es ging um die Vorstellung einschließlich Austausch des Erlasses des MSGIV zum Vollzug der Verordnung (EG) Nr. 1/2005 im Zusammenhang mit der Abfertigung von langen, grenzüberschreitenden Beförderungen, der zum 15.02.2021 in Kraft trat, virtuell.

17.02.2021: Beratung des Landestierschutzbeauftragten mit dem Tierschutzberatungsdienst (TSBD) des Landes Brandenburg, u.a. Auswertung der Veranstaltung „Mobile Schlachtung in Brandenburg“ am 04.02.2021, Umsetzung des Tierschutzplanes des Landes Brandenburg, Tierschutzindikatoren und Eigenkontrollen unter besonderer Berücksichtigung des Projektes „EiKoTiGer“ des KTBL, virtuell.

16.02.2021: Teilnahme an gemeinsamer Telefonkonferenz auf Einladung der Staatssekretärin des MSGIV Frau Anna Heyer-Stuffer mit den Veterinärämtern der Landkreise und kreisfreien Städte des Landes Brandenburgs zum Thema Tiertransporte in Drittstaaten. Es ging um die Vorstellung einschließlich Austausch des Erlasses des MSGIV zum Vollzug der Verordnung (EG) Nr. 1/2005 im Zusammenhang mit der Abfertigung von langen, grenzüberschreitenden Beförderungen, der zum 15.02.2021 in Kraft trat, virtuell.

12.02.2021: Austausch mit den Staatssekretärinnen des MSGIV Frau Anna Heyer-Stuffer und des MLUK Frau Silvia Bender zu den Themen Afrikanische Schweinepest und Maßnahmen für die Landwirtschaft sowie Umgang mit der Freilandhaltung von Schweinen. Zudem ging es um das Thema Tiertransporte in Drittstaaten einschließlich Erlass des MSGIV und Bundesratsinitiative, virtuell.

10.02.2021: Teilnahme am Ausschuss für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz  (ASGIV) zu den Tagesordnungspunkten: „Informationen des Landestierschutzbeauftragten zu Initiativen zur Verbesserung des Tierwohls im Land Brandenburg“ (auf Antrag der SPD-Fraktion, der CDU-Fraktion und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), „Bericht des Landestierschutzbeauftragten zum aktuellen Stand der Umsetzung des Tierschutzes und der Situation in Tierheimen und Heimtiergärten unter Corona-Bedingungen im Land Brandenburg“ (auf Antrag der AfD-Fraktion), virtuell.

04.02.2021: Gespräch mit Rico Lange, Landestierschutzverband Brandenburg e.V., und Frau Dr. Stephanie Koßmann, MSGIV, Referatsleiterin 33, zur Tierheimförderung in Brandenburg, insbesondere vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie, virtuell.

04.02.2021: Teilnahme an der Veranstaltung „Mobile Schlachtung in Brandenburg“ des Landesamtes für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit, Abteilung Verbraucherschutz, Tierschutzberatungsdienst mit Unterstützung des Landestierschutzbeauftragten Brandenburgs, virtuell.

02.02.2021: Treffen der Landesbeauftragten des Landes Brandenburg, virtuell.

28.01.2021: Austausch mit Mitarbeitern des MLUK zu den Themen Umsetzung bzw. Fortführung des Tierschutzplanes in Brandenburg, Umsetzung der Nutztierstrategie in Brandenburg, Zusammenarbeit MLUK-MSGIV-Landestierschutzbeauftragter, virtuell.

22.01.2021: Arbeitstreffen des „Fachteam Tiertransporte“, einer Arbeitsgruppe von Vertretern des MSGIV sowie des Landesamtes (LAVG) unter Leitung der Staatssekretärin des MSGIV Frau Anna Heyer-Stuffer zur fortlaufenden Beratung des Transportes von Nutztieren in Drittstaaten, virtuell.   

20.01.-21.01.2021: Internationale Grüne Woche Berlin, IGW digital 2021, Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen, virtuell.

08.01.2021: Austausch mit den Staatssekretärinnen des MSGIV Frau Anna Heyer-Stuffer und des MLUK Frau Silvia Bender zu den Themen Mobile Schlachtung, Tiertransporte in Drittstaaten und Erlass des MSGIV, Umsetzung des Tierschutzplanes in Brandenburg, Tierschutzverstöße in Tierhaltungs- und Verarbeitungsbetrieben, virtuell.

07.01.2021: Beratung des Landestierschutzbeauftragten mit dem Tierschutzberatungsdienst (TSBD) des Landes Brandenburg, u.a. Planung der Veranstaltung „Mobile Schlachtung in Brandenburg“ am 04.02.2021, Tierschutzplan des Landes Brandenburg, Veranstaltungen in 2021, in Potsdam.

29.06.2021: Teilnahme am Austausch der Staatssekretärin des MSGIV Frau Heyer-Stuffer mit Thomas Schröder, Präsident Deutscher Tierschutzbund e.V., sowie Rico Lange, Vorsitzender des Landestierschutzverbandes Brandenburg, zu den Themen Richtlinien zur Tierheimförderung, Katzenkastration, Mobilitätspauschale für Vereine sowie Zukunftskommission Landwirtschaft, Umsetzung der Vorschläge der Borchert-Kommission und Heimtierhandel/ Auslandstierschutz, virtuell.

29.06.2021: Tagung der „Arbeitsgruppe Pferd im Rahmen der Fortentwicklung und Umsetzung des Tierschutzplanes des Landes Brandenburg, u.a. zu den Themen Leitlinien Tierschutz im Pferdesport, Leitlinien zur Beurteilung von Pferdehaltungen in Brandenburg, Klimafolgenanpassung in der Pferdehaltung in der Brandenburgische Landwirtschaftsakademie am Seddiner See e. V. (BLAk).

23.06.2021: Beratung zum Umsetzungskonzept einschließlich Evaluierung sowie zur Fortführung des Tierschutzplanes des Landes Brandenburg zwischen MSGIV und MLUK unter Leitung der Staatssekretärinnen Frau Anna Heyer-Stuffer (MSGIV) und Frau Silvia Bender (MLUK), Potsdam.

22.06.2021: Arbeitstreffen des „Fachteam Tiertransporte“, einer Arbeitsgruppe von Vertretern des MSGIV sowie des Landesamtes (LAVG) unter Leitung der Staatssekretärin des MSGIV Frau Anna Heyer-Stuffer zur fortlaufenden Beratung des Transportes von Nutztieren in Drittstaaten, virtuell.   

22.06.2021: Arbeitstreffen zwischen MLUK und MSGIV zum Umgang und zur Aufnahme und tiermedizinischen Versorgung von Wildtieren, Potsdam.

22.06.2021: Online-Seminar zum Thema „Tierwohlgerechtes Auslaufmanagement in der Mobilstallhaltung von Legehennen“, einer Veranstaltung des Landesamtes für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF) in Zusammenarbeit mit weiteren Kooperationspartnern im Rahmen von „Netzwerk Fokus Tierwohl“, virtuell.

16.06.2021: Austausch mit Rico Lange, Vorsitzender des Landestierschutzverbandes Brandenburg, insb. zum Thema Tierschutzbeirat in Brandenburg, virtuell.

14.06.2021: Tagung der „Arbeitsgruppe Masthühner“ im Rahmen der Fortentwicklung und Umsetzung des Tierschutzplanes des Landes Brandenburg, u.a. zu den Themen TA-Luft, Klimafolgenanpassung in der Masthühnerhaltung und Vorsorge gegen Wetterereignisse, Geflügeltransporte, Brandschutz im Geflügelstall in der Brandenburgische Landwirtschaftsakademie am Seddiner See e. V. (BLAk).

11.06.2021: Tagung der „Arbeitsgruppe Legehennen“ im Rahmen der Fortentwicklung und Umsetzung des Tierschutzplanes des Landes Brandenburg, u.a. zu den Themen Umsetzung der Änderung des Tierschutzgesetzes vor dem Hintergrund des Verbotes des Kükentötens einschließlich praktikable Alternativen wie Aufzucht der Hähne der Legelinien und Zweinutzungshühner, Klimafolgenanpassung in der Legehennenhaltung und Vorsorge gegen Wetterereignisse, Brandschutz im Geflügelstall in der Brandenburgische Landwirtschaftsakademie am Seddiner See e. V. (BLAk).

07.06.2021: Beratung mit Referat 31 Verbraucherpolitik, Verbraucheraufklärung und –beratung, Rechtsangelegenheiten, wirtschaftlicher Verbraucherschutz (MSGIV) zur Erarbeitung und Umsetzung einer Ernährungsstrategie in Brandenburg, in Potsdam

04.06.2021: Beratung des Landestierschutzbeauftragten mit dem Tierschutzberatungsdienst (TSBD) des Landes Brandenburg und dem Referat 33 für Tierschutz, Tierarzneimittelüberwachung Qualitätsmanagement (MSGIV), zu den Themen Umsetzung des Tierschutzplanes im Land Brandenburg, Aktionsplan Kupierverzicht Schwein, Projekt Stallumbau Schwein, Projekt Verbesserung Klauengesundheit in der Rinderhaltung, Nutztierstrategie in Brandenburg, virtuell.

03.06.2021: Veranstaltung des Landestierschutzbeauftragten zum Thema „Auslandstierschutz und Gefahren von (illegalen) Hundeimporten“, ein Arbeits- und Austauschtreffen mit den Veterinärämtern der Landkreise im Land Brandenburg, in der Brandenburgische Landwirtschaftsakademie am Seddiner See e. V. (BLAk)

02.06.2021: Online-Seminar „Neue Anforderungen an die Schweinehaltung - Was ändert sich und ab wann ist es umzusetzen?“, u,a, zu Konsequenzen der neuen Nutztierhaltungsverordnung für den Stallbau und die Haltungstechnik in der Schweinehaltung und praktikablen Stallbaukonzepten im Deckzentrum und Abferkelbereich; eine Veranstaltung des Landesamtes für Landwirtschaft und Ländlichen Raum des Freistaates Thüringen im Rahmen von „Netzwerk Fokus Tierwohl“, virtuell

20.05.2021: Online-Seminar "Optimierung von Tierschutz und Tiergesundheit in der Schweinehaltung - Stallumbau und der Weg zum Kupierverzicht“, eine Veranstaltung der Brandenburgischen Landwirtschaftsakademie (BLAK) in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucher­schutz und Gesundheit (LAVG) im Rahmen von „Netzwerk Fokus Tierwohl, virtuell

18.05.-19.05.2021: Klauenseminar „Klauenpflege und Behandlung von Klauenerkrankungen sowie Organisation des Klauengesundheitsmanagements im Milchviehbestand“, eine Veranstaltung des Landesamtes für Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft und Flurneuordnung (LELF)), des Landesamtes für Arbeitsschutz, Verbraucher­schutz und Gesundheit (LAVG) und der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig, in der Brandenburgische Landwirtschaftsakademie am Seddiner See e. V. (BLAk) und der Lehr- und Versuchsanstalt für Tierzucht und Tierhaltung e.V. (LVAT) Ruhlsdorf/Groß Kreutz

17.05.2021: Tagung der „Arbeitsgruppe Schwein“ im Rahmen der Fortentwicklung und Umsetzung des Tierschutzplanes des Landes Brandenburg zu den Themen Tierwohlindikatoren-Sensibilisierung bei der Eigendokumentationder, Ökonomie von Tierwohlmaßnahmen, Umsetzung des Tierschutzplanes in die Praxis, in der Prignitzer Landschwein GmbH & Co.KG in Neudorf/Prignitz

06.05.2021: Austausch mit Thomas Schröder, Präsident Deutscher Tierschutzbund e.V., sowie Rico Lange, Vorsitzender des Landestierschutzverbandes Brandenburg, zu den Themen Umsetzung der Vorschläge der Borchardt-Kommission (u.a. Folgenabschätzung durch das Thünen-Institut), Zukunftskommission Landwirtschaft, Heimtierhandel, Tierwohlkennzeichnung, Brandschutz in Tierhaltungsanlagen (u.a. Großbrand in Schweinezuchtanlage Alt Tellin/MV), Katzenschutzverordnung, u.a. virtuell

05.05.2021: Besuch der „Weidelandfarm Engelhardt“ und Besprechung zur Aufzucht von Bruderhähnen und Masthühnern, Schlachtung, in Rieben

03.05.2021: Besuch der Prignitzer Landschwein GmbH & Co.KG zur Wiederaufnahme von Untersuchungen zur innovativen Schweinehaltung, in Neudorf/Prignitz

22.04.2021: Gespräch mit Patrick Müller, Hauptstadtbüro von ProVieh e.V. zu den Themen Brandschutz in Tierhaltungsanlagen, Verzicht auf das Schwänzekupieren bei Schweinen, Tiertransporte in Drittstaaten, virtuell

21.04.2021: Gespräch mit Benjamin Raschke, Fraktionsvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen im Brandenburger Landtag zu verschiedenen Tierschutzthemen, u.a. Brandschutz in Tierhaltungsanlagen, im Brandenburger Landtag, Potsdam

21.04.2021: Beratung des Landestierschutzbeauftragten mit dem Tierschutzberatungsdienst (TSBD) des Landes Brandenburg und dem Referat 33 für Tierschutz, Tierarzneimittelüberwachung Qualitätsmanagement (MSGIV), zu den Themen Freilandhaltungen von Schweinen im Zusammenhang mit der Afrikanischen Schweinepest (ASP), Aufstallung für Legehennen im von Geflügelpest betroffenen Gebiet (insb. für Mobilstallhaltungen); Brandschutz in Tierhaltungsanlagen und Diskussion um Bestandsobergrenzen, Offenstall e.V., regionale Schlachtung und Verarbeitung, Klauengesundheit, virtuell

13.04.2021: Strategiegespräch des Landestierschutzbeauftragten mit dem Tierschutzberatungsdienst (TSBD) des Landes Brandenburg und der Abteilung 3 Verbraucherschutz (MSGIV) zur Schwerpunktsetzung in der Tierschutzberatung, in Potsdam.

30.03.2021: Tagung der „Arbeitsgruppe Mastputen“ im Rahmen der Fortentwicklung und Umsetzung des Tierschutzplanes des Landes Brandenburg, virtuell.

25.03.2021: Arbeitstreffen des „Fachteam Tiertransporte“, einer Arbeitsgruppe von Vertretern des MSGIV sowie des Landesamtes (LAVG) unter Leitung der Staatssekretärin des MSGIV Frau Heyer-Stuffer zur fortlaufenden Beratung des Umgangs mit Transporten von Nutztieren in Drittstaaten, virtuell.

25.03.2021: Besichtigung der „Weidelandfarm Engelhardt“, in Rieben.

24.03.2021: Teilnahme an der Mitgliederversammlung des K&R-Netzwerkes, u.a. zu den Themen Stand der Umsetzung des nationalen Lösungsmodells zur Kennzeichnung und Registrierung von Hunden und Katzen (Registerverbund, Haustierabfrageservice – HABS, Start Pilotprojekt), virtuell

23.03.2021: Treffen und Austausch der Tierschutzbeauftragten der Bundesländer zu aktuellen Themen des Tierschutzes, u.a. Online-Handel mit Heimtieren, Kennzeichnung und Registrierung von Hunden und Katzen, Mindeststandards in der Putenhaltung, Dokumentation und Management von Tiergesundheitsdaten in Tierhaltungsbetrieben, Vorschläge der Borchert-Kommission zur Umgestaltung der Nutztierhaltung einschließlich Machbarkeitsstudie des BMEL, Änderung des Tierschutzgesetzes bzgl. Tierversuche, Leitlinien im Pferdesport, virtuell.

23.03.2021: Beratung des Landestierschutzbeauftragten mit dem Tierschutzberatungsdienst (TSBD) des Landes Brandenburg, u.a. zur mobilen bzw. hofnahen Schlachtung, Fortentwicklung und Umsetzung des Tierschutzplanes in Brandenburg, Veranstaltungen in 2021, Umsetzung der Nutztierstrategie in Brandenburg, virtuell.

22.03.2021: Beratung mit der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen zu verschiedenen Beratertools zur Erhebung, Bewertung und Auswertung von Tiergesundheitsdaten (tierbezogene und managementbezogene Indikatoren) in Tierhaltungsbetrieben (Schweine-, Milchkuh- und Pferdehaltung), virtuell.

18.03.2021: Vortrag beim Amtstierärztlichen Lehrgang zu den Themen Tiertransporte in Drittstaaten, Fortentwicklung und Umsetzung des Tierschutzplanes in Brandenburg, Untersuchungen zu innovativen Tierhaltungssystemen, in der Brandenburgischen Landwirtschaftsakademie, Seddiner See.

17.03.2021: Gespräch zum Tierwohl in der Schweinehaltung mit Herrn Remmert, Prignitzer Landschwein GmbH, Potsdam.

11.03.2021: Teilnahme am Seminar „Gesunde Kühe auch nach der Geburt – Geburtsmanagement und Krankheitserkennung bei der Kuh nach der Geburt“ vom „Netzwerk Fokus Tierwohl“, virtuell.

04.03.2021: Teilnahme am Seminar „Sicherstellung des Tierwohls in Zeiten der Geflügelpest – Aktuelle Biosicherheitsmaßnahmen und Erfahrungsberichte für Wassergeflügelhalter“ vom „Netzwerk Fokus Tierwohl“, virtuell.

24.02.2021: Teilnahme an gemeinsamer Telefonkonferenz auf Einladung der Staatssekretärin des MSGIV Frau Anna Heyer-Stuffer mit Nichtregierungsorganisationen und Tierschutzorganisationen zum Thema Tiertransporte in Drittstaaten. Es ging um die Vorstellung einschließlich Austausch des Erlasses des MSGIV zum Vollzug der Verordnung (EG) Nr. 1/2005 im Zusammenhang mit der Abfertigung von langen, grenzüberschreitenden Beförderungen, der zum 15.02.2021 in Kraft trat, virtuell.

17.02.2021: Beratung des Landestierschutzbeauftragten mit dem Tierschutzberatungsdienst (TSBD) des Landes Brandenburg, u.a. Auswertung der Veranstaltung „Mobile Schlachtung in Brandenburg“ am 04.02.2021, Umsetzung des Tierschutzplanes des Landes Brandenburg, Tierschutzindikatoren und Eigenkontrollen unter besonderer Berücksichtigung des Projektes „EiKoTiGer“ des KTBL, virtuell.

16.02.2021: Teilnahme an gemeinsamer Telefonkonferenz auf Einladung der Staatssekretärin des MSGIV Frau Anna Heyer-Stuffer mit den Veterinärämtern der Landkreise und kreisfreien Städte des Landes Brandenburgs zum Thema Tiertransporte in Drittstaaten. Es ging um die Vorstellung einschließlich Austausch des Erlasses des MSGIV zum Vollzug der Verordnung (EG) Nr. 1/2005 im Zusammenhang mit der Abfertigung von langen, grenzüberschreitenden Beförderungen, der zum 15.02.2021 in Kraft trat, virtuell.

12.02.2021: Austausch mit den Staatssekretärinnen des MSGIV Frau Anna Heyer-Stuffer und des MLUK Frau Silvia Bender zu den Themen Afrikanische Schweinepest und Maßnahmen für die Landwirtschaft sowie Umgang mit der Freilandhaltung von Schweinen. Zudem ging es um das Thema Tiertransporte in Drittstaaten einschließlich Erlass des MSGIV und Bundesratsinitiative, virtuell.

10.02.2021: Teilnahme am Ausschuss für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz  (ASGIV) zu den Tagesordnungspunkten: „Informationen des Landestierschutzbeauftragten zu Initiativen zur Verbesserung des Tierwohls im Land Brandenburg“ (auf Antrag der SPD-Fraktion, der CDU-Fraktion und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), „Bericht des Landestierschutzbeauftragten zum aktuellen Stand der Umsetzung des Tierschutzes und der Situation in Tierheimen und Heimtiergärten unter Corona-Bedingungen im Land Brandenburg“ (auf Antrag der AfD-Fraktion), virtuell.

04.02.2021: Gespräch mit Rico Lange, Landestierschutzverband Brandenburg e.V., und Frau Dr. Stephanie Koßmann, MSGIV, Referatsleiterin 33, zur Tierheimförderung in Brandenburg, insbesondere vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie, virtuell.

04.02.2021: Teilnahme an der Veranstaltung „Mobile Schlachtung in Brandenburg“ des Landesamtes für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit, Abteilung Verbraucherschutz, Tierschutzberatungsdienst mit Unterstützung des Landestierschutzbeauftragten Brandenburgs, virtuell.

02.02.2021: Treffen der Landesbeauftragten des Landes Brandenburg, virtuell.

28.01.2021: Austausch mit Mitarbeitern des MLUK zu den Themen Umsetzung bzw. Fortführung des Tierschutzplanes in Brandenburg, Umsetzung der Nutztierstrategie in Brandenburg, Zusammenarbeit MLUK-MSGIV-Landestierschutzbeauftragter, virtuell.

22.01.2021: Arbeitstreffen des „Fachteam Tiertransporte“, einer Arbeitsgruppe von Vertretern des MSGIV sowie des Landesamtes (LAVG) unter Leitung der Staatssekretärin des MSGIV Frau Anna Heyer-Stuffer zur fortlaufenden Beratung des Transportes von Nutztieren in Drittstaaten, virtuell.   

20.01.-21.01.2021: Internationale Grüne Woche Berlin, IGW digital 2021, Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen, virtuell.

08.01.2021: Austausch mit den Staatssekretärinnen des MSGIV Frau Anna Heyer-Stuffer und des MLUK Frau Silvia Bender zu den Themen Mobile Schlachtung, Tiertransporte in Drittstaaten und Erlass des MSGIV, Umsetzung des Tierschutzplanes in Brandenburg, Tierschutzverstöße in Tierhaltungs- und Verarbeitungsbetrieben, virtuell.

07.01.2021: Beratung des Landestierschutzbeauftragten mit dem Tierschutzberatungsdienst (TSBD) des Landes Brandenburg, u.a. Planung der Veranstaltung „Mobile Schlachtung in Brandenburg“ am 04.02.2021, Tierschutzplan des Landes Brandenburg, Veranstaltungen in 2021, in Potsdam.